Hofa Song Contest 2022


D
Driscoll
Registriert
26.08.21
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
23
Punkte
111
Da muss man schonmal ordentlich Fake-Mailadressen sammeln. Danach kungeln wir hier heimlich einen Publikumsgewinner aus, der gewinnt dann mit ca. 10x so vielen Stimmen wie alle anderen. Das fänd ich tatsächlich superb.
Und auf die gewonnene Hardware sprüht man dann "Was Trump versucht, kann Rec.de besser!"
So einfach ist das nicht. Beim diesjährigen Contest kann man unmöglich Votes Faken, da man pro IP-Adresse+Gerät+Email-Adresse nur ein einziges mal Voten kann. Selbst wenn man sich 100 Emailadressen anlegt, kann man nur 1x Voten vom selben Gerät aus. Ich schätze mal da wird mit Geo-Tracking seitens HOFA gearbeitet & dass diese Sicherheits-Vorkehrungen auch bei den nächsten Contests so beibehalten werden um Betrügereien vorzubeugen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
14.400
Punkte Reaktionen
9.704
Punkte
43.621
Selbst wenn man sich 100 Emailadressen anlegt, kann man nur 1x Voten vom selben Gerät aus. Ich schätze mal da wird mit Geo-Tracking seitens HOFA gearbeitet & dass diese Sicherheits-Vorkehrungen auch bei den nächsten Contests so beibehalten werden um Betrügereien vorzubeugen.
Installierst den Tor-Browser. Problem gelöst.
 
stereolli
stereolli
Registriert
19.11.05
Beiträge
6.666
Punkte Reaktionen
3.282
Punkte
18.485
Gibt es denn keine asiatische Firma, wo ihr Votes kaufen könnt ?
Würde mich fast schon wundern, wenn es sowas nich gibt.
 
muffy
muffy
Moderator
Hippie
Teammitglied
Registriert
18.12.16
Beiträge
25.778
Punkte Reaktionen
19.796
Punkte
85.506
Natürlich gibt es sowas. Ein Buddy hat sich 5k Views auf YT "bestellt".
 
D
Driscoll
Registriert
26.08.21
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
23
Punkte
111
Gibt es denn keine asiatische Firma, wo ihr Votes kaufen könnt ?
Würde mich fast schon wundern, wenn es sowas nich gibt.
So wie ich das mitbekommen habe, haben sich manche Teilnehmer der letzten Jahre beim Public Voting-System reihenweise BOTS gekauft, die dann die Votes in den vierstelligen Bereich gepusht haben 😃😃😃
 
SilentWarrior
SilentWarrior
Schrauber
Registriert
21.07.17
Beiträge
11.173
Punkte Reaktionen
7.883
Punkte
35.062
So wie ich das mitbekommen habe, haben sich manche Teilnehmer der letzten Jahre beim Public Voting-System reihenweise BOTS gekauft, die dann die Votes in den vierstelligen Bereich gepusht haben
Also man kauft sich Bots um dann das Geld zu gewinnen die man in die Bots investiert hat?
 
D
Driscoll
Registriert
26.08.21
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
23
Punkte
111
Also man kauft sich Bots um dann das Geld zu gewinnen die man in die Bots investiert hat?
Ne, es geht ja um die Voting-Sieger. Die gewinnen ja kein Geld. Der Hauptpreis sind je Kategorie 500€ und diese Geld-Gewinner werden von HOFA aus allen Songs gewählt, unabhängig vom Voting. Die Sonderpreise werden laut Regelwerk dieses Jahr unter allen Teilnehmern vergeben, unabhängig der TOP20. Also so wie letztes Jahr, nur dass es diesmal wirklich erwähnt wurde dass unter ALLEN Teilnehmern die Sonderpreise vergeben werden. Denn wie sich bestimmt noch einige erinnern können, wurden die TOP20-Leute letztes Jahr schön hopps genommen, da es im Regelwerk hieß dass die Sonderpreise unter Berücksichtigung des Votings vergeben werden und am Ende irgendwelche Songs Sonderpreise gewonnen haben, die nicht annähernd in den Top20 waren sondern mit teilweise 30 Votes dahinvegetierten.
 
Alive!
Alive!
Teilzeitmusiker
Registriert
21.06.21
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
25
Punkte
117
So einfach ist das nicht. Beim diesjährigen Contest kann man unmöglich Votes Faken, da man pro IP-Adresse+Gerät+Email-Adresse nur ein einziges mal Voten kann. Selbst wenn man sich 100 Emailadressen anlegt, kann man nur 1x Voten vom selben Gerät aus. Ich schätze mal da wird mit Geo-Tracking seitens HOFA gearbeitet & dass diese Sicherheits-Vorkehrungen auch bei den nächsten Contests so beibehalten werden um Betrügereien vorzubeugen.
Nö - fingerprinting - die können wenn sie wollen schon sehr genau checken - ob da einer mehrfach am Werk ist - da haben auch die Tor Freunde verloren :)
 
SilentWarrior
SilentWarrior
Schrauber
Registriert
21.07.17
Beiträge
11.173
Punkte Reaktionen
7.883
Punkte
35.062
Die gewinnen ja kein Geld.
Und wozu investiert man dann Geld in Bots? Ich meine wer ist so dämlich das zu tun?

Mir kommt das bisschen wie ein Märchen vor. Ich könnte ja verstehen wenn man 5000€ gewinnen könnte und dann jemand meint paar Hundert Euro (oder was auch immer solche Bots kosten) zu investieren, aber für nichts außer dort zu erwähnt werden?
 
D
Driscoll
Registriert
26.08.21
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
23
Punkte
111
Und wozu investiert man dann Geld in Bots? Ich meine wer ist so dämlich das zu tun?

Mir kommt das bisschen wie ein Märchen vor. Ich könnte ja verstehen wenn man 5000€ gewinnen könnte und dann jemand meint paar Hundert Euro (oder was auch immer solche Bots kosten) zu investieren, aber für nichts außer dort zu erwähnt werden?
Letztes Jahr gabs kein öffentliches Voting sondern die Teilnehmer konnten nur untereinander voten. Naja, ich sag mal so: Wenn man ein bisschen Ahnung von Marketing (Selbstvermarktung) hat, dann kann so ein 1. PLATZ im Voting einem schon was bringen. Denn die Leute, die letztes Jahr die 500€ Hauptgewinn abgesahnt haben, haben ihren Sieg - im Gegensatz zu manchen Erst- und Zweitplatzierten im Voting - nicht medial zu nutzen gewusst. Gab letztes Jahr einige Votingsieger die es reihenweise in riesengroße Auflagen von Zeitungen und ins Radio geschafft haben, wodurch dann wiederum eins zum anderen kam und ein paar der Votingsieger heute mit Größen der Musikbranche connected sind und Werbenutzungs-Anfragen zu ihren Songs von deutschlandweit bekannten Marken bekamen.
 
Zuletzt bearbeitet:
SilentWarrior
SilentWarrior
Schrauber
Registriert
21.07.17
Beiträge
11.173
Punkte Reaktionen
7.883
Punkte
35.062
Naja, ich sag mal so: Wenn man ein bisschen Ahnung von Marketing (Selbstvermarktung) hat, dann kann so ein 1. PLATZ im Voting einem schon was bringen. Denn die Leute, die letztes Jahr die 500€ Hauptgewinn abgesahnt haben, haben ihren Sieg - im Gegensatz zu manchen Erst- und Zweitplatzierten im Voting - nicht medial zu nutzen gewusst. Gab letztes Jahr einige Votingsieger die es reihenweise in riesengroße Auflagen von Zeitungen und ins Radio geschafft haben, wodurch dann wiederum eins zum anderen kam und ein paar der Votingsieger heute mit Größen der Musikbranche connected sind und Werbenutzungs-Anfragen zu ihren Songs von deutschlandweit bekannten Marken bekamen.
Ah ok, dann spielen die demnächst als Vorgruppe für Rammstein usw. Jo, Hofa macht es möglich.
 
HannesMac
HannesMac
Registriert
18.08.06
Beiträge
4.168
Punkte Reaktionen
2.194
Punkte
10.786
Letztes Jahr gabs kein öffentliches Voting sondern die Teilnehmer konnten nur untereinander voten. Naja, ich sag mal so: Wenn man ein bisschen Ahnung von Marketing (Selbstvermarktung) hat, dann kann so ein 1. PLATZ im Voting einem schon was bringen. Denn die Leute, die letztes Jahr die 500€ Hauptgewinn abgesahnt haben, haben ihren Sieg - im Gegensatz zu manchen Erst- und Zweitplatzierten im Voting - nicht medial zu nutzen gewusst. Gab letztes Jahr einige Votingsieger die es reihenweise in riesengroße Auflagen von Zeitungen und ins Radio geschafft haben, wodurch dann wiederum eins zum anderen kam und ein paar der Votingsieger heute mit Größen der Musikbranche connected sind und Werbenutzungs-Anfragen zu ihren Songs von deutschlandweit bekannten Marken bekamen.
Du redest doch jetzt nicht von einem Hofa- Wettbewerb? Hast du einen Link dazu, wo in irgendeinem Medium ein Bericht dazu auftauchte?
 
D
Driscoll
Registriert
26.08.21
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
23
Punkte
111
Du redest doch jetzt nicht von einem Hofa- Wettbewerb? Hast du einen Link dazu, wo in irgendeinem Medium ein Bericht dazu auftauchte?
Hab jetzt auf die schnelle nur diese beiden Artikel gefunden. Gab aber definitiv mehr.



 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
17.373
Punkte Reaktionen
7.920
Punkte
41.189
Hab jetzt auf die schnelle nur diese beiden Artikel gefunden. Gab aber definitiv mehr.




Naja, große Presse sieht aber ganz anders aus.
 
muffy
muffy
Moderator
Hippie
Teammitglied
Registriert
18.12.16
Beiträge
25.778
Punkte Reaktionen
19.796
Punkte
85.506
Stell dir mal vor die BILD berichtet über HOFA 🤣🤣 Das wär doch mal was

Wie soll die Schlagzeile lauten? - "Läppische, selbsternannte "Akademie", die angesichts der Existenz des Berklee College of Music vor Scham in den Boden versinken müsste, lädt halbhirnige Flachpfeifen (wie mich!) ein, ihre stümperhaften Bemühungen einzureichen, die dann mit dem borniert-spiessigsten Musikgeschmack jenseits der Jacob-Sisters beurteilt werden, v.a. von der näselnden Perle, der man die S-Laute auf Duffy-Duck Niveau weg-de-essen muss, dass einem nicht das Spaghetti-Eis blutig aus der Nase rausläuft."
 

Ähnliche Themen

Whitenoisestudios
Antworten
1
Aufrufe
187
Whitenoisestudios
Whitenoisestudios
genesysx
Antworten
366
Aufrufe
17K
Dumathoin
Dumathoin
D
Antworten
4
Aufrufe
339
hanselmann
H

Oft gelesene Themen

Oben