eigener Metal-Song

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Tool_J, 16.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Tool_J

    Tool_J Themenersteller

    Registriert seit:
    13.12.04
    Punkte:
    47
    47
    Hallo zusammen !

    Als Leser bin ich hier schon länger passiv unterwegs und habe mir bereits einige Tipps geholt. Mittlerweile habe ich mit meiner Band auch ein paar Tracks aufgenommen (Cubase SX1) und hätte gerne das Feedback der "Profis" :)

    Wer möchte, darf gerne seinen Kommentar zur Musik an sich abgeben, mir geht es in erster Linie aber um Mix-technische Dinge...was kann ich verbessern, wo kann ich ansetzen, was MUSS anders/besser klingen, etc.....

    Falls jemand aus diesem Forum große Lust hat, würde ich auch die Spuren auf ne CD packen und das ganze neu mixen lassen, um mir anschliessend ein professionelles Cubase Projekt als Anschauungsmaterial anschauen zu können.....

    Also...freu mich auf euer Feedback !

    Hier ist der Link zu dem Song: Rise of a new Nation

    Grüße,
    Tool
     
  2. Downtime

    Downtime

    Registriert seit:
    28.10.05
    Punkte:
    1.281
    1281
    Ich kann mir die Musik hier leider nicht anhören (bin im Dienst), bin aber was Mixing betrifft für fast jede Schandtat zu haben. Ich werd mir das Ganze, sobald in heimischen Gefilden angelangt, mal anhören und dir ggf. per PM Rückmeldung geben.

    Down
     
  3. Voltago

    Voltago

    Registriert seit:
    12.04.05
    Punkte:
    942
    942
    Mir gefällt der Song an sich, aber du wolltest ja was zum Mix wissen:
    - ich hör keinen Bass
    - ich hör keine Kick
    - die Snare ist bissl hohl
    - die Gitarren klingen gut, aber kurz vorm kratzig werden

    Insgesamt also sehr dünn, so als wäre das Bass radikal unter 200 Hz oder so weg. Hab leider grad keine Analyzer-Möglichkeit, aber da auch der Subwoofer unterm Tisch schweigt, kann da net viel los sein :)
     
  4. FelixNewman

    FelixNewman

    Registriert seit:
    28.11.04
    Punkte:
    1.759
    1759
    Wow der Rythm Sound und die Riffs erinnern mich sehr positiv an die alten Slayer so ´84 rum:) Von daher: Daumen hoch !!
     
  5. Tool_J

    Tool_J Themenersteller

    Registriert seit:
    13.12.04
    Punkte:
    47
    47
  6. Tool_J

    Tool_J Themenersteller

    Registriert seit:
    13.12.04
    Punkte:
    47
    47
    Mahlzeit Gemeinde !

    Zu den tracks sollte ich evtl. noch sagen, daß der Mixdown von mir gemacht wurde (ist allerdings schon ne Weile her, mittlerweile find ich ihn auch sehr dünn), ich die Tracks anschliessend einem "professionellen Mastering Studio" (Ebay *g*) gegeben habe, das Studio den Mixdown total klasse fand und letztendlich die hier bereitgestellten Versionen fabriziert hat....

    Ob ich selbst damit zufrieden bin ?? Mit den Songs ja....mit dem Sound: NEIN :)

    Ich bin mir sicher, daß das einige hier wesentlich besser hinbekämen....wie gesagt: falls jemand Lust und Zeit hat, ich würde die Spuren zur Verfügung stellen. Kohlemässig schauts in der Bandkasse zwar äusserst mau aus, aber evtl. kann ich ja auch jemandem nen Gefallen tun (Riffs einspielen o.ä.).

    Grüße,
    Tool
     
  7. MitschBitch

    MitschBitch

    Registriert seit:
    19.01.06
    Punkte:
    122
    122
    Naja, ich muß sagen... ich find Metal nu nich so geil... aber gut, es geht hier ja um den technischen Aspekt. ;)

    Die Snare klingt für mich eigendlich recht Metal-typisch... null Teppich und voll auf die Zwölf.
    Ein bischen hohl vielleicht, aber möglicherweise so gewollt!?

    Bass fehlt total, das Songfundament geht verloren.

    Bass drum ist auch eher nur Anschlaggeräusch, aber durchaus gut zu hören (Doublebass).
    Ich kenne Drummer, die sich extra Metalscheiben vor die Bassdrum setzen um diesen dünnen Klicksound zu bekommen...

    Guitarren find ich OK, aber da wage ich eigendlich kein Urteil, da ich selbst immer starke Probleme mit gutem Guitarrensound habe :eek: .
    EDITH sagt: Ich seh grad Du bist wohl der Guitarrist, da hast Du bestimmt besonders lang am Guitsound geschraubt, oder?

    Der Sänger ist mir etwas zu direkt und zu stark komprimiert. Teilweise gibts da son zischeln... ansonsten aber akzeptabel.

    Viel Spaß noch, Mitsch

    P.S. Die Songs sind allerdings im mp3 Format, da gehen auch viele Bässe flöten... ;)
     
  8. Tool_J

    Tool_J Themenersteller

    Registriert seit:
    13.12.04
    Punkte:
    47
    47
    Hey Mitsch !

    Die Gitarren waren eigentlich am schnellsten im Kasten...vielleicht auch absichtlich, weil ich mir nicht vorwerfen lassen wollte, daß ich mich nur um die Klampfen gekümmert hätte ;-)

    Ich hab die relativ simpel mit nem POD I aufgenommen (stereo) und nen Reverb draufgegeben....das wars im Grunde auch schon.

    Grüße,
    Tool
     
  9. awos

    awos

    Registriert seit:
    10.07.05
    Punkte:
    558
    558
    hallo

    recht gut. Bis auf den Gesang und BD finde ich ziemlich gut. Die Stimme ist an sich nicht schlecht..mehr Gefühl und Explosivität wäre nicht schlecht. Ausserdem kling mir etwas zu trocken..etwas mehr Reverb mit einem Schuss delay würde hier gutes Tun.

    BD spührt man hier zwar..man spürt den Druck man hört es jedoch kaum..arbeite etwas am Kick dann klingts perfect.

    Snarre ist ziemlich gut..trocken und kurz passt hervorragend für Slayer-mässige Musik.

    Respect..weiter so.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.