Compass - Skonka Bomz( Reggae )

  • Ersteller Chris41
  • Erstellt am

diagnostix
diagnostix
Registriert
04.04.05
Beiträge
9.287
Punkte Reaktionen
1.883
Punkte
15.666
hallo chris, danke für die spuren.
groovt gut das alles. :)
hier mein versuch:
 
Chris41
Chris41
Bedroomproducer
Registriert
01.10.20
Beiträge
321
Punkte Reaktionen
472
Punkte
1.775
@SteinHal Bin mir nicht sicher, wieso der Bereich leer wirkt. Da ist was da ja, aber es ist irgendwie nicht greifbar/hörbar. Vielleicht fehlt es an Definition und Druck in dem Bereich für 1-2 Instrumente? Wenn ich deine Instrumentengruppe um Piano, Organ, Horn und Gitarren höre, kommt kaum etwas hörbares in den Tiefmitten durch, eher ab höhere Mitten. Mag sein, dass der Mix deshalb so ausgedünnt/kalt wirkt. Ich sags aber hier nochmal, wie immer alles Geschmackssache.

"Diese Produktion ist einer der Besten hier im Mischforum. Viele verschiedene Instrumente, gutes Arrangement. Selbst, dass die Vocals nicht gedoppelt sind, ist nicht von Bedeutung. Ist halt nicht erforderlich. Die Spuren sind genau im richtigen Maße vorproduziert."
Yesss danke :D

@BLUE-S-MAN Die zweite ist luftiger und räumlicher, die erste hat mehr Reggaebar und Wums.

@Eiermann vibrations, yeah postive. Geht gut ab, gut Wums und schöne Effekte. Bass finde ich nur zu dröhnig und hinten ist ein permanenter Geräuschpegel, als wenn da die Lutzi abgeht. Reverbs? Das Gewusel strengt iwie an

@diagnostix Jau danke! Die Abwechslung bei den Drums ist geil:D, only Kick beim Solo mein Favorit. Sound insgesamt 👌
 
SteinHal
SteinHal
Musikmacher
Registriert
11.05.21
Beiträge
627
Punkte Reaktionen
339
Punkte
1.684
@SteinHal Bin mir nicht sicher, wieso der Bereich leer wirkt. Da ist was da ja, aber es ist irgendwie nicht greifbar/hörbar. Vielleicht fehlt es an Definition und Druck in dem Bereich für 1-2 Instrumente? Wenn ich deine Instrumentengruppe um Piano, Organ, Horn und Gitarren höre, kommt kaum etwas hörbares in den Tiefmitten durch, eher ab höhere Mitten. Mag sein, dass der Mix deshalb so ausgedünnt/kalt wirkt.

Danke fürs Feedback.
... dann kann ich nachvollziehen, dass du dir hier lieber einen Mix eines anderen Mixers anhörst.
 
KoolKolle
KoolKolle
Überschätzte Legende
Registriert
01.06.03
Beiträge
5.831
Punkte Reaktionen
3.153
Ort
Versehen
Punkte
62.492
Mag die Version von Diagnostix bis jetzt am liebsten. Insbesondere Hall und EQing kommt einfach demam nächsten wie sowas in meinen Ohren zu klingen hat. Die anderen Versionen sind mir irgendwie zu spitz in den Mitten und der Hall klingt nicht so schön für meinen Geschmack. Schon alles an sich gute Mixe, aber Reaggea darf die Ohren nicht so anschreien.

Ach ja - guter Song übrigens und schön performt.
 
diagnostix
diagnostix
Registriert
04.04.05
Beiträge
9.287
Punkte Reaktionen
1.883
Punkte
15.666
@Chris41 , @KoolKolle, @Eiermann
danke leute, freut mich dass es euch gefällt.
hab mir neulich need 533 und need 84 von noise ash gegönnt, die habe ich dann auch für den mix von chris benutzt, neben dem ruletec heritage pro (auch von na).

comps:
acustica audio camel b-656 (drums)
acustica audio pink 2412 (auf alles andere)
ddmf magic death eye (summe)

harmonics:
kush audio omega a und die preampsektion von need 84.

reverb(s), delays:
acon digital reverberate 2
waves h delay
slate repeater

und ein paar flangers und phasers für keys/bläser von plug&mix.

also, kann euch noise ash eqs wärmstens empfehlen. ruletec ist sowieso das pultec clone überhaupt, und wenn man denkt, ach nicht schon wieder neve sims - die needs schlagen waves, uads und andere konsorten zumindest aufs ohr, wenn nicht auf die fresse... ;)
 

Ähnliche Themen

Chris41
Antworten
18
Aufrufe
1K
Chris41
Chris41
Chris41
Antworten
163
Aufrufe
10K
Chris41
Chris41
twinnpeaks
  • Artikel
Testberichte Test: u-he Diva
Antworten
12
Aufrufe
76K
Shortcut
S
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben