Information ausblenden

Ich heiße Jesus

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von MamaMuuht, 04.06.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Nun ja... der Name Jesus zu Zeiten Jesus war schon ein ganz gewöhnlicher Name. Auch vor dem Religionsstifter gab es bereits Generationen von Jesusen.

    Ich würde nicht so weit gehen, die Menschen in Lateinamerika, Portugal oder Spanien und anderswo als respektlos zu bezeichnen. Denn gerade dort ist das gros der Bevölkerung sehr gottesfürchtig. Nicht einen Namen verehrt man, sondern eine biblische Gestalt, die einen Namen trägt.
     
  2. cherry50

    cherry50

    Registriert seit:
    04.04.13
    Punkte:
    8.749
    8749
    Ich vertiefe diese Diskussion jetzt ganz gewiss nicht, wenn vielleicht auch schon wieder ein Paar schauen ob denn noch genug Chips im Schrank sind.

    In dem Sinne

    cherry50
     
  3. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Eins noch, abschließend:

    JESUS hat der besagte Religionsstifter ja nie geheißen, wenn man es genau nimmt:

    aus Wikipedia:

    (aramäisch ???? Jeschua oder Jeschu`, gräzisiert ??????; * wahrscheinlich vor 4 v. Chr. in Nazareth; † 30 oder 31 in Jerusalem)

    Diverse biblische Namen aus dem NT sind ja lateinisch abgewandelt.
     
  4. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    49.334
    49334
    PENG!

    Dies war das Arbeitsgeräusch des gesprengten Rahmens eines Musikthreads :)
     
  5. MikeHoffmann

    MikeHoffmann

    Registriert seit:
    11.01.13
    Punkte:
    1.891
    1891
    Wenn man es ganz genu nimmt, hat Jesus gar keine Religion gegründet. ;)
     
    cherry50 bedankt sich.
  6. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    49.334
    49334
    Er hat halt ein paar Hits geschrieben, die heute noch ein paar mitsummen :)
     
    Shagal, MamaMuuht und kenfjohnnydee bedanken sich.
  7. Chromium

    Chromium

    Registriert seit:
    11.10.13
    Punkte:
    503
    503
    und noch ein bischen genauer gibt es keinen Beweis das jemand mit dem Namen überhaupt existiert hat.
     
  8. cherry50

    cherry50

    Registriert seit:
    04.04.13
    Punkte:
    8.749
    8749
    @chromium schreibt

    Wenn man das so genau wüsste, wäre es ja auch kein Glaube mehr, sondern einfaches Wissen.[​IMG]



    cherry50
     
    MamaMuuht bedankt sich.
  9. Christian_30

    Christian_30

    Registriert seit:
    25.10.13
    Punkte:
    1.683
    1683
    Da habe ich mal etwas anderes gehört - und zwar, dass selbst die römische Geschichtsschreibung von einem Jesus berichtet, und die Römer waren ja Jesus nicht besonders wohlgesonnen. Das heißt, wenn selbst der damalige Feind über einen Jesus berichtet, muss es eine solche Person historisch gesehen gegeben haben.

    Hier z.B. 3Sat zum Thema:

    "Tacitus, ein römischer Historiker, schreibt über eine lästige Sekte aus der Zeit des berüchtigten Kaisers Nero, die "Christiani": "Dieser Name stammt von Christus, der unter Tiberius vom Statthalter Pontius Pilatus hingerichtet worden war", berichtet er."

    http://www.3sat.de/page/?source=/scobel/159120/index.html
     
    Bizi bedankt sich.
  10. Chromium

    Chromium

    Registriert seit:
    11.10.13
    Punkte:
    503
    503
    Da sich selbst die 4 Evangelisten nicht einig sind wo er nun wirklich herkommt sagt auch das nichts aus. Zwei nennen Nazareth als Herkunfstort, die anderen beiden Betlehem.
     
  11. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Vorweg! Ist mir im Prinzip egal, ob es nun 'nen historischen Jesus gab oder auch nicht.
    Die Lehre gibt es und die hat sich manifestiert in einem großen Teil der Menschheit. Das Christentum ist ja Fakt. Egal, wie man zu Religionen steht.

    Bin aber skeptisch bei der Aussage, dass

    über Jesus historisch berichtet hat. Denn im Gegensatz zu vielen anderen Gruppierungen im Judentum, die militant waren und sich mit Gewalt gegen die Römer auflehnten, Stichwort: Zeloten, war Jesus, auch der historische, durchaus jemand, der die weltlichen Machtansprüche der Römer so nicht in Frage stellte. Insofern wird er den Römern vermutlich kein Dorn im Auge gewesen sein. Ganz im Gegenteil. Der Messias des Judentums sollte (soll) ja die Feinde mit dem Schwert in der Hand quasi hinwegfegen. Diesen Anspruch hatte diese spalterische Sekte der Christen (aus der Sicht der Juden) ja wohl eher nicht. Jesus stellte keine militärische Gefahr für das römische Imperium dar.
     
  12. geebee

    geebee

    Registriert seit:
    14.02.05
    Artikel:
    2
    Punkte:
    8.191
    8191
    [​IMG] , bitte!
     
    MamaMuuht bedankt sich.
  13. Chromium

    Chromium

    Registriert seit:
    11.10.13
    Punkte:
    503
    503
    Stimmt. Gibts denn auch Musik zum Text?
     
  14. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.191
    105191
    MamaMuuht bedankt sich.
  15. Bizi

    Bizi

    Registriert seit:
    13.06.13
    Punkte:
    23.699
    23699
    MamaMuuht bedankt sich.
  16. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.191
    105191
    man bist du lahm, bizi ;-)
     
  17. Bizi

    Bizi

    Registriert seit:
    13.06.13
    Punkte:
    23.699
    23699
    in der ruhe liegt die kraft :jawohl:
     
    MamaMuuht bedankt sich.
  18. miraa

    miraa

    Registriert seit:
    25.11.13
    Punkte:
    15
    15
    Wunderschön, was kann ich noch dazu sagen :) echt toll Jörg! Fur solchen sachen bin ich froh das ich hier registriert bin!
     
    MamaMuuht bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.