Information ausblenden

Low Latency ist Low Latency?

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von David86Thomsen, 27.03.21.

  1. GlobalZone

    GlobalZone Mitschwätzer

    Registriert seit:
    05.01.21
    Punkte:
    765
    765
    Geht aufm Mac mit Aggregate Audio Device.
    Auch die Latenzen sollten hier besser sein.
    Windows ist hier nicht gerade das beste Betriebssystem für eine Realtime-Audio Daw
     
    GlobalZone, 27.03.21
    #21
  2. auron

    auron Musikmacher

    Registriert seit:
    29.12.19
    Punkte:
    1.010
    1010
    Wäre eine Maßnahme. Außerdem schreibt der TE, dass er mehrere Kontakt-Instanzen verwendet, aber welche Effekte auch dort oder welche Library? Ich habe mehrere Librarys von verschiedenen Anbietern wie unter anderem Soundiron oder auch andere die teilweise eine ganz heftige Effekt-Kette hinten dran haben. Wenn es dann noch Sounds sind mit längerem Release dann geht die Latenzbelastung recht hoch. Das gleiche passiert teilweise auch mit Halion 6 und den Multi-Sounds, da sind ganz schöne "CPU-Kracher" dabei, die mit einem Tastenanschlag mein 8 Kern Ryzen auf 40% Belastung bringen. Würde ich jetzt 3-4 Instanzen davon in die DAW ziehen wäre der Rechner auf 99 %.
     
    auron, 28.03.21
    #22
    Graham und GlobalZone bedanken sich.
  3. David86Thomsen

    David86Thomsen Themenersteller One Take Wonder

    Registriert seit:
    11.06.18
    Punkte:
    57
    57
    ich nutze durchweg nur NI eigene Libraries. Hier sind vor allem die Strings (Action Strings bspw. ) die knacker
     
    David86Thomsen, 28.03.21
    #23
  4. wertzer

    wertzer

    Registriert seit:
    01.01.21
    Punkte:
    577
    577
    Was sagt denn der Taskmanager des Threaderstellers zur Auslastung der verschiedenen Kerne? Was nutzt er für eine DAW?
     
    wertzer, 28.03.21
    #24
    David86Thomsen bedankt sich.
  5. David86Thomsen

    David86Thomsen Themenersteller One Take Wonder

    Registriert seit:
    11.06.18
    Punkte:
    57
    57
    Ich Prüf das gleich mit den Kernen - auch den Taskmanager. Schön wäre wenn es daran liegt.

    by the way: was sind DPC Latenzen?

    merci vielmals
     
    David86Thomsen, 28.03.21
    #25
  6. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    22.236
    22236
    Aha ? Aus welchem Grund?
     
    stonyroad, 28.03.21
    #26
  7. TheTick

    TheTick

    Registriert seit:
    20.02.10
    Punkte:
    6.142
    6142
    Bzgl Kabel empfiehlt, wenn ich mich recht erinnere, RME für ihre USB Interfaces ihr mitgeliefertes Kabel zu benutzen. Wahrscheinlich, um vorzubeugen, dass nicht irgendein Kirmes-Kabel für 0,50€ benutzt wird. Aber nicht weil sich dadurch die Latenzen verbessern, sondern weil es zu Aussetzern kam (mit Kirmes-Kabeln).
     
    TheTick, 28.03.21
    #27
  8. GlobalZone

    GlobalZone Mitschwätzer

    Registriert seit:
    05.01.21
    Punkte:
    765
    765
    Gibt Einige Geräte die Probleme mit schlechten Kabeln haben.
    Ich denke da z.B. an die Virus Ti Serie und auch so manch andere Phänomene,
    die sich mit neuen, guten/besseren Kabeln beheben ließen.

    Könnte ja was dran sein an der Theorie, aber die Auswirkungen würden sich vermtl. anders zeigen
    als hier vom TE beschrieben.
     
    GlobalZone, 28.03.21
    #28
    hanselmann bedankt sich.
  9. Froschkapitaen

    Froschkapitaen

    Registriert seit:
    19.04.13
    Punkte:
    4.143
    4143
    Der Rechner sollte das locker packen.
    Aber ich kenne Maschine nicht (ich dachte, das wäre nur ein Hardware Controller, ich wusste nicht, dass man da Kontakt 'reinladen kann) und auch nicht, welche Kontakt Libraries du verwendest, da gibt es große Unterschiede bezüglich des Speicherbedarfs.
    Ich würde mal checken, ob alles auf dem aktuellen Treiberstand ist, DPC Latenz überprüfen, etc.
    Die CPU ist in den seltesten Fällen an Knacksern Schuld.
    Ich habe einen 6700k mit 64gb Ram und KANN ein VSTi-Orchester abfeuern.
     
    Froschkapitaen, 29.03.21
    #29
  10. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    32.087
    32087
    Kannst Du das mit NI Maschine nochmal genauer erläutern?
    Wie ist diese angeschlossen und was wird dort geladen bzw. wie wird alles darüber gesteuert?

    Ich hab hier ein deutlich schwächeres System, aber auch keine Maschine und kein Motu sondern ne olle RME über PCI laufen.
    Mehr als 5 Instanzen von Kontakt sind absolut kein Problem.
    Was schon angesprochen wurde:
    Es kommt auf die Kontakt-Patches an.
    Die Effekte von Kontakt sind oftmals sehr CPU-hungrig. Die kann man in der Regel aber abstellen.
    Auch wenn Timestretching im Spiel ist kann es u.U. zu einer erhöhten Last kommen.

    Notgedrungen klappt bei mir auch das Einspielen mit 512er Buffersize. Das sind bei mir so 25 ms, wenn keine latenzbehafteten Plugins im Spiel sind. Für Keyboard einspielen reicht das massig aus. Man kompensiert ja auch selbst sein Einspielen automatisch.

    Ich denke mal bei Dir kommt das Knacken noch von etwas anderen.
    Entweder im Verbund mit Maschine oder das die CPU hochfährt. Grafikkarte ist auch immer wieder ein Thema.

    Ich würde jetzt einfach mal systematisch vorgehen.
    Wie verhält sich das System ohne Maschine, wie verhält sich Kontakt bei verschiedenen Patches, was macht meine CPU wirklich, sind evtl noch Plugins involviert etc.
     
    Realist, 29.03.21
    #30
    David86Thomsen bedankt sich.
  11. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    27.681
    27681
    Das eine Schaubild von @Graham auf der ersten Seite ist aber auch abenteuerlich. Demzufolge dürften Roundtrip-Latenzen von <5ms ja nicht einmal existieren.
     
    Sascha Franck, 29.03.21
    #31
  12. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    11.202
    11202
    Vergiss die Werte, ich wollte nur darstellen, das sich einzelne Latenzen addieren.
     
    Graham, 29.03.21
    #32
    Sascha Franck bedankt sich.
  13. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    27.681
    27681
    Okok.
     
    Sascha Franck, 29.03.21
    #33
    Graham bedankt sich.
  14. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    32.087
    32087
    Leute, die Diskussion ist ja an sich ganz interessant, aber bringt den TE m.M. nach Null weiter.
    Der TE müsste den "Fehler" jetzt erstmal systematisch eingrenzen, ob es dafür 90 Euro teure Kabel braucht, wage ich zu bezweifeln.
     
    Realist, 29.03.21
    #34
    pitto, Rajmund, GlobalZone und 2 andere bedanken sich.
  15. David86Thomsen

    David86Thomsen Themenersteller One Take Wonder

    Registriert seit:
    11.06.18
    Punkte:
    57
    57
    also ich hab nochmal ausprobiert.

    in Kontakt 5 sind 12 Kerne im Standalone aktiv.
    Wenn ich den von Maschine Hosten lasse, kann ich das weder einsehen noch einstellen. Da aber der Taskmanager Auslastung bei allen 12 logischen CPUs zeigt, geh ich mal davon aus das das funzt.

    im Grunde ist - ich hab mal ein Projekt mit 7 Instanzen (nur Playback - kein einspielen) - die CPU Gesamtlast bei max 40%.

    Allerdings kommen „aus heiterem Himmel“ ab und zu CPU peaks. Dann fängt das Knistern an. Die Buffersize im Apollo ist auf 512 Samples gestellt. 96 kHz.
     
    David86Thomsen, 29.03.21
    #35
  16. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    32.087
    32087
    Wie sieht es mit anderen Sampleraten aus? 48 oder 44.1?
    Da muss ich passen, da ich Maschine nicht nutze.
    Das läuft quasi ohne irgendeinen Sequenzer, wie z.B. Reaper. Studio One, Cubase, also Standalone?
    Hast Du eine Sequenzer zur Verfügung um da mal die "Leistung" im Vergleich zu testen?
     
    Realist, 29.03.21
    #36
    David86Thomsen bedankt sich.
  17. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    26.707
    26707
    Hast Du mal diese Latency Check Programme ausgeführt, die ich oben verlinkt habe? Da sollte Dir dann angezeiugt werden, was die Latenz versemmelt.
     
    Entone, 29.03.21
    #37
    David86Thomsen bedankt sich.
  18. David86Thomsen

    David86Thomsen Themenersteller One Take Wonder

    Registriert seit:
    11.06.18
    Punkte:
    57
    57
    wie oben - nur diesmal in Cubase als Host.

    alle Einstellung gleich. In Cubase lässt sich die Kernanzshl in kontakt auch anpassen. War ist aber weiterhin 12 Kerne.

    kann man das global in Cubase auch einstellen? Ich nutze 9.5.40. ich habe den Haken bei „Multiprocessing“ gesetzt. Ist das die einzige Einstellubg derart?

    tatsächlich ist das knacken hier jetzt nicht - ob Vorführ-Effekt oder was weiß ich. Aber Hauptpunkt war ja auch die Nutzung in Maschine.
     
    David86Thomsen, 29.03.21
    #38
  19. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    59.028
    59028
    Warum das denn?
     
    Kosaken-Kaffee, 29.03.21
    #39
  20. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    11.202
    11202
    Bin ich nicht auf dem Laufenden.

    Lass das mit den 96kHz, damit halbierst Du Dir sinnlos die Rechnerleistung.










    next: hitzige Diskussion über Samplerates. :D
     
    Graham, 29.03.21
    #40
    Sascha Franck und David86Thomsen bedanken sich.