Freeware VST Plugin gesucht für Lautstärke (Gainer)

  • Ersteller crayzeee
  • Erstellt am
C
crayzeee
Registriert
10.12.09
Beiträge
641
Reaktionen
108
Punkte
1.036
Hallo,
kennt jemand als Freeware so eine Art Lautstärke Regler als VST-Plugin?
(Gainer)

beste Grüße
 
gyn
gyn
Boxen-Luder
Registriert
13.06.17
Beiträge
5.486
Reaktionen
2.611
Punkte
13.403
Welche DAW hast du denn?
 
C
crayzeee
Registriert
10.12.09
Beiträge
641
Reaktionen
108
Punkte
1.036
...."PurestFade" ist übrigens auch top - sehe ich gerade!
 
synthpark
synthpark
Registriert
11.11.09
Beiträge
26.851
Reaktionen
10.424
Punkte
59.117
hä? Wieso stürzt freeG ab?
 
synthpark
synthpark
Registriert
11.11.09
Beiträge
26.851
Reaktionen
10.424
Punkte
59.117
Was schreibt er denn unfugiges?

Ein Depp ist der nicht, eher ein verschrobenes Genie.
Genie? Ich lach später. Es gibt keine Instanz im Internet, welch solch einen Rotz in die Schranken weist. Der Mann behauptet, ein normales 32 Bit Gain würde nicht reichen. Das ist halt Bullshit. Und kommulativer Degradierungseffekt. Auch das ist kompletter Bullshit.
 
Graham
Graham
Registriert
23.08.20
Beiträge
12.360
Reaktionen
8.002
Punkte
36.669
Genie? Ich lach später. Es gibt keine Instanz im Internet, welch solch einen Rotz in die Schranken weist. Der Mann behauptet, ein normales 32 Bit Gain würde nicht reichen. Das ist halt Bullshit. Und kommulativer Degradierungseffekt. Auch das ist kompletter Bullshit.
Wenn das falsch ist - kann ich nicht sagen - bleibt er immer noch der Mann, der komplett alleine 250 Plugins geschrieben hat, die aus idealistischen Gründen auf Spendenbasis herausgibt, einer der respektiertesten Gearsluts ist, und dazu der freundlichste aller Nerds ist.

Just sayin..
 
Zuletzt bearbeitet:
synthpark
synthpark
Registriert
11.11.09
Beiträge
26.851
Reaktionen
10.424
Punkte
59.117
Wenn das falsch ist - kann ich nicht sagen - bleibt er immer noch der Mann, der komplett alleine 250 Plugins geschrieben hat, die aus idealistischen Gründen auf Spendenbasis herausgibt, einer der respektiertesten Gearsluts ist, und dazu der freundlichste aller Nerds ist.

Just sayin..
Ja du kannst eine Zeile Code schreiben, um ein Signal irgendwie zu modifizieren, und dann als Plugin rausbringen. Framework, also das drumherum, nicht mitgerechnet. So ungefähr stell ich mir das vor. Dann kleine Änderung, neues Plugin. Geht schon. :) Das hat mit Melda, Voxengo, Fabfilter, Waves und vielen anderen wenig gemein.

Zum Beispiel:

Du machst aus X ein homöopathisches X + 0,00001×x^2 und verkaufst das als "analog mojo", ohne GUI. Und dann kommt Version 2, und die macht

X + 0,00002×x^2.

Verstehst du die Verarschung?

Und dann am besten noch das: "nach Jahren intensiver Forschung bringen wir Euch Version 2, wo der Effekt noch deutlicher herausgearbeitet ist.".
 
Zuletzt bearbeitet:
ModulationMatrix
ModulationMatrix
Faderhalter
Registriert
10.09.13
Beiträge
16.271
Reaktionen
8.292
Punkte
41.650
Zumindest beim Thema noise shaping in nem Gain Plugin bin ich erstmal skeptisch. Hauptsache das türmt sich nicht auf wenn ich das Plugin auf jedem Kanal nutze.
Aber andererseits, noise shaping auf 32 Bit sollte tatsächlich nicht hörbar sein
 
C
crayzeee
Registriert
10.12.09
Beiträge
641
Reaktionen
108
Punkte
1.036
hä? Wieso stürzt freeG ab?
Genauer gesagt Cubase stürzt jedesmal ab, wenn FreeG automatisiert wird. Ärgerlich, dass das nie behoben wurde, obwohl FreeG ansonsten top ist. Ich musste für Fades deswegen jetzt den Cubase Soft Clipper nehmen. Doch zu meinem Erstaunen macht der beim Ausfaden nicht komplett leise. Deswegen musste ich zwei davon hintereinander automatisieren. Ärgerlich.
Übrigens den Cubase Summen-Regler nutze ich zum Track-Ausblenden nicht, da überall oft genug gesagt wurde, dass der besser auf Null bleiben soll.
 
Zuletzt bearbeitet:
LM18
LM18
Ator
Teammitglied
Registriert
05.05.10
Beiträge
21.257
Reaktionen
13.276
Ort
82178 Puchheim
Punkte
61.758
...
Als DAW hab ich Cubase 9.5
Nimm doch einfach im Channelstrip den Standard Limiter.

Lass den auf 0 - dann hast du +6 dB Gain und bis zu -24 dB vor dem Fader via desssen Gainregeler.
Das Shaperplugin hat den selben Gainbereich.

Da brauchst du nur die beiden im Defaultmodus einschalten und nimmst deren Gainregeler her und gut ist's.

Beide Plugins sind 100% transparent wenn sie nicht arbeiten...
 
holgi
holgi
Moderator
Teammitglied
Registriert
11.09.05
Beiträge
23.611
Reaktionen
12.585
Punkte
66.466
Das ist sinnfrei.
Genau zum Faden ist der ja da...
korrekt

ich hab immer noch ne finale Gruppe in Cubase vor der Stereosumme, diese finale Gruppe hat nix, ausser das alle Gruppen davor dorthin führen

und diese Gruppe wird im Bedarfsfall in der Lautstärke automatisiert, Fadeouts-Ins usw
 
Graham
Graham
Registriert
23.08.20
Beiträge
12.360
Reaktionen
8.002
Punkte
36.669
Du machst aus X ein homöopathisches X + 0,00001×x^2 und verkaufst das als "analog mojo", ohne GUI.
Er verkauft es nicht, Spendenbasis.

Es gibt sehr viele AW-Plugins, bei denen höre ich NICHTS. :schulterzuck:

Und ein paar gute, die kaum CPU ziehen. :love:

Die Seite geht bei mir garnicht auf.
Da lobe ich meine airwind(ow)s!
Bei mir gerade auch nicht, vielleicht programmiert er mehr Mojo in die Website?
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
15.797
Reaktionen
11.124
Punkte
49.281
Das ist sinnfrei.
Genau zum Faden ist der ja da...
Einen Fader zum faden zu benutzen: Welch verwegener Gedanke. :D
Übrigens den Cubase Summen-Regler nutze ich zum Track-Ausblenden nicht, da überall oft genug gesagt wurde, dass der besser auf Null bleiben soll.
Und mit welcher Begründung?

Ich meine, bei dieser Aussage geht es eher darum, dass man den Fader nicht als Abhörvolumecontroller missbraucht und daher eher stehen lässt, weil man sich sonst Probleme mit den Levels und dem Gain-Staging einhandelt, v.a. wenn man auf der Summenspur quasi mastert und laut macht. Darum geht es hier ja aber ersichtlich nicht, weil der Fade-Out so ziemlich das Letzte ist, was Du machst. Wenn der Masterfader die ganze Zeit auf Null steht und Du nur am Ende des Songs einen Fade-Out automatisierst, ist das völlig in Ordnung.

Nie schematisch/sklavisch denken, sondern alle Aussagen hinterfragen und verstehen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

S
Antworten
13
Aufrufe
359
solarmusic
S
mingorius
Antworten
2
Aufrufe
182
mingorius
mingorius
SilverandFish
Antworten
37
Aufrufe
2K
Navar
N

Oft gelesene Themen

Oben