Kennt jemand den Zeroohm Q-Faktor?

Dieses Thema im Forum "Pro Audio" wurde erstellt von teebaum, 28.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. teebaum

    teebaum Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    Ich habe gerade mit Stephan Bahr geredet, soll ein Pultec sein bez. den Kurvenformen, aber technisch ganz anders gelöst mit viel weniger Phasenschweinerreien und einem enorm unverfälschten Sound.
    Wer hat Ihn schon gehört oder benutzt?
    Ich suche noch das Tüpfchen auf dem i für meine EQ-Palette.
     
  2. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.555
    23555
    ein pultec ohne phasenschweinereien, wie soll das physikalisch (auf analoger ebene) gehen?
    nach meinem verständnis entstehen ja die phasenschweinereien automatisch durch die pultec-style filterkurven.

    ich habe ihn jedoch noch nicht gehört.
     
  3. teebaum

    teebaum Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    ruf ihn mal an und frag ihn, die filter sollen ganz anders realisiert sein, die firma nennt sich nicht ohne grund zeroohm, sie müssen auf einer theorie eines herrn jordan basieren, die sonst nicht realisiert wurde.
     
  4. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.555
    23555
    ach das ist der stephan bahr von metric halo. irgendwo hatte ich den namen doch schonmal gelesen. nachdem was ich nun darüber gelesen habe, scheint das ein nahezu phasenlinearer analogEQ zu sein. wenn das wirklich so ist...wow. warum liest man so weniger darüber?
    ich kenne aber jemanden der den q-faktor schon eine weile hat. er hat auch einen normalen stereo röhrenpultec. ich kann ihn die tage mal fragen wo er die klanglichen unterschiede sieht.
     
  5. teebaum

    teebaum Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    ich frage mich auch, ob der dann einfach wie ein phasenlinearer klingt...und wie er sich dann von einem pultec klanglich unterscheidet bei einem 1:1 vergleich.
    ich bin natürlich happy, wenn du mal ein feedback einholen kannst!
     
  6. teebaum

    teebaum Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    kannst du vielleicht nochmals nachfragen?
     
  7. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.555
    23555
    sorry, ich hatte das aus den augen verloren. ich notiere es mir & rufe ihn morgen mal an.
     
  8. teebaum

    teebaum Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    danke vielmals!
     
  9. teebaum

    teebaum Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    ... mehr dazu später ,-)
     

    Anhänge:

    ralvieh77 bedankt sich.
  10. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.555
    23555
    ahhh...sehr schön! ich habe meinen kollegen leider nicht erreicht, aber nun kannst du dir ja selbst ein bild machen.
     
  11. livingsounds

    livingsounds

    Registriert seit:
    25.12.06
    Punkte:
    5.661
    5661
    Ja, berichte mal, das interessiert mich auch!
     
  12. teebaum

    teebaum Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    würde ich gerne, komme vermutlich erst morgen wrklich dazu - bin selber sehr gespannt!
     
  13. ralvieh77

    ralvieh77

    Registriert seit:
    11.12.09
    Punkte:
    2.970
    2970
    WOW, selbst wenn der EQ totaler Müll ist , taugt er immer noch als HighClass Designerleuchte.

    Konnte ich mir nicht verkneifen, das Ergebnis Interessiert mich aber absolut.
     
  14. teebaum

    teebaum Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    dabei stand er auf dem foto noch auf bypass, eingeschaltet kannst du gleich die sonstige studiobeleutung ausschalten[​IMG]
     
  15. ralvieh77

    ralvieh77

    Registriert seit:
    11.12.09
    Punkte:
    2.970
    2970
    Bei uns frieren gerade die Wasserleitungen ein, Wohnbereiche & Studio, wenn er das noch
    wegheizt, kaufe ich einen pro Raum.....
     
  16. teebaum

    teebaum Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    ich habe jetzt mal den ubk clariphonic & den q-faktor auf eine etwas dumpfe grunge-produktion losgelassen - da gefällt der clariphonic doch deutlich besser. q-faktor ist sehr sauber, mal schauen, wie es auf jazz passt!
     
  17. livingsounds

    livingsounds

    Registriert seit:
    25.12.06
    Punkte:
    5.661
    5661
    Klangbeispiele? ;-)
     
  18. teebaum

    teebaum Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    bedingt material, dass ich berechtigt bin zu veröffentlichen...
    ich werde bestimmt heute abend einmal meine verschiedenen optionen zum aufhellen gegeneinanderstellen auf verschiedenstem material, jazz, pop, rock, dance - das wird sicher einiges aufklären.
    dabei ist bei analoger gear jedoch immer der aspekt der nicht wiklich gleichen kurven zu bedenken - aber letztlich gehören diese einstellmöglichkeiten ja auch zu den einzelnen geräten und sind somit auch relevant.
     
  19. teebaum

    teebaum Themenersteller

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    ich habe ein paar vergleichsfiles gemacht - kann die aber nicht übers ganze netzt verteilen.
    pm an mich, die ersten 5 bekommens ;-)
     
  20. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.468
    14468
    und was ist dein (zwischen)fazit?
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.