Mainboard: ASUS A7N8X /L nForce2 ????


S
Stoffi
Registriert
29.12.02
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
0
Punkte
58
hallo,
hab mich jetzt doch noch für ein asus mainboard entschieden:
- ASUS A7N8X /L nForce2 SockA
- nVidia nForce2 Chipsatz

will das board mit einem athlon xp 1800+ betreiben. als soundkarte hab ich mich für die hoontech dsp 2000 entschieden.

hat jemand eine derartige zusammenstellung oder fällt jemanden etwas "unglückliche zusammengestelltes" auf?

ich danke für alle kommentare.

P.S.: ich bräuchte noch ne empfehlung für ein leises netzteil (300 o. 350 watt)?
 
U
upper2002
Registriert
01.01.03
Beiträge
393
Punkte Reaktionen
0
Punkte
407
Ich habe das gleiche Board seit vorgestern. Und gestern kam meine Anda 008. Die Karte verträgt sich schon mal problemlos mit dem Board. Und da dürfte es mit der hoontech eigentlich schon recht keine Probleme geben.

Und nen 1800+ Athlon XP hab ich auch drauf.

Aber mit dem Board kann man echt zufrieden sein. Die Ausstattung ist super (jedenfalls bei der Deluxe Version)

P.S. Als leises preiswertes Netzteil kann ich dir das HEC 300LR-PT Netzteil empfehlen. Kostet zwischen 45 - 50 Euro. Und war letztes Jahr Preis/Leistungssieger in sämtlichen PC Zeitschriften und sehr lange ausverkauft gewesen.
 
gitano
gitano
Registriert
05.12.02
Beiträge
474
Punkte Reaktionen
0
Punkte
517
Hallöle !
Der nForce 2 Chipsatz wurde in der "Hardwarewelt" hoch gelobt. Auch kritische Test´s wie auf www.tomshardware.de bescheinigtem ihm sehr gute Performance.
Das Asusboard was du genannt hast wurde dort auch unter die Lupe genommen. Zu Netzteilempfehlungen kann ich sagen, dass ich kürzlich einen Test (35 Netzteile bis 400 W) auf genannter HP gelesen habe. Die Netzteile von Conrad und Zahlmann schnitten am besten ab.
Auch Enermax...aber die sind nicht ganz so leise..
Vielleicht schaust dort noch mal rein.
Zu nForce 2 + DSP 2000 gibt es meines Wissens nach noch keine "Störberichte".

Bis denne
gitano
 
P
PDJ-C
Registriert
06.01.03
Beiträge
131
Punkte Reaktionen
0
Punkte
142
mir fällt nichts unglückliches daran auf. der chipsatz ist in der tat sehr schnell und stabil!
 
S
Stoffi
Registriert
29.12.02
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
0
Punkte
58
danke für die antworten.

hab mich jetzt nochmal nach netzteilen umgeschaut: wahrscheinlich nehm ich enermax oder chieftec.

zusätzlich will ich den tower von innen noch dämmen. ich hatte eigentlich einen midi-tower im sinn und jetzt wurde mir beim computer-spezialisten gesagt dass die wärmeentwicklung bei einem gedämmten midi-tower wahrscheinlich probleme macht.

was habt ihr da für erfahrungen gemacht?
soll ich mir doch einen big tower kaufen und den dann dämmen?
 
gitano
gitano
Registriert
05.12.02
Beiträge
474
Punkte Reaktionen
0
Punkte
517
Hallöle noch mal..
MIDI Tower hat in der Tat ein wenig mehr Luftstau. Dieses Problem könnte aber ein 2. Gehäuselüfter-falls überhaupt nötig- lösen.
Musst halt nur beim Gehäusekauf drauf achten das dies Möglichkeite da ist. Dann kannst du einen Lüfter für Luftzufuhr und den anderen für Warmluftabführung aus dem Rechner vorsehen. Wenn bei dem Gehäuse der 2. Lüfter relativ in Mainboardnähe anzubringen ist- um so besser ! Leise Lüfter gibt es von Papst oder Zahlmann.
In meinem ersten Beitrag hier habe ich dich auf www.tomshardware.de aufmerksam machen wollen. Nicht ohne Grund-denn dort findest du alle Info´s /Test´s/ Empfehlungen.

best regards
gitano
 
S
Stoffi
Registriert
29.12.02
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
0
Punkte
58
ja da hab ich schon nachgesehn. auch der netzteiltest ist sehr gut.

danke für die tipps. ciao
 

Ähnliche Themen

rkdk
Antworten
22
Aufrufe
4K
TheSarge
TheSarge
Kamu
Antworten
365
Aufrufe
52K
FloatingPoint
FloatingPoint
M
Antworten
1
Aufrufe
935
Grummelrocker
Grummelrocker
 

Oft gelesene Themen

Oben