Information ausblenden

MBox 3 - verzerrter Ton HILFE!

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von RVolk, 05.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. RVolk

    RVolk Themenersteller

    Registriert seit:
    05.06.12
    Punkte:
    4
    Hallo Leute,

    vielleicht gibt es hier ja Leute die auch eine DAW haben. Ein Homestudio.

    Ich habe mir eine MBox gekauft mit Pro Tools Express. Gute Boxen sind auch vorhanden (Fostex) verkabelt mit symetrischen XLR to Klinke kabel in die MBox ausgänge. Mbox Treiber, ist der letzte drauf.

    Treiber bei cubase und protools eingestellt und jetzt das Problem:

    In Cubase hör ich garnichts sehe aber ausschlag.
    In Pro Tools hört sich ein normales Klavier so an (hab nur doof auf den Tasten rumgeklickt mit der maus):

    Link: Bitte gamz makieren:



    https://rapidshare.com/#!download|8...v|1663|R~34FBB13AE5EA3053632D46922AD5840B|0|0



    Ich weis nicht wo das Problem liegt. Heute ging es ganz kurz mal komischer weise ich weis nicht was ich
    gemacht habe, eigentlich nichts. Aber vielleicht hatte jemand schon mal ein solches Problem!

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Bitte!

    Mein System:
    Windows 7 64 Bit
    Pro Tools Express 64 Bit
    Cubase 6 64 Bit
    16 GB DDR3 RAM
    4x 3,2 Ghz Intel Xeon
    GeForce GTX 560
    2 TB Festplatte
    512 GB SSD

    Danke im Vorraus!
     
    RVolk, 05.06.12
    #1
  2. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.283
    7283
    Klingt wie Audio Puffer zu niedrig eingestellt.
    Oder irgendwas stört rein, Grafikkarte o.Ä.

    Rechner auf Audio optimiert ?
    Hintergrunddienste, optimaler Leistung etc. ?
    DPC Latency Checker mal laufen lassen (www.thesycon.de)
     
    djbobo, 06.06.12
    #2
  3. RVolk

    RVolk Themenersteller

    Registriert seit:
    05.06.12
    Punkte:
    4
    Hallo, danke für deine antwort.

    Am Audio Puffer liegts nicht.
    hintergrunddienste usw sind soweit alle abgestellt, welche unnötig sind.
    warum sollte oder wie könnte die grafikkarte stören?

    Kann es daran liegen, dass ich die mbox auf einem usb 3.0 port installiert habe und auch drin stecken habe?

    Danke
     
    RVolk, 06.06.12
    #3
  4. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.283
    7283
    Steck halt auf einen anderen USB Port, sind doch nicht alle USB 3.0 oder ?

    Die Kompatibilität zu USB 3.0 Anschlüssen steht und fällt mit den Mainboard Treibern, das ist wie in den Anfängen von USB 2.0, da zickten diverse USB 1.1. Audio Interfaces bis die Mainboard Treiber entsprechende Abwärtskompatibilität gewährleisteten.

    Hintergrunddienste meine ich die Windows Einstellung in den Leistungs-Optionen "auf Hintergrunddienste optimieren", in der Gegend findest Du auch die Einstellung "auf Leistung optimieren" ist weniger 'bunt und verspielt' alles - für Audio Echtzeitanwendungen aber sinnvoll.

    Manchmal stört die Hardware Beschleunigung der Grafikkarte, auch das kann man in diversen Windows Optimierungen für Audioanwendung nachlesen, gibt es einiges im Netz.
    Oft hilft den neuesten Grafikkarten Treiber zu installieren.
     
    djbobo, 07.06.12
    #4
  5. RVolk

    RVolk Themenersteller

    Registriert seit:
    05.06.12
    Punkte:
    4
    Super! Hat geklappt Es lag wohl echt am USB 3.0 Anschluss.

    Vielen dank für die Hilfe :)
     
    RVolk, 08.06.12
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.