Information ausblenden

cubase Lizens funktioniert nicht mehr :-(

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von fusionjazz, 02.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. fusionjazz

    fusionjazz Themenersteller

    Registriert seit:
    01.10.10
    Punkte:
    312
    312
    Hatte diesen BKA Virus auf dem Rechner. Leider war das der schon hochgerüstete, welcher auch den Abgesicherten Modus umgehen kann. Nun habe ich einen fachmann kommen lassen, und er entschied mit meiner Boot CD welche ich beim PC kauf erwarb damals, einfach den PC so neu zu starten.
    Alles funktioniert soweit, außer das ich aus meinem outlook heraus keine links mehr öffnen kann, wegen falschen Parametern oder so. Stellt gerade fest, das mein Cubase elemnts 6 nicht mehr startet, weil ich meine Lizens neu eingeben muss.
    Es lief vorher schon 2 Jahre.
    Ich besuchte also meine Steinbergseite, wo der aktivierungscode ja steht. Immerhin habe ich meine software ja auch registrieren lassen. Dann kommt aber die Meldung das diese Lizens schon vergebne wäre. Was nun ? Wollte mir erst später mal nen Dongel kaufen. Deswegen habe ich damals die Lizens nur für m einen PC aktiviert. Gruß
     
    fusionjazz, 02.08.12
    #1
  2. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.974
    5974
    Was sagt dein Lizenzkontrollcenter?

    LG
     
    dudex, 02.08.12
    #2
  3. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    Du musst das ganze reaktivieren.
     
    slowhand73, 02.08.12
    #3
  4. Rescue

    Rescue

    Registriert seit:
    17.01.09
    Punkte:
    983
    983
    Rescue, 04.08.12
    #4
  5. fusionjazz

    fusionjazz Themenersteller

    Registriert seit:
    01.10.10
    Punkte:
    312
    312
    Danke hat funktioniert
     
    fusionjazz, 07.08.12
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.