Information ausblenden

Brauchen Songs eine Tonika?

Dieses Thema im Forum "Musiktheorie & Songwriting" wurde erstellt von Sascha Franck, 03.01.21.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hz-Brecher

    Hz-Brecher Holz Ohren

    Registriert seit:
    15.08.20
    Punkte:
    671
    671
    Ihr solltet mehr Rap hören, dann wüsstet ihr, dass man keine Tonika braucht. :D






     
    Hz-Brecher, 04.01.21
    #61
  2. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    52.321
    52321
    Naja.
    Die Songs könnten ja wenigstens im letzten Akkord in der Tonika enden. Das hat sogar richtig Stil.
     
    synthpark, 04.01.21
    #62
  3. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    52.321
    52321
    Also Dir gehts nur um den Klang. Dann brauchts ja gar keine Harmonien.
     
    synthpark, 04.01.21
    #63
  4. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    10.116
    10116
    Da scheint aber ein grundsätzliches Mißverständnis darüber zu bestehen, was die Tonika ist. Denn sie ist in allen verlinkten Stücken selbstverständlich vorhanden. Und zwar immer ziemlich prominent plaziert.

    Das ist auch das, was ich Deinem Track um Contest angemerkt (und weswegen ich überhaupt etwas dazu geschrieben) habe: du hast dort gar nicht bewusst auf die Tonika verzichtet . . . sondern es ist Dir einfach unbeabsichtigt passiert . . .

    Falls ich mich irre, bitte ich um Verzeihung.
     
    Turquoise, 04.01.21
    #64
  5. Sascha Franck

    Sascha Franck Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    25.926
    25926
    @Turquoise, ich weiß nicht, was diese unfassbar beknackten ad hominem Geschichten jetzt schon wieder sollen. Damit hast du dich bisher schon aus JEDER einzelnen unserer Diskussionen rausgekickt - und machst schon wieder keine Ausnahme (fing ja im Contest-Thread schon an). Wenn dir nix anderes einfällt, dann war's das jetzt für mich mal wieder mit dir. Ist ja fast die gleiche Nummer wie mit Zille bei dir.
     
    Sascha Franck, 04.01.21
    #65
  6. Sascha Franck

    Sascha Franck Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    25.926
    25926
    Geschmackssache, ich fände es bei den Beispielen peinlich und abgeschmackt.
     
    Sascha Franck, 04.01.21
    #66
  7. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    10.116
    10116
    Halt Dich doch einfach mal raus, wenn sich Erwachsene unterhalten. Mit Dir habe ich jetzt überhaupt nicht gesprochen. Hz kann das sicher ganz alleine klären, er braucht keinen Buddy, der ständig alles in den falschen Hals bekommt und dann austickt.
     
    Turquoise, 04.01.21
    #67
  8. Sascha Franck

    Sascha Franck Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    25.926
    25926
    Nein. Es ging hier einfach um das tatsächlicne Benutzen des Tonika Akkords. Kommt er oder kommt er nicht?
     
    Sascha Franck, 04.01.21
    #68
  9. Sascha Franck

    Sascha Franck Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    25.926
    25926
    Alter, ich habe mich auf dein AN MICH gerichtetes Posting bezogen.

    Sachen a la:
    Und ekeliger als "Halt Dich doch einfach mal raus, wenn sich Erwachsene unterhalten." geht's ja wohl kaum. Du schießt dich gerade für alle Zeiten ins Aus.
     
    Sascha Franck, 04.01.21
    #69
  10. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    10.116
    10116
    Dann schreib das doch auch dazu. Es gibt eine Zitierfunktion. Irgendwas schreiben und man soll dann wissen, worauf es sich bezieht, wenn es schon auf der vergangenen Seite steht, ist suboptimal.

    Sorry für den ersten Satz aus #67. Das nehme ich zurück.
     
    Turquoise, 04.01.21
    #70
  11. Hz-Brecher

    Hz-Brecher Holz Ohren

    Registriert seit:
    15.08.20
    Punkte:
    671
    671
    Das müssten Songs sein, die nur aus Tonika-Parallele, Dominante, Subdominante bestehen bzw. nur aus einem Riff.

    Ich guck mir meinen Song später noch mal an ...
     
    Hz-Brecher, 04.01.21
    #71
  12. Sascha Franck

    Sascha Franck Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    25.926
    25926
    Du brauchst hier gar nichts mehr zurückzunehmen. Du bombardierst mich mit deinen Antworten an mich nonstop mit ad hominems, das ging im anderen Thread schon los. Hier hättest du die Möglichkeit gehabt, es anders zu handhaben, aber du hast genau so weitergemacht. Du kannst einfach nicht anders. Ich bin so doof, weiß nicht, was Bach, Mozart und die Beatles machen, schreibe nie Stücke, kenne mich in der Musikwelt nicht aus und finde abgefuckte Popmusik gut, also muss ich ja wohl genauso abgefuckt sein. Nonstop ad hominems.
    Und wenn's dann argumentativ nicht mehr hinhaut, in diesem Fall eben mit der steilen These, dass ein Song eine Tonika bräuchte, wenn jemand (in diesem Fall ich) mit Gegenbeispielen um die Ecke kommt, dann wird relativiert, dass sich die Balken biegen, die Musik ist dann scheiße, etc. Und wenn auch das nix hilft, na, zurück auf Los und neue ad hominems.
    Nicht nur, dass das einfach billig ist, es macht so auch in *keinem* Fall Sinn, mit dir eine Diskussion anzustreben. Du hättest, so wie es andere auch schaffen, ja sachlich argumentieren können. Dein erster Beitrag ging sogar halbwegs in die Richtung, aber nee, das einzig Vernünftige, was du in diesem Thread geäußert hast, musstest du ja in beleidigter Leberwurst Manier schnell wieder löschen.

    Done with you.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.21
    Sascha Franck, 04.01.21
    #72
  13. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    53.122
    53122
    @Sascha Franck
    @Turquoise
    bitte lasst es jetzt gut sein mit eurem Disput, der Thread wird dadurch zur persönlichen Debattierplattform von euch beiden, das nervt
     
    holgi, 04.01.21
    #73
    die_potense, oliveramberg, LM18 und 4 andere bedanken sich.
  14. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    16.179
    16179
    :LOL:

    Aber noch ein weiser Rat: Macht Musik - so wie sie euch gefällt, ob mit Tonika, Tunika oder sonst was.
     
    Ethersis, 04.01.21
    #74
    sts bedankt sich.
  15. wertzer

    wertzer

    Registriert seit:
    01.01.21
    Punkte:
    192
    192
    Das ist nunmal der Sinn eines Forums. Und genau aus diesem Grund haben die Leute hier im Forum die Möglichkeit, diesen Thread anzuklicken oder eben nicht. Wenn du die Inhalte so sehr steuern möchtest, wäre das schreiben von Artikeln für eine Zeitschrift vielleicht besser für dich als das moderieren eines Forums, wo ein Gedankenaustausch und eben auch Dispute zwischen Benutzern stattfinden soll.

    Das ist nämlich der Sinn eines Forums :)
     
    wertzer, 04.01.21
    #75
  16. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    53.122
    53122
    du bist noch recht neu hier wie ich sehen kann, und daher weisst du sicherlich noch nicht wie sich solche Threads hier im Forum entwickeln, wer diese Entwicklungen beschleunigt, und wie häufig wir als Moderatoren Meldungen anderer User bekommen, die sich ganz gezielt über diese eskalierten Threads beschweren, abgesehen von den Streithähnen selber, die wiederum ihr streitendes Gegenüber bei uns Mods anschwärzen ;-)

    ...deshalb regieren wird Mods derart. und glaube mir, wir steuern damit keine persönlichen Präferenzen.
     
    holgi, 04.01.21
    #76
    Beyolie, Realist, mWermut und eine weitere Person bedanken sich.
  17. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    10.116
    10116
    @Sascha Franck

    Hier ein Versuch, das Kalumet zu rauchen und die Sache in Frieden weiter zu diskutieren...

    Betrachten wir Musik mal als dreidimesionalen (Hör)Raum. Dann wäre die Z-Achse (die Tiefe in den Raum) die Klanggestaltung und -schichtung. Die Y-Achse wäre die Harmonik (mit in unserer westlichen Musik dem Grundton als Nullpunkt). Und die X-Achse wäre die zeitliche Phrasierung, also Rhythmik, Tempo, Taktart usw.

    Du behauptest jetzt, man kann diesen Hörraum auch gestalten, ohne dass der Nullpunkt (der Grundton) auch wirklich einmal erklingt.

    Würde denn das selbe für die X-Achse gelten, also eine Nicht-Rhythmik?

    Einfacher gefragt: wenn ich keinen Grundton brauche, brauche ich dann zeitliche Phrasierung, einen Takt, ein Tempo, an dem sich das Ohr orientiert? Wären solche Bezugspunkte dann nicht auch etwas, das Musik nicht "braucht"?
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.21
    Turquoise, 04.01.21
    #77
    Instrumentenfreak und AnGee bedanken sich.
  18. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    7.287
    7287
    Kalumet, Tonika...

    Da muss man ja auffe Unität stukkatiert haben hier! :eek::rolleyes:
     
    Graham, 04.01.21
    #78
    KoolKolle, die_potense und holgi bedanken sich.
  19. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    23.763
    23763
    Wenn ich eine Note nicht vermisse dann ist es doch ok.
    Hocke ich da und denke jetzt sollte doch dieser Akkord kommen und es kommt nicht und dadurch klingt es seltsam dann nicht OK.
    Aber man kann heute viel Kaschieren so dass man etwas auch auslassen kann.
     
    SilentWarrior, 04.01.21
    #79
  20. Sascha Franck

    Sascha Franck Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    25.926
    25926
    Die o.g. Stücke demonstrieren das. Also ja. Ob es dir gefällt, ist bei dieser Bewertung vollkommen irrelevant. Bestenfalls könnte man Statistiken bemühen, wie oft so etwas vorkommt und wie erfolgreich solche Stücke im Schnitt sind. Andernfalls bleibt nur eine geschmackliche Bewertung.

    Eine Nicht-Rhythmik kann in unserem physikalischen Raum nicht existieren. Ein Ton fängt zu einem gewissen Zeitpunkt an und hört (in den meisten bekannten Fällen) auch irgendwann auf. Alleine dadurch ist schon eine Rhythmik vorhanden.
     
    Sascha Franck, 04.01.21
    #80
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.