Cubase/Nuendo-Tipps für den schnelleren Workflow


rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
20.916
Punkte Reaktionen
12.628
Punkte
59.375
Eines meiner Lieblings-Cubase Onboard Effekt-Plugins. Hat er hier wieder gut erklärt:

 
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
20.916
Punkte Reaktionen
12.628
Punkte
59.375
und noch etwas von seinem top Kanal: Metering.
das Thema hat wohl noch keiner so gut zusammengefasst erklärt.

 
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
20.916
Punkte Reaktionen
12.628
Punkte
59.375
Ohn CR keine Produktion mehr. ;)





noch paar Tipps: die Integration per Midi-Controllern über die Midi-Fernbedienung für tägliche Dinge wie Talkback, Click-Pegel, Ein- und Ausschalten des Metronoms, Stereo<>Mono-Switch u.a. steigert den Workflow immens. Prinzipiell braucht man nicht mal mehr einen Hardware Monitor-Controller und kann alles darüber machen. Auch die verschiedenen Cue-Kopfhörermixe für Musiker während des Trackings ist äußerst nützlich. Ganz zu schweigen von der Verwendung zum schnellen Umschalten eines Referenzmixes während des Mischens oder Masterns. Nur mal so als Inspiration... CR lohnt.


.
 
Zuletzt bearbeitet:
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
20.916
Punkte Reaktionen
12.628
Punkte
59.375
Punch In/Out Points in Cubase - ideal fürs entspannte Drop In Recorden. Lohnt.

 
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
20.916
Punkte Reaktionen
12.628
Punkte
59.375
Mit dem fest eingebauten Spektral Editor in Cubase schnell mal Störgeräusche, Atmer, uvam. wegmalen:




Noch Beispiel hierzu, hatte neulich eine Sprecherin, die hatte ne Stimmband-OP hinter sich. Gab dann ein paar (wenige) Stellen, wo ihre Stimme partiell (leise) Nebengeräusche erzeugte, die ich mit SpectralayersOne im Cubase direkt easy sauber aufbereiten konnte. Alles ohne externe Tools. Ist echt wie in Photoshop. kann man mal gut brauchen.
.
 
Zuletzt bearbeitet:
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
20.916
Punkte Reaktionen
12.628
Punkte
59.375
Das interne Cubase "Alignment Tool" brauchte ich gestern für Gesangsaufnahmen. Funktioniert wirklich gut. Timesaver.

 
Gooz
Gooz
Registriert
08.03.09
Beiträge
1.418
Punkte Reaktionen
23
Punkte
4.214
Gibt es für Leute die nur mit einem Monitor arbeiten eine schnelle Möglichkeit das oscilloscope immer sofort sichtbar zu machen?

Ich müsste immer in den master channel nachdem ich die Spur die ich sehen will solo geschaltet habe und es dann wählen. Gibt es einen einfacheren Weg?
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
10.752
Punkte Reaktionen
7.132
Ort
Indianerreservat
Punkte
32.296
Gibt es für Leute die nur mit einem Monitor arbeiten eine schnelle Möglichkeit das oscilloscope immer sofort sichtbar zu machen?

Ich müsste immer in den master channel nachdem ich die Spur die ich sehen will solo geschaltet habe und es dann wählen. Gibt es einen einfacheren Weg?

Rechte Maustaste, immer im Vordergrund.
 
48khz
48khz
Registriert
30.10.22
Beiträge
414
Punkte Reaktionen
273
Punkte
1.252
Klasse Tipps & Tricks hier !
Weiss nicht, ob das schon verpostet wurde:

 
48khz
48khz
Registriert
30.10.22
Beiträge
414
Punkte Reaktionen
273
Punkte
1.252
aha.. das geht also auch per dragdrop. cool.

 
48khz
48khz
Registriert
30.10.22
Beiträge
414
Punkte Reaktionen
273
Punkte
1.252
Hab ich ja schon immer gesagt, Cubase User brauchen kein Ozone mehr.
Das ist wirklich gutes Zeugs, was die da an Bord haben mittlerweile. Hab mir Update C10 auf C12 endlich mal gegönnt.


 
48khz
48khz
Registriert
30.10.22
Beiträge
414
Punkte Reaktionen
273
Punkte
1.252
Das interne Cubase "Alignment Tool" brauchte ich gestern für Gesangsaufnahmen.
Danke @rkdk ! gestern mal aufgrund deines Tipps hier gecheckt, wusste gar nicht, dass sowas mit dabei ist, voll vergessen.
 
48khz
48khz
Registriert
30.10.22
Beiträge
414
Punkte Reaktionen
273
Punkte
1.252
Zuletzt auf C9 (10) gewesen und anderen DAWs, jetzt arbeite ich mich in Cubase 12 ein. Das neue Verve Piano im Halion SE ist einfach göttlich, luv it!!! :love: Ansonsten erkunde ich den Samplertrack V2 und will eigene Drums im Groove Agent SE machen. Dann spar ich mir externe Sampler VSTis, auch weil bequemer so wegen Austausch cpr-Projekte mit Kollegen. Nun schaute ich auf YT, vielleicht ist das hier ja für den einen oder anderen interessant:


Aufgenommene Drums selber samplen und mappen mit dem Groove Agent SE :






Sounddesign im PADSHOP Sampler :






weiss nicht ob das schon mal gepostet wurde, wenn ja sorry
 

Ähnliche Themen

tim_heinrich
  • Artikel
Antworten
14
Aufrufe
17K
Saurus
Saurus
OldWise
  • Artikel
2
Antworten
24
Aufrufe
79K
thomasvonwelt
thomasvonwelt
M
  • Artikel
Testberichte FXpansion GURU
Antworten
0
Aufrufe
13K
M
M
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Steinberg Cubase 5
Antworten
1
Aufrufe
57K
djM
djM
M
  • Artikel
Antworten
4
Aufrufe
33K
Marcusssi
Marcusssi

Oft gelesene Themen

Oben