Information ausblenden

Live 6 + RMX --> Multichannel Routing möglich?

Dieses Thema im Forum "Ableton Live" wurde erstellt von Studentin, 25.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Studentin

    Studentin Themenersteller

    Registriert seit:
    22.09.05
    Punkte:
    2.154
    2154
    Hallo,

    ich finde einfach nicht heraus, wie das mit dem Multichannel Routing in Ableton Live 6 richtig funktioniert.

    Anders gefragt, kann mir hier jemand erklären, wie ich alle Channels eines einzigen, geladenen RMX in Live 6 benutzen kann?

    Lieben Dank und viele Grüße
    Die Studentin

    P.S.: "stylus is a multi channel vst .. utilise this by adding extra midi and audio tracks an routing signal from the other outputs to them" -- den Hinweis fand ich in einem anderen Forum, leider hilft mir das ned wirklich weiter...
     
  2. x2mirko

    x2mirko

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    eine kurze anleitung:

    1. Miditrack mit RMX drauf erstellen

    2. Eine weitere Midispur erstellen.

    3. Jetzt brauchst du das Routing. Ich denke mal, die Routingoptionen für jede Spur hast du schon gefunden - Hier wählst du jetzt unter dem Punkt "Midi To:" die Midispur mit dem RMX drauf aus. Direkt unter dem Auswahlfeld erscheint jetzt ein neues. Dort kannst du auswählen auf welche Subspur / welchen Kanal vom RMX die Mididaten der 2. Spur gesendet werden sollen. Da wählst du jetzt z.B. Kanal 2 aus (Kanal 1 wird ja schon von der ursprünglichen Spur abgedeckt)

    4. Das wars eigentlich schon, aber jetzt gibts noch nen seperaten Ausgang für Kanal 2. Also fügst du erstmal ne neue Audiospur hinzu. In dieser wählst du jetzt wiederum im Routingbereich unter "Audio from:" die Midispur mit dem RMX drauf an. Genau wie bei der Midispur erscheint darunter jetzt ein neues Auswahlfeld, bei dem du den Kanal auswählen kannst, von dem das Audiosignal abgegriffen werden soll. Ist auch der eingestellt, hörst du trotzdem noch kein Audio. Dafür muss die Spur so eingestellt werden, dass sie sämtliche Audiodaten, die an sie gesendet werden, direkt weiter an die Masterspur sendet. Das machst du, indem du den Schalter "In" anwählst.

    Jetzt sollte das ganze funktionieren. Falls noch irgendwas unklar ist oder irgendwas nicht funktioniert, sag einfach bescheid.

    mfg,
    Mirko
     
  3. DJJ-CUT

    DJJ-CUT

    Registriert seit:
    25.01.06
    Punkte:
    3.721
    3721
    Hmmm ich kenne Abelton nicht wirklich .....aber wenn Du im Stylus RMX in die Ansicht wechselst wo Du die 8 internen Spuren (oder auch gerne die einzelnen Instrumente) sehen kannst.....dann steht da vor jedem der Instrumente immer ein A. Klick mal drauf und stell da B und C und D usw ein. Dann machst Du im Sequencer acht Midispuren auf und weist von Oben nach unten 1 - 8 alle mit diesem Vstie zu. Fertig. z.B:
    - Midispur 1 (StylusRmx) ------ A
    - Midispur 2 (StylusRmx) ------ B
    - Midispur 3 (StylusRmx) ------ C
    usw

    Aber nicht immer einen neuen StylusRmX hochladen ^^
     
  4. Studentin

    Studentin Themenersteller

    Registriert seit:
    22.09.05
    Punkte:
    2.154
    2154
    @ x2mirko:
    es funzt ! Der Tipp mit dem "Midi to" wars ;) denn ich hab die ganze Zeit unter "Midi from" gesucht :D

    Liebe Dank!

    Greetz
    Melanie
     
  5. Studentin

    Studentin Themenersteller

    Registriert seit:
    22.09.05
    Punkte:
    2.154
    2154
    @ DJJ-CUT

    klar, so findet man die channels im RMX ;) aber darum ging es ja gar nicht.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.