Information ausblenden

dialog - lautstärken anpassen

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von prelogic, 01.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. prelogic

    prelogic Themenersteller

    Registriert seit:
    01.11.08
    Punkte:
    2
    habe da eine frage - und zwar möchte ich bei einem dialog die lautstärken anpassen, habe aber natürlich hintergrundgeräusche.

    (zweite sache) video aufnahmen in lauten umgebungen und dann teile die natürlich sehr leise sind.


    wenn ich da jetzt mit einem kompressor drüberfahre, hole ich mir ja in denlauten parts durch die dynamikeinschränkung ja die ganzen hintergrundgeräusche, die ich natürlich nicht will hinauf.
    ausserdem müsste ich da recht hart komprimieren, dass ich da 10db gewinne bei den leisen passagen...

    also ist meine (einzige?) möglichkeit, per hand die lautstärke zu automatisieren.
    liege ich da so richtig oder gibts da eine andere möglichkeit, und mir möchte die nicht einfallen?

    bräuchte eigentlich einen "kompressor" der nicht im verhältnis absenkt ab einer treshold-überschreitung sondern alles im gleichen db-level.

    downward-expander?


    vielen dank!
     
    prelogic, 01.11.08
    #1
  2. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    In der Audioindustrie, sprich: In der professionellen Postproduction wird O-Ton grundsätzlich von Hand bearbeitet. Nix Kompressor.

    In Nuendo und ProTools würde man beispielsweise die leisen Passagen freischneiden, Crossfades setzen und dann die einzelnen Clips einfach lauter machen.
    Prinzipiell ist ein Arbeiten mit der Lautstärkeautomation des Audiosequencers auch möglich. Doch manchmal sind es nur einzelne Silben oder Laute, die nachgeregelt werden müssen. Das schneidet man das eher.

    Wenn Du es von Hand machst, hast Du einfach viel mehr Kontrolle über alles, was passiert.
     
    HipHopMacher, 01.11.08
    #2
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.