Information ausblenden

Blöde Frage: welche Einstellung?

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Leander, 10.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Leander

    Leander Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.04
    Punkte:
    1.364
    1364
    Hallo.

    Also, ich habe nach langer Zeit wieder mal einen Song aufgenommen und bin der kreative Typ, aber nicht der geduldige Einarbeiter. Jedenfalls soll der Song lauter werden, weswegen ich einen Limiter probiert habe.
    Normalerweise schneidet der Limiter ja alles weg, was lauter als X ist, oder?

    Ich möchte, dass der Limiter alles wegschneidet, was über der selbstgezeichneten Linie ist. Rechts sieht man auch die DB-Werte...ich verwende im Cool Edit Pro Limiter Presets...aber da wird auch stellenweise mehr weggeschnitten, als gewollt. Mit welchen Tool und welcher Einstellung kann ich alles über der Linie wegschneiden? Eine gerade Linie ziehen? Sämtliche hard und soft limiter mit Werten zwischen 6 und 24 DB (hab alles durchprobiert) schneiden entweder zu wenig weg oder zu viel. Und auch mit einem guten Wert, der für den Großteil des Songs passt, ändert sich die Wave-Form des gesprochenen Intros ganz vorne im Song, das leise ist und gar nicht vom Limiter verändert werden sollte. Es wird einfach nicht die gesamte Wav gleich beschnitten.

    Bitte keine "zuerst bei der Aufnahme die lauten Ausschläge weg" und andere Tipps, die zwar gut sind, aber für die ich keine Zeit habe. Ich habe nicht die Zeit, mich in die "Kunst" des Mischens und Masterns einzuarbeiten. Ich will nur Songs schreiben, die mit meinen Methoden aufnehmen...und dann den fertigen Song mit nem Tool so beschneiden, dass einzelne Volumefäden weg sind...und dann den Song lauter machen. Ich will kein Könner werden, sondern mir macht es mit meinen Mitteln Spaß. Es geht nur ums Wegschneiden.

    Wär toll, wenn sich jemand die Amplituden und DB-Werte (rechts) anschauen könnte und mir dann sagen, welche Werte ich in den Limiter (oder andere Tools) eingeben soll.

    Hier das Bild:

    [​IMG]

    PS Das Bild ist anscheinend zu groß fürs Posten.
    Hier ist die URL dazu:

    http://www.llcp.at/temp/wav.jpg
     
    Leander, 10.12.08
    #1
  2. SirGreco

    SirGreco

    Registriert seit:
    27.03.07
    Punkte:
    883
    883
    ich glaube kaum das dir jemand helfen kann indem er ein Bild sieht....

    das ist so als würdest du zum arzt gehen, und ihm sagen, hier ich hab ihnen ne mp3 aufnahmen von meinem husten gemacht, was muss ich nehmen ,damit ich gesund werde....


    Ich glaube nicht das es ein patentrezept gibt..
    viel erfolg
     
    SirGreco, 10.12.08
    #2
  3. mistagi

    mistagi

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    116
    116
    lol, das is echt geil... Also das macht so keinen sinn. Aber nur mal nebenbei, wenn du alles durch n limiter jagst, wird wohl auch alles lauter, oder? Wenn der anfang nich mit komprimiert werden soll, dann komprimier ihn halt nich. Woher soll der limiter denn wissen, was du lauter haben willst und was nich?
     
    mistagi, 10.12.08
    #3
  4. BEATSTER

    BEATSTER

    Registriert seit:
    05.07.06
    Punkte:
    1.513
    1513
    also, da ich selber mit cool edit pro so ein bissschen arbeite kann ich dir eines empfehlen: du musst einen kompressor einsetzen, bei den voreinstellungen kannst du einen limit von 3,9 und 12db setzen glaube ich. kann leider grad nicht an meinen studiorechner, deswegen musst du mal suchen.
     
    BEATSTER, 10.12.08
    #4
  5. Leander

    Leander Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.04
    Punkte:
    1.364
    1364
    Naja, ich hab gedacht, dass das eine rein rechnerische Aufgabe ist.
    Wenn die störnenden Amplituden weg sollen, schaut man, bei wieviel DB die sind und stellt die Tools so ein, dass genau diese Werte wegkommen. Z.B. Bereich von x nach y ist in Ordnung, Bereich von y nach z soll weg, also schau ich, welche Werte der hat (ähnlich wie bei einem Koordinatensystem) und schneide diese weg.
     
    Leander, 11.12.08
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.