Information ausblenden

I Surrender [Mixing, Acoustic Pop]

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von TonyPizza, 28.07.17.

  1. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    24.271
    24271
    Neue Version 3, EDIT angepasst: die Kush Omega Transformer auf den Bussen verwendet (macht einen sehr vernehmbaren Unterschied wie ich finde):


    Ja, den Bass finde ich heir ziemlich tricky. Ich meine mal, es wäre jetzt etwas besser bei mir.

    PreDelay war schon deutlich höher eingestellt. Verwendet hab ich den EOS Plate V1, nach Gefühl eingestellt. Ich hab den Hall jetzt mal etwas runtergezogen (insgesamt) und mit etwas Chorus belegt. Ganz so wie Du vorgeschlagen hast. :D

    Referenz war bei mir Lady Antebellum - Need you now.



    Das ist ne richtig mächtige Produktion, da hallt es ganz schön. Und wenn man dann gegenhört, will man doch irgendwie mithalten. :D

    Entstanden ist alles weitgehend unter Kopfhörern mit dem Morphit und dem Redline Monitor in der Summe. Ich hab dann jetzt nur noch mal mit meinen Bose-Tischhupen gegengecheckt. Keine Samples at all. Alles, na fast alles aus den Spuren. Allein das 13a-Slate-Snare hab ich verwendet, aber nur das Hall-Sample, nicht das direkte Sample.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.17
    MountainKing, 29.07.17
    #41
  2. livingsounds

    livingsounds

    Registriert seit:
    25.12.06
    Punkte:
    7.763
    7763
    Und hier ist meiner, ohne Samples, keine Automation, keine Buskompression, nur zwei Plugins (Rest Hardware):

     
    livingsounds, 29.07.17
    #42
  3. livingsounds

    livingsounds

    Registriert seit:
    25.12.06
    Punkte:
    7.763
    7763
    NuckChorris - gut, aber Vocals und Snare sitzen vorne überpräsent auf dem Mix, in den Mitten sonst etwas leer.

    Tony - schön homogen, aber wieder die typischen abgeschliffenen Transienten die das ganze etwas topfig werden lassen, und sehr aggressiv in den Mitten, laut kann man das nicht lange hören, Master etwas zu laut gemacht,

    MountainKing - die zweite Version ist völlig übertrieben an die Wand geprügelt und pumpt, die erste ist besser, vor allem die Snare gefällt mir sehr gut, nur die Vocals gucken etwas raus und die Mitten sind leicht anstrengend.
     
    livingsounds, 29.07.17
    #43
    MountainKing bedankt sich.
  4. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    24.271
    24271
    Ja, danke. Ich hatte überschneidend die V2 noch etwas überarbeitet und dabei den Summen-Limiter etwas zurückgenommen. Vielleicht ist das ja so wieder eher zum Aushalten. :D


    Dein Mix ist sehr erdig, rauh, fast schon fett. Das ist auch ein Ansatz. Finde ich nicht verkehrt. Wenn man Richtung New Country mischen will (so wie ich das versucht habe), dann braucht es einfach etwas mehr "Glitzer". :)
     
    MountainKing, 29.07.17
    #44
    livingsounds bedankt sich.
  5. LulleuNulle

    LulleuNulle

    Registriert seit:
    17.04.11
    Punkte:
    2.162
    2162
    Du hast den Summen Limiter runter gezogen und es wirkt dennoch wesentlich lauter, da kannst Du mal sehen was ein etwa besser aufgeräumter Mix ausmacht, wirkt etwas tigther.
    Der Hall wird oft sehr unterschätzt, wirkt jetzt auch mehr zusammen gehalten. Also ich würde sagen das es jetzt viel besser klingt.
     
    LulleuNulle, 29.07.17
    #45
    MountainKing bedankt sich.
  6. TonyPizza

    TonyPizza Themenersteller

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    36.871
    36871
    Also im Vergleich zu meinen Referenzen bin ich noch im Transienten Himmel :) Und das mit dem laut ist auch durch, alle machen laut, jeder behauptet es sei schrecklich und niemals würde man das freiwillig so laut machen bla bla bla... und dann wirds doch hochgezogen... sach ja nur mal



    Aus meiner Sicht stellt sich durch das Softclipping und L1en erst dieser schiebende Arschwackelkopfnickfaktor ein
     
    TonyPizza, 29.07.17
    #46
    MountainKing bedankt sich.
  7. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    24.271
    24271
    OK, ich danke Dir.

    Aber ich glaube, der Schein trügt nicht und der zweite Mix ist wirklich deutlich lauter als der erste, also V1. Das Zurücknehmen des Limiters bezog sich auf eine V2, die zwischendurch online hatte (livingsounds hat hierzu ja kommentiert: dem Vernehmen nach eher plattgeprügelt?!?). Bei meinem ersten Mix hatte ich aber wieder mal (unbemerkt) den Master-Channel auf minus 7 dB oder so stehen, also nach dem Stereo-Bus. Das passiert mir immer wieder mal ... und naja: lauter über diese Grenze hinaus wird's dann eben nicht.
     
    MountainKing, 29.07.17
    #47
  8. LulleuNulle

    LulleuNulle

    Registriert seit:
    17.04.11
    Punkte:
    2.162
    2162
    Ist auch gut, nur klingt es etwas nach Studio Raum, zumindest der Snare hättest Du etwas Ambiance geben können um etwas schimmer rein zu bringen.Ist super laut, strengt etwas die Mitten an.
    Das ist aber Subjektiv zu sehen.
     
    LulleuNulle, 29.07.17
    #48
    livingsounds bedankt sich.
  9. LulleuNulle

    LulleuNulle

    Registriert seit:
    17.04.11
    Punkte:
    2.162
    2162
    Ja es krisselt etwas, ist schon etwas an die Grenze gefahren, nehme den Limiter etwas zurück, das es etwas Runter um die Mitten/Höhen rum klingt.
     
    LulleuNulle, 29.07.17
    #49
  10. TonyPizza

    TonyPizza Themenersteller

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    36.871
    36871
    Kurz was anderes, hat jemand von euch entdecken können wie der Interpret heißt?
     
    TonyPizza, 29.07.17
    #50
  11. livingsounds

    livingsounds

    Registriert seit:
    25.12.06
    Punkte:
    7.763
    7763
    Ja, bei mir ist equipmentmäßig im Wesentlichen eine Oldschool-SSL - API Kombination am Start, das klingt per se deutlich anders (rockiger) als der sehr smoothe Neve-Pult-Sound bei Lady Antelbellum (kenn das Album sehr gut).
     
    livingsounds, 29.07.17
    #51
    MountainKing bedankt sich.
  12. LulleuNulle

    LulleuNulle

    Registriert seit:
    17.04.11
    Punkte:
    2.162
    2162
    Fühl Dich bitte nicht angepisst Tony, aber er hat recht, auch ist die Referenz mehr auf die Stimme ausgelegt und nicht so sehr auf Drums, das klingt viel abgerundeter weicher im Punch. Auf solche Sachen solltest Du achten wenn Du Referenzen nutzt, es geht um Eindrücke nicht um dem Bassbereich oder Mittenbereich gleich laut zu bekommen.
     
    LulleuNulle, 29.07.17
    #52
  13. livingsounds

    livingsounds

    Registriert seit:
    25.12.06
    Punkte:
    7.763
    7763
    Hm, das Beispiel klingt aber völlig Badewanne mit sehr entspannten Mitten, da kann man wesentlich lauter machen ohne dass es anstrengend wird. Du hast dagegen mit der Snare, Orgel, E-Gitarre, Vocals usw. die höchsten spektralen Anteile in den unteren und mittleren Mitten.

    Vielleicht ist es bei den Transienten auch das Softclipping, ich finde tatsächlich in Maßen angewandtes hartes Clipping oft besser.
     
    livingsounds, 29.07.17
    #53
  14. livingsounds

    livingsounds

    Registriert seit:
    25.12.06
    Punkte:
    7.763
    7763

    Hm, auf der Snare ist aber schon massig drauf, einerseits ein fast voll aufgezogener Sent zur Drumplate, andererseits auch mehr als dreiviertel auf den Hall Send mit Predelay, durch den auch die Vocals gehen. An der ruhigen Stelle am Anfang, wo die Snare gut allein zu hören ist wird das ziemlich deutlich.

    Muss aber auch sagen, dass mein sehr trockener Studioraum, in dem man jedes Detail deutlich hört, mich teilweise dazu verleitet zu wenig Hall zu verwenden...
     
    livingsounds, 29.07.17
    #54
  15. LulleuNulle

    LulleuNulle

    Registriert seit:
    17.04.11
    Punkte:
    2.162
    2162
    Das klingt super, selbst auf Laptop Boxen wirkt es satt, die Drums klingen bei mir auf den kleinen Speakern richtig gut, es grooved sogar, die Mischung ist sehr gut abgestimmt.
     
    LulleuNulle, 29.07.17
    #55
  16. TonyPizza

    TonyPizza Themenersteller

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    36.871
    36871
    tu ich nicht, ich versuch es nur zu verstehen, alles cool

    Weiter gehts V2, hab die Kick jetzt doch mal getriggert, bischen Höhen auf die Snare, die war schon arg dunkel



     

    Anhänge:

    TonyPizza, 29.07.17
    #56
  17. livingsounds

    livingsounds

    Registriert seit:
    25.12.06
    Punkte:
    7.763
    7763
    Gut ausbalanciert schon, aber auch anämisch und künstlich.

    Kein Vergleich zum guten alten Big Studio Sound:

     
    livingsounds, 29.07.17
    #57
  18. LulleuNulle

    LulleuNulle

    Registriert seit:
    17.04.11
    Punkte:
    2.162
    2162
    Ich würde den Snare Hall etwas mehr ans tempo des Songs anpassen, finde das der ein kleinwenig zu lange ausklingt, was Pre-Delay angeht, hinhören, wenn der Sound etwas nach vorne zu kommen scheint, ist es gut.
    Wenn man es mit der Referenz ist der Sound noch etwas anstrengend im Mittenbereich.
    Mach doch mal leicht ne kleine Badewanne draus, nur so 3 db auf der Summe, mal sehen was wird, dann ist es halt etwas leiser, dafür aber über längere Strecke angenehmer zu hören.
     
    LulleuNulle, 29.07.17
    #58
    TonyPizza bedankt sich.
  19. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    54.146
    54146
    also hier ist das Klangbild insgesamt besser, das stimmt schon. Der Sound hat bessere Höhen und atmet besser.
     
    synthpark, 29.07.17
    #59
  20. LulleuNulle

    LulleuNulle

    Registriert seit:
    17.04.11
    Punkte:
    2.162
    2162
    Du kommst hier mit Sachen :D aber hör mal wie der Raum sich öffnet wenn die Gitarren einsetzen, da ist mehr Raumanteil drin als bei Dir, die Snare hat einen guten Ton, aber die hat einen falschen Algorithmus, entspricht nicht meinem Geschmack, ansonsten ist das eine gute Mischung.
     
    LulleuNulle, 29.07.17
    #60