Information ausblenden

Kaufberatung Interface & Nahfeldmonitore

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Sologitarrist, 18.08.20.

  1. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    5.413
    5413
    Nein, das ist sogar sehr wahrscheinlich. Treiberupdate, neueres Betriebssystem etc. pp. ....
     
    moon-dog, 28.08.20
    #81
  2. koffein-junky

    koffein-junky Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    13.09.04
    Punkte:
    3.171
    3171
    Da möchte ich aber Belege inwieweit das möglich ist.
     
    koffein-junky, 28.08.20
    #82
  3. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    27.938
    27938
    Dann such sie dir doch :D
     
    Schlumpfpeter, 28.08.20
    #83
  4. koffein-junky

    koffein-junky Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    13.09.04
    Punkte:
    3.171
    3171
    Hab ich. Ich finde keine.

    Ich finde keinen Beleg, der nachweist, dass ein Gerät mit anfangs schlechten Latenzen, sich durch Treiber- oder Firmwareupdates oder anderem Betriebssystem maßgeblich seine Latenzen bei gleicher Buffergröße veränderte.

    Meist betrifft es doch mehr die Systemstabilität noch kleinere Buffer nutzen zu können, aber die grundsätzliche Performance ist wohl mehr dem System an sich geschuldet als nur eine Treiberfrage.
     
    koffein-junky, 28.08.20
    #84
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  5. Shagal

    Shagal

    Registriert seit:
    20.08.07
    Punkte:
    5.549
    5549
    Was hättest du denn gerne?
     
    Shagal, 28.08.20
    #85
  6. koffein-junky

    koffein-junky Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    13.09.04
    Punkte:
    3.171
    3171
    Fakten in Frage zu stellen ist nunmal einfacher, als neue Fakten darzulegen. ;-)

    Also haben die alten Fakten weiterhin Bestand?
     
    koffein-junky, 28.08.20
    #86
  7. Sologitarrist

    Sologitarrist Themenersteller Master of Desaster

    Registriert seit:
    18.08.20
    Punkte:
    17
    17
    Wie gesagt, fange gerade erst mit dem Thema Recording an.
    Meine Frage war vielleicht auch ein bisschen dämlich, hab halt "noch" keine Ahnung!

    Hab die letzten Jahre ab und zu was mit dem UR22 aufgenommen und mich nicht weiter darum gekümmert.
    Es funktionierte halt für meine Zwecke!
    Buffer-Einstellungen etc. wusste ich schon gar nicht mehr. :confused:

    War nur gerade platt das es bei 44,1khz / 32 Samples angeblich nur In 2,3ms und Out 3,3ms sein soll.
    Gar nicht schlecht für so ne 120€ Kiste, oder?

    Meine Cubase-Projekte waren allerdings nie riesig!

    Da brauche ich mir wohl beim Audient überhaupt keine Sorgen zu machen!:cool:
     
    Sologitarrist, 28.08.20
    #87
  8. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    5.413
    5413
    Na ja, also sich (sorry) oberflächlich auf alte threads zu beziehen, in denen so alles mögliche gepostet wurde, sind auch nicht gerade harte "Fakten". Da machst du dir es ein wenig zu einfach.

    Und ganz konkret geht es hier dem TE um das ID44. Das ist überhaupt erst nach dem letzten Post in dem besagten Thread erschienen. Nämlich erst Mitte 2018... .

    Generell ging es mir auch eher darum, dass ich es wenig hilfreich finde, wenn bei einer ganz konkreten Kaufsberatung Einzeiler a la "Focusrite hat bessere Latenzen als Audient" gepostet werden. Offenbar von Jemanden ohne jede eigene Erfahrung, der sich durch oberflächliche Lekture von uralt Threads eine ´Meinung´ gebildet hat.
    Das ist einfach Reproduktion von etwas, dass andere vor längerer Zeit einmal gepostet haben. Ob das überhaupt so stimmt, also ob das überhaupt "Fakten" sind (oder waren) ist da ja nicht einmal klar.

    Damit meine ich jetzt nicht dich @koffein-junky, aber solche Einzeiler sind einfach Mitlaberei.
     
    moon-dog, 29.08.20
    #88
  9. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    1.029
    1029
    plus diverse andere Latenzchen, die sich addieren.
     
    Graham, 29.08.20
    #89
  10. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    1.029
    1029
    Ich habe sowohl als auch, wenn ich mit beiden Gitarre spiele, und ein klarer Unterschied im Gefühl ist, dann ist das eine nützliche Information.





    Die Diskrimination von uns Einzellern muss aufhören, wir sind schliesslich im 21. Jahrhundert. :)
     
    Graham, 29.08.20
    #90
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  11. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    5.413
    5413
    "Einzeiler"
     
    moon-dog, 29.08.20
    #91
  12. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    1.029
    1029
    Einzeiler. :)




    Die Werte, die genannt werden, sind sowieso nicht genau die, die Du dann mit Deinem System bekommst.
     
    Graham, 29.08.20
    #92
    moon-dog bedankt sich.
  13. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    5.413
    5413
    ebend... :)
     
    moon-dog, 29.08.20
    #93
  14. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    1.029
    1029
    Ich könnte die iD4 gegen die Scarlett Solo 2ndGen testen, mehr hab ich grad nicht zur Auswahl.
     
    Graham, 29.08.20
    #94
  15. Soundloch

    Soundloch

    Registriert seit:
    09.02.18
    Punkte:
    596
    596
    Warum empfiehlt hier eigentlich keiner die UMC-Interfaces von Behringer?
    Dort zahlt man zum Beispiel für 18 Eingänge und 20 Ausgänge 190 Euro.
    Allerdings weiß ich nicht, ob die Wandler High-End sind.
     
    Soundloch, 29.08.20
    #95
  16. Shagal

    Shagal

    Registriert seit:
    20.08.07
    Punkte:
    5.549
    5549
    Braucht
    Braucht man für die nicht ein IPad?
     
    Shagal, 29.08.20
    #96
  17. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    18.580
    18580
    So "High-End" wie die billigsten Geräte auf dem Markt halt sein können.
     
    Entone, 29.08.20
    #97
    fpmusic22 bedankt sich.
  18. Soundloch

    Soundloch

    Registriert seit:
    09.02.18
    Punkte:
    596
    596
    Ok, doch interessant wäre: Sind sie High-End genug?
     
    Soundloch, 29.08.20
    #98