Information ausblenden

Des Sensemann's schwache Stellen

Dieses Thema im Forum "REAPER" wurde erstellt von synthpark, 26.06.21.

  1. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    9.649
    9649
    Ne, dann stellst du die Option auf 'nur am Gridanfang/snap offset einreisten' und gut ist.
    Wenn es dann immer noch nicht richtig funktioniert ist es ein bug, ansonsten user error.
     
    suboptional, 28.06.21
    #81
  2. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    55.762
    55762
    Ich muss mich hüten, nicht auszurasten :D. Aber hier mal ein ganz alter Thread, 2011.

    https://forum.cockos.com/archive/index.php/t-89989.html

    Hallo Leute!

    Irgendwie verzweifel ich an den Snap und Grid Einstellungen.

    Folgende Situation....

    Ich erstelle ein Item, welches nach der Timeline exakt 8 Takte
    lang ist. Dann dupliziere ich dieses Item. Dann verschiebe ich das
    duplizierte Item irgendwohin und wieder zurück direkt neben dem
    ersten Item.
    Nun sollte man meinen, dass die beiden Items präzise nebeneinander

    sitzen. Aber genau das tun sie leider nicht immer. Denn oft ist es
    so, dass zwischen den beiden Items ein Abstand von etwa einer
    Pixelbreite vorkommt.
    Das ist zwar nun nicht so tragisch, sieht aber bei einem vollen
    Arrangement nicht besonders "tight" aus. Man hat das Gefühl, man müsse
    ständig die Items quantisieren, damit alles richtig auf dem Beat sitzt.
    Habe mich zwar schon intensiv mit den Snap/Grid Einstellungen befasst
    und alles mögliche durchgeklickt, kriegs aber nicht geregelt.
    Ein Kollege von mir hat das gleiche Problem, also kann es nicht nur an
    meinem Rechner liegen.

    Frage.....
    Von Cubase und Logic war ich es so gewohnt, dass beim Verschieben und
    replatzieren der Parts immer alles hundertprozentig gepasst hat.

    Wie kriege ich das bei Reaper unter Kontrolle?

    Habe hier im Anhang eine animierte GIF (Link ) und ein ScreenShot von
    meinen Snap/Grid Einstellungen angefügt.

    Bin gespannt, was euch dazu einfällt.

    Gruß!
    Josh

    http://www.discodyne.com/media/REAPER_Item_Versatz.gif

    gofer
    10-20-2011, 01:46 PM
    Schuss in's Blaue:

    Passiert das auch, wenn du statt "Snap both start/end" mal "Only snap at start/snap offset" einstellst?


    EDIT: Moment mal, "Snap Media items apart by", hast du das absichtlich an? Das setzt zusätzliche Snap-Stellen mit etwas Abstand zu anderen Items. Und weil du "up to 10 tracks away" eingestellt hast bezieht sich das auf alle möglichen Items auch auf anderen Tracks.

    Wenn ich deine Einstellungen nachbaue snapt es mir an viel zu vielen Stellen und ausserdem kriege ich den berüchtigten "Snap Dance" vorgeführt (Uralter Snap-Bug, Items hüpfen vor und zurück beim ziehen).

    Dem Snap Dance kann man soweit ich weiß nur mit "Only snap at start/snap offset" völlig beikommen. Ich habe auch "Snap Media items apart by" deaktiviert. "Snap to nearby media items..." habe ich zwar an, aber auf "0 tracks away", so dass nur Items auf demselben Track beachtet werden.

    JoshFerrin
    10-21-2011, 07:03 AM
    Hey gofer!

    Habe deine Tipps mal befolgt, um den "Snap Dance" bis aufs Letzte zu
    umgehen. Leider ohne Erfolg... Die Lücke ensteht weiterhin gelegentlich.


    Das "Only snap at start/snap offset" habe ich ebenfalls ausprobiert.
    Aber das nützt mir recht wenig. Um mit Reaper vernünftig arbeiten zu können,
    müssen die Items nicht nur links snappen, sondern auch rechts. Es gibt so
    viele Anwendungsfälle bei der täglichen Arbeit mit Reaper, wo das einfach
    nötig ist, um ein sicheres Timing zu gewährleisten.

    Ich würde sogar fast sagen, dass "Only snap at start/snap offset" im Grunde
    komplett überflüssig ist.

    Naja... Der Pixel-Versatz tritt auf jeden Fall auf. Ich kann mir nicht
    helfen, aber ich werde das Gefühl nichtg los, dass da nicht sauber und
    präzise programmiert worden ist.
    Das ist irgendwie noch nicht ausgereift.

    Lade dir doch probeweise mal mein Skin runter (DiscoLab REAPER4 Theme).
    Das ist grad aktuell unter den Recources zu haben. Damit enteckst auch du
    den Fehler. Da bin ich mir sicher.
    Mit diesem Theme habe ich absichtlich auf ein pixelgenaues Item-Design
    geachtet, ohne Überblendungs-Effekte in den PNGs. Eben so, wie es bei
    anderen Sequencern auch der Fall ist.

    Das Original-R4-Skin hat aus meiner Sicht eine recht schwammige Item-Optik,
    und die meisten anderen Reaper-Themes ebenfalls.
    Ich benutze Reaper schon seit Version 3.52 und die Darstellung der Items
    hat mich immer gestört. Da kommt beim besten Willen kein timing-sicheres
    Gefühl beim Arrangieren auf. Also musste ich da Abhilfe schaffen. Denn in
    allen anderen Punkten ist Reaper der genialste Sequencer den es gibt.

    Josh
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.21
    synthpark, 28.06.21
    #82
    Loop_Breaker bedankt sich.
  3. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    8.494
    8494
    Der User dort sieht die Einstellung "Only snap at start/snap offset" als unnötig an, du hingegen siehst es offenbar als einzig sinnvolle Möglichkeit des Snapping an. Von daher zwei völlig unterschiedliche Probleme.

    Ich bin sehr gespannt auf deine Versuche heute Abend. Wenn es denn am links/rechts snappen liegt, dann ist doch alles tutti oder sehe ich da irgendwas falsch? Natürlich verstehe auch ich, dass dich das ärgert, wenn die Software ein Verhalten an den Tag legt, das du nicht erwartest. Aber wie gesagt, du schreibst weiter vorne, dass du dir keine Anwendungsmöglichkeit vorstellen kannst, wo Snapping am Ende des Grids sinnvoll sei, der User in dem Thread oben schreibt, dass die Software ohne das Snapping am Ende des Grids für ihn unbrauchbar sei. Wenn man diese beiden Meinungen als den Durchschnitt der User annimmt, kann man doch schon sagen, dass es insgesamt recht elegant gelöst ist.
     
    FredTadge, 28.06.21
    #83
  4. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    55.762
    55762
    Das ist die Voreinstellung des besagten Projektes: Nix mit Rastern am Ende.

    SNAP.png
     
    synthpark, 28.06.21
    #84
    Loop_Breaker bedankt sich.
  5. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    55.762
    55762
    ich kann den Fehler in einem neuen Projekt nicht mehr nachstellen. Schon komisch ...
     
    synthpark, 29.06.21
    #85
    Loop_Breaker bedankt sich.
  6. koitnreina

    koitnreina Gruftie

    Registriert seit:
    07.06.20
    Punkte:
    1.672
    1672
    Stell das alte Projekt doch mal rein. Vielleicht hast du dich einfach nur verschnibbelt. :immerreindamit: :LOL:
     
    koitnreina, 29.06.21
    #86
  7. Hz-Brecher

    Hz-Brecher Hippie

    Registriert seit:
    15.08.20
    Punkte:
    1.248
    1248
    vielleicht die option "snap media items to nearby media items up to 10 tracks away"? ich hab die option ausgeschaltet, weil, wenn mal irgendwo im projekt ein item anfang oder ende nicht 100% auf dem raster sitzt ist das beim kopieren oder verschieben eines anderen items blöd, wenn es sich nach irgendwelchen rasterlosen items (durch xfades usw.) ausrichtet. hoffe man versteht was ich meine. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.21
    Hz-Brecher, 29.06.21
    #87
    suboptional bedankt sich.
  8. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    8.494
    8494
    Hmm...verdammt. Das war meine härteste Vermutung.

    ?! Seltsam.

    Das ist theoretisch auch möglich. Im Reaper-Forum oben stand ja der Tipp, es auf 0 Tracks away zu stellen, so dass nur Samples auf dem eigenen Track dafür beachtet werden.
     
    FredTadge, 29.06.21
    #88
  9. hendo

    hendo Vergeiger

    Registriert seit:
    05.12.19
    Punkte:
    464
    464
    die zeitbasis lässt sich individuell pro track oder auch für jedes item einzeln einstellen. In deinem Video sieht es so aus als ob du den Item Loop aktiviert hast bevor du das item kopierst. Vielleicht mal ausmachen
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 30.06.21
    hendo, 30.06.21
    #89
  10. blommberg

    blommberg

    Registriert seit:
    17.02.05
    Punkte:
    511
    511
    Ich hatte dazu mindestens 2 x auch gepostet im REAPER.FM Forum.
    https://forum.cockos.com/showthread.php?t=249115
    Z.T. wurde mir glaube ich nicht recht geglaubt.
    Andere posteten in english aber Ähnliches.
    Auch bei mir ist es in neueren Projekten nicht reproduzierbar.
    (Nebenbei spielen in den korrupten Projekten manchmal die ersten MidiNoten nicht, kopierte parts sind plötzlich minimal zu kurz.)
    Ich vermute für mich, dass die Fehler irgendwie bei der Arbeit mit Regions entstanden sind.
    Es ist wirklich nervig, man bekommt eine Kopier-Neurose davon. Copy - check - nochmal check - item rütteln - - check - ...
     
    blommberg, 30.06.21
    #90
    synthpark bedankt sich.
  11. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    55.762
    55762
    normalerweise ist looping bei mir ausgeschaltet, warum er dennoch loop? Ich hab mich aus Versehen verclickt in dem Video, aber die Sache auch gleich wieder rückgängig gemacht. Hatte aber mit dem Problem nichts zu tun.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.21
    synthpark, 30.06.21
    #91
  12. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    55.762
    55762
    Gut, daß Du das schreibst! Ich wollte schon Selbstanzeige machen oder mich inne Anstalt einliefern lassen.
     
    synthpark, 30.06.21
    #92
  13. blommberg

    blommberg

    Registriert seit:
    17.02.05
    Punkte:
    511
    511
  14. robert

    robert

    Registriert seit:
    09.04.06
    Punkte:
    81
    81
    Alle Bug Reports die ich zu Reaper abgegeben habe wurden innerhalb von Tagen gefixt.
    Ich finde die Community extrem freundlich, was ich von manchen Kommentaren hier ("ich scheiss auf die Reaper Community...") nicht behaupten würde. Besonders was das erstellen von Skripts angeht wurde mir immer mit einer unglaublichen Geduld und Offenheit für Neulinge geholfen.
    Ich hab schon tonnenweise Projekte Editiert und nie Probleme gehabt. Meine Kunden waren ebenso stets zufrieden, manchmal sogar sehr weil ich durch das Skripting so schnell bin.

    Ist ja voll ok wenn du unzufrieden bist, es gibt ein Haufen Alternativen. Auch will ich nicht in abrede stellen das du einen Bug gefunden hast. Kritik ist wichtig und erlaubt.
    Ich will hier nicht als Fanboy irgendwas verteidigen was nicht in ordnung ist.

    Das man aber gleich anfangen muss Leute pauschal zu beleidigen lässt doch eher auf tiefer liegende Frustration schließen.

    Die Nieschenprodukt/Mainstreamsoftware-Diskussion kann ich nicht nachvollziehen.
    Verschiedene Tools, verschiedene Zwecke.
    Für mich Reaper zum Recorden, weil ich das Mischpult und Plugin System mag. Und vor allem die OSC-Integration. Geschmackssache.
    Und für die Arbeit wenn mal in kürzester Zeit 5000 Samples geschnitten und markiert werden sollen. 30 minuten python und die restliche Arbeitszeit schrumpft auf ein Zehntel...

    Ich mag wie gesagt die Community, war aber nie auf dem deutschen Unterforum unterwegs...
    Ich finde das Vermarktungsmodell generell unterstützenswert.
    Das man mit dem Haupt-Entwickler mal auf die schnelle chatten kann ist auch nicht schlecht.

    Nix für ungut.
    Das Problem das du beschreibst ist jedenfalls garnicht gut, das sollte repariert werden. Ich werde mal probieren ob ich das reproduzieren kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.21
    robert, 06.07.21
    #94
    KoolKolle, Grummelrocker, Andaraginga und eine weitere Person bedanken sich.
  15. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    55.762
    55762
    Ich hab grad meinen Text editiert, weil sie offenbar vor nicht langer zeit was geändert haben. Das ist schön, Loop Recording. Endlich. Wie dem auch sei, Bugfixing innerhalb von Tagen wäre mir neu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.21
    synthpark, 06.07.21
    #95
  16. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    9.649
    9649
    Passiert schon, manchmal.
    Hab mal einen bug gemeldet der einen crash verursacht, kurz darauf hat Justin geantwortet, noch ein paar Details dazu erfragt und innerhalb eines Tages gab's ne neue pre-release Version mit dem fix.
     
    suboptional, 06.07.21
    #96
  17. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.896
    6896
    Meinst Du Pro Tools, oder Pro Tools Ultimate? Mac oder PC? Die zwei Versionen und die zwei unterschiedlichen OS muss man schon etwas auseinander halten. Von welcher PT Version und welchem OS gehst Du da aus?
    Wobei ich jetzt mal annehme dass Dein Problem, wenn es denn bestünde wohl in jeder Version bestände, wenn es denn bestünde. Ausgehend von Ultimate werden da bei der günstigeren bis zur "für Lau" Version wohl nur Funktionen deaktiviert. Von daher würde das ja auch bei Ultimate so kränkeln. Bei mir kränkelt aber nichts. Arbeite da noch auf einem Uralt-Mac Pro (Mid 2010) mit einem nicht mehr von AVID unterstützten OS (High Sierra). QuickTime und MOV importiert PT bei mir ohne Stress, halt wie eh und je;)
    Schau Dir doch einfach mal all die gefühlt 100`000 Studios weltweit an, welche mit Pro Tools gerade in der Filmindustrie arbeiten. Wenn das da ein Problem wäre, gäbe wohl über längere Zeit keine Kinoneuerscheinungen mehr:)

    Müsstest - wenn es Dich interessiert - mal bei AVID gucken, ob die Spezifikationen Deines Rechners mit den Vorgaben von AVID übereinstimmen.

    Klar, ist das hier jetzt nicht das Thema. Helfe aber gerne auch ausserhalb des PT Forums einem PT User;)
     
    bafc24, 12.07.21
    #97
  18. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    51.238
    51238
    Lanze brechen:
    PT hat mit Abstand die allerbeste DAW Video Engine!
    Eine komplette Eigenenwicklung von Avid, und nicht so was Draufgesetztes wie in Reaper oder S1 von einem Freewareanbieter wie VLC Player, von dem man dann abhängig ist.
     
    rkdk, 12.07.21
    #98
  19. Hz-Brecher

    Hz-Brecher Hippie

    Registriert seit:
    15.08.20
    Punkte:
    1.248
    1248
    muss man bei reaper und s1 den vlc player installiert haben, damit die video funktion funktioniert? pt läuft ohne quicktime?
     
    Hz-Brecher, 12.07.21
    #99
  20. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    51.238
    51238
    Keine aktuelle Ahnung. Für die Videovertonungen nehm ich selber Cubase Nuendo. Dort haben sie auch eine eigens entwickelte Videoengine, also auch ohne irgendwelche Drittherstellertools.
     
    rkdk, 12.07.21