Information ausblenden

Brauche einen Neuen Rechner

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von deniis, 06.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. virtualcai

    virtualcai

    Registriert seit:
    24.11.08
    Punkte:
    8
    8
    Speicherauslastung hat halt unmittelbar mit den Samples zu tun, die man nützt. Das geht dann insbesondere bei "akustischen" Instrumenten schnell in die Gigabyte. (zB Ezdrummer+Scarbee Rhodes > 1GB, Ivory nimmt sich das gleich alleine)
    Wenn man sich dann noch den Spaß machen will 24Bit Samples zu nehmen ...
    Also die 30,- Aufpreis für 4GB halt ich für gerechtfertigt. Und wer jetzt ein Q6600 System zusammenstellt kann schon auch an die 64Bit Zukunft denken.
    overkill ists sowieso, aber darum gehts ja auch, oder? ;-)

    Cai
     
    virtualcai, 09.12.08
    #21
  2. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Overkill ist's ganz und garnicht. Für neuere Games braucht man mehr als 2GB und für diverse Sample-Libraries sind auch 4GB noch viel zu wenig. Und so dermaßen billig wie der RAM grad ist, wär's wirklich schwachsinnig, sich weniger zu holen.

    Aaaaaaha ...

    Doch, zum Beispiel ginge dann kein DualChannel-Modus mehr.
     
    Kuno, 09.12.08
    #22
  3. virtualcai

    virtualcai

    Registriert seit:
    24.11.08
    Punkte:
    8
    8
    die 4GB nicht, aber ein Rechner/Soundkarte für 2000,- mE schon. Das ist natürlich ein ganz persönliches statement - Ich hätt halt gern ein Steinway (ach da brauch ich ja erst mal ne neue Wohnung...).

    cai
     
    virtualcai, 09.12.08
    #23
  4. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Achso, na da stimm ich allerdings zu. Selbst ein 1000€-PC bietet heute schon mehr Leistung als viele brauchen.
    Kommt aber natürlich auch immer auf die persönlichen Bedürfnisse und Vorhaben an.
     
    Kuno, 09.12.08
    #24
  5. Luck

    Luck

    Registriert seit:
    08.11.07
    Punkte:
    35
    35
    Das spiel möcht ich sehen was unbedingt mehr als 2GB braucht. Bin da selber des öfteren unterwegs und die Spiele wo mehr als 2GB sinn machen, sind alles Flugsimuatoren(ganz schlimm Microsoft Flight Simolator X). Mit Samples hatte ich noch nicht viel mit zu tun. klingt aber logisch, das die viel RAM fressen.

    Und selbst wenn der Dual Channel weg ist , ist es z.B. bei spielen nur ein 1 oder 2 fps mehr oder weniger. kommt natürlich auch immer drauf an, aber so in dem rahmen bewegt sich das ganze.

    Kuno: ich weiss ja nicht wie viele rechner du schon zusammengestellt, zusammen gebaut, auseinander gebaut und fehlersuche betrieben hast.
    Aber viele hersteller von Mainboards geben 2GB riegel ünterstützung an und trotzdem läuft das nich so wirklich und wenne dann beim kunden stehst und so ein ehlend im Gehäuse vor dir liegen hast,
    dann denkeste dir "Aaaaaaha ..." !!
    Klar aufrüsten mit vollen RAM-Bänken ist in der Hinsicht schwierig, aber man ist ganz einfach auf der sicheren Seite.


    Ich glaub da sind wir uns aber alle einig, das er mit nem 1000€ Rechner sehr sehr gut bedient ist!! =)

    PS: Steinway's sind klasse, meine Mum hat immer von einem geschwärmt. Bleibt leider für viele immer ein Traum.
     
    Luck, 10.12.08
    #25
  6. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Crysis zum Beispiel kann auf den höchsten Einstellungen bei 2GB RAM schonmal aussteigen, weil der einfach voll gelaufen ist.
    Und auch von WOW-Zockern habe ich gehört, daß das mit 4GB wohl besser laufen soll als mit 2GB. Und für GTA4 sind 4GB wohl Pflicht.
    Das praktische an 4GB ist halt auch, daß man ohne Bedenken seine Auslagerungsdatei ausschalten kann, dessen Verwendung manchmal für kleine Laggs sorgen kann.

    Das stimmt wohl. Aber hauptsächlich geht es hier auch um einen Audio-PC. Mag sein, daß die Unterschiede da kaum größer sind, jedoch gibt es eben keinen Grund, auf den DualChannel-Betrieb zu verzichten.

    Kam bisher bei keinem der von mir verbauten Boards vor (ASUS und Gigabyte). Möglich, daß das damals ab und zu noch ein Problem war, heute dürfte so ziemlich jedes Board solche Riegel packen.

    Nein ist man nicht, Inkompatibilitäten bei RAM kann's immer mal wieder geben. Das hat meiner Erfahrung nach auch nichts damit zu tun, ob das 2GB oder 1GB Riegel sind.
    Aber wenn man ein Marken-Board (z.B. Gigabyte) und Marken-RAM (z.B. Corsair, OCZ) hat, ist die Wahrscheinlichkeit für sowas verschwindent gering.

    Meine hat sich nen Blüthner gegönnt. ;D
     
    Kuno, 10.12.08
    #26
  7. Luck

    Luck

    Registriert seit:
    08.11.07
    Punkte:
    35
    35
    Anscheinend hast so viel Ahnung von PC's, wie ich vom epilieren.


    PS:und diesmal ist es auch an dich gerichtet >KUNO<!!!!!

    Dein Kommentar noch da drunter zu dem traum meiner Mum, echt sowas muss nicht sein. Das zeugt sehr von deinem niveau.
    Deine konnt sich was besseres leisten, echt ich finde das mega toll für sie.
    Aber Sorry, man merkt solchen Arschgesichtern wie dir immer an, das sie zu viel geld in den Arsch geblasen bekommen haben.

    Falls dich jetzt dieses speziele Thema sehr gereitzt hat, können wir das gerne unter 4 Augen ausdiskutieren. Schreib einfach ne PN!
    Und wo wir uns dann gerade schonmal sehen, stell ich dir am besten auch sofort nen Rechner zusammen.

    Ach ja noch was, die ständigen 39 Zitate in einem poste nerven! keine sorge wir haben den poste davor schon gelsen.

    An alle anderen: entschuldigt bitte diese verbale eskapade.
     
    Luck, 10.12.08
    #27
  8. virtualcai

    virtualcai

    Registriert seit:
    24.11.08
    Punkte:
    8
    8
    na gut, aber Du bist da echt im falschen Film. Das gleitet nämlich von Deiner Seite aus in persönliche Beleidigung ab - für mich ist Kunos Beitrag nicht untergriffig.
    Es wäre besser, Du würdest Dein Unbehagen an der Ungerechtigkeit unserer Gesellschaft in zB gesellschaftskritischen Texten verarbeiten, als in direkten Angriffen.

    Cai
     
    virtualcai, 10.12.08
    #28
  9. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    @Luck
    So, jetzt legen wir erstmal die Füße hoch und entspannen uns. Bis zu deinem letzten Posting ist mir garnicht aufgefallen, daß hier solche Spannungen herrschen.
    Wenn du dich von dem Kommentar über den Flügel angegriffen fühltest, tut mir das Leid, das war nicht meine Absicht.

    Das stückweise Zitieren kommt der Übersicht zu Gute.

    Die Behauptung, ich hätte keine Ahnung von PCs ist unzutreffend und Fehl am Platz. Wenn du in diversen Punkten jedoch anderer Meinung bist, kannst du das gerne kundtun und begründen.
     
    Kuno, 10.12.08
    #29
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.