Information ausblenden

MD21 vs GDM121

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Duke64, 12.05.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Duke64

    Duke64 Themenersteller

    Registriert seit:
    07.07.07
    Punkte:
    4.909
    4909
    Ho!

    Es gibt ja das gute alte Sennheiser MD21 und dann das Grundig GDM121. Wenn man den eBay Auktionen glauben schenken kann, handelt es sich bei beiden um die selbe Art von Mikrofon - also 1:1 baugleich.

    Ist das jetzt nur ein VerkaufsTrick, um die GrundigTeile (welche billiger zu kaufen sind) gut loszuwerden oder steht Grundig den Sennheisern nichts nach ?

    Vielen Dank für konstruktive Hilfe

    Tom =)
     
  2. Duke64

    Duke64 Themenersteller

    Registriert seit:
    07.07.07
    Punkte:
    4.909
    4909
    Hab jetzt mal beim Radiomuseum geschaut ...

    MD21
    GDM121

    Unterschiede gibts im Freq.Bereich, bei der Empfindlichkeit und bei den Anschlüßen. Rein von den Daten schneidet das Sennheiser ja besser ab ...

    Hab mit Grundig keine Erfahrung und trau der Sache noch nicht ...
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.