Information ausblenden

Macbook Pro Ram aufrüsten !

Dieses Thema im Forum "Mac und Music" wurde erstellt von SazzOne, 11.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. SazzOne

    SazzOne Themenersteller

    Registriert seit:
    06.03.07
    Punkte:
    62
    62
    Hi Leute,

    ich hab mal ne Frage, hab jetzt einen neuen Macbook Pro geholt und will damit meine Produktionen machen, wie Mixaufträge und zum Produzieren mit Komplete 8 Ultimate usw.

    Hab bis jetzt mit meinem PC der 4 GB verbaut hat etwas Schwierigkeiten bekommen wenn ich bei fast 100 Audiospuren angelangt bin mit Effekten usw.

    In dem Macbbook Pro sind auch werkseitig 4 GB verbaut, sollte ich schon auf mindestens 8 GB aufrüsten oder soll ich gleich 16 GB reinhaun und geht das mit 16 GB überhaupt, weil bei Apple steht das 8 GB mindestens einbaubar sind, was ich mir nich vorstellen kann.
     
    SazzOne, 11.09.12
    #1
  2. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.207
    35207
    Was fuer ein Macbook Pro ist es denn, ein normales oder ein Retina ? Bei Letzteren kann man m.W. den Ram gar nicht aufruesten, da eingeloetet. Wenn's ein "normales" ist sollten 16 GB funktionieren. DSP-Memory hat entsprechende Kits im Sortiment...
     
    tomric, 11.09.12
    #2
  3. SazzOne

    SazzOne Themenersteller

    Registriert seit:
    06.03.07
    Punkte:
    62
    62
    ja hab kein Retina geholt weil das wie ich finde mehr für Film Zeugs ist. Hab das neue 2012er normale
     
    SazzOne, 11.09.12
    #3
  4. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.207
    35207
    Naja, 133,90 fuer ein Paar Kingston 8er-Riegel, da wuerde ich nicht mehr mit 4ern rummachen... vor ein paar Monaten lagen die 16 GB Kits noch bei 200 Euro, das war im Vergleich zu 50 Euro fuer 2 x 4 noch verhaeltnismaessig teuer ;)
     
    tomric, 11.09.12
    #4
  5. SazzOne

    SazzOne Themenersteller

    Registriert seit:
    06.03.07
    Punkte:
    62
    62
    ok also kann man schon 16 GB verbauen, dann muss ich Cubase warscheinlich auch in 64 Bit dann laufen lassen oder ?
    Da hab ich dann ne Frage zur VST-Bridge, weil ja dann die älteren Plugins nich mehr gehen, nur über ne Bridge, hab ich gehört, habs noch nich ausprobiert, gibts da Probleme ?
     
    SazzOne, 11.09.12
    #5
  6. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.207
    35207
    Müssen tust Du es m.W. nicht, falls Dir der Installer die Möglichkeit bietet das entsprechend auszuwählen. ProTools ist z.B. noch komplett 32-Bit und rennt bei mir problemlos auf 10.7.4. Nur können 32-Bit-Prozesse max. 4 GB Ram verwenden.
     
    tomric, 12.09.12
    #6
  7. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.102
    36102
    Nochmal allgemein der Hinweis:

    Ob und wenn ja wie weit man einen Mac upgraden kann, findet man am besten auf der Seite www.everymac.com heraus, indem man sich die Infos zu dem speziellen Modell genau anschaut.

    Clemens
     
    clemenserwe, 12.09.12
    #7
  8. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.207
    35207
    ...oder in den TechSpecs auf lowendmac.com ;)
     
    tomric, 12.09.12
    #8
  9. Steffi_Weigelt

    Steffi_Weigelt

    Registriert seit:
    28.08.11
    Punkte:
    4.929
    4929
    Alle, ab "Early 2011" können auf 16 GB aufgerüstet werden, Modelle ab 2012 sowieso, obwohl Apple für die E2011 eigentlich max. 8 GB nennt. Das war in der Vergangenheit aber schon immer so.
    16 GB sind jedoch absolut kein Problem.
     

    Anhänge:

    Steffi_Weigelt, 12.09.12
    #9
  10. chokehold

    chokehold

    Registriert seit:
    15.04.11
    Punkte:
    2.485
    2485
    Was auch absolut kein Problem ist: no-name Speicher.

    In meinem Late 2011 Mac Mini stecken 8GB RAM von Hynix. Rennt wie sau, Kosten für das Paar Riegel irgendwas um die 30-40 Euro, war irgendwann letzten September.

    Nur so am Rande...
     
    chokehold, 12.09.12
    #10
  11. Creatednoise

    Creatednoise

    Registriert seit:
    16.09.12
    Punkte:
    27
    27

    100 audiospuren???? könntest du mir das bitte mal erklären :D
     
    Creatednoise, 19.09.12
    #11
  12. SazzOne

    SazzOne Themenersteller

    Registriert seit:
    06.03.07
    Punkte:
    62
    62
    in wie fern erklären, was is daran so komisch, ich hab oft bis zu 100 Audiospuren ?
     
    SazzOne, 10.10.12
    #12
  13. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.821
    3821
    Weil 100 Audiospuren drauf schliessen lassen dass Du viel zuviel an Sounds verwendest. :D
     
    mikesilence, 11.10.12
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.