Information ausblenden

Alternative/Melodic-Rock wünscht Feedback

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Cos, 06.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Cos

    Cos Themenersteller

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    CHRONIQUE-Time Machine

    war als Instrumental schon mal vor ein paar Wocher hier drin. Jetzt ist auch Gesang dabei.
    Geht soundmäßig so Richtung Coldplay, ist aber dann doch irgendwie anders...hört einfach rein und schreibt, wie´s euch gefällt, bzw. was evtl. verbesserungswürdig wäre!

    Grüße
    Cos
     
  2. Talvin

    Talvin

    Registriert seit:
    23.03.05
    Punkte:
    1.866
    1866
    Ja, find ich ganz nett, auch wenn es mich nun gar nicht an Coldplay erinnert.

    Das Pianointro erinnert dann eher an "Crocket's Theme" von Miami Vice.

    Mixtechnisch schon sehr ordentlich. Einige Dinge würde ich dann doch noch verändern.

    Insgesamt ist mehr der Song zu sehr auf einer Ebene. Das liegt wohl zum einen am sehr gleichbleibenden Gesang aber auch daran, dass lautstärketechnisch da vieles auf einer Ebene liegt bzw. die Songteile sich nicht genug absetzen.
    Finde, die Hihats gehen im Refrain zu sehr unter. Da könnte sich noch mehr tun - ist mir alles zu brav.
     
  3. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    wow, Du hast es echt drauf, Song wirklich gut, klanglich ist alles sehr gut, der Gesang ist o.k. (da wäre evtl. noch was rauszuholen, wenn das so ein bißchen Depeche Mode mäßiger käme, Ähnlichkeiten sind ab und zu schon vorhanden, das gefällt mir, während der ebenfalls hörbare "Simple Minds" touch nicht so gut zu der Stimme passt), der Mix läßt aber wie Talvin schreibt so ein bißchen Dynamik vermissen, als sei alles extrem auf ein Level begrenzt, obwohl die Teile an sich ja durchaus mal weicher und mal heftiger und voller sind, kommt das ein wenig zu kurz.
    Die Gitarren könnten aber ein bißchen heftiger sein, die halten sich teilweise sehr zurück. Warum versteckst Du die so? Die klingen doch toll und würden eine emotional ein noch ein bißchen mehr mitreißen. Der Gesang sticht auch etwas lautstärke- mäßig raus. Wenn ich ganz leise drehe, höre ich nur Gesang und die Snare gut, ab und zu auch mal ein Beckenschlag, aber die Gitarren verschwinden fast ganz.
     
  4. Cos

    Cos Themenersteller

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    So, hab nochmal am Mix und auch am Arrangement geschraubt:

    - Gesang leiser
    - ein paar Gitarrenspuren lauter
    - Snare getauscht
    - HiHat etwas lauter
    - 3. Strofe rausgeschmissen und durch neuen Part ersetzt, um mehr Abwechslung zu erzeugen. Bitte nicht wundern: die kleine Moll-Dur-"Disharmonie" zwischen neuem Part und Schluss-Refrain ist beabsichtigt ;)

    CHRONIQUE-Time Machine (neue Version)

    CHRONIQUE-Time Machine (alte Version)

    Besser jetzt?

    Am Gesang kann ich nix ändern, da der Sänger leider ziemlich weit entfernt wohnt und nicht so oft für Aufnahmen in mein kleines Studiochen kommen kann.

    Grüße
    Cos
     
  5. Kellerkinderjunge

    Kellerkinderjunge

    Registriert seit:
    14.06.08
    Punkte:
    19
    19
    mir gefällt der song gut.
    besonders "flying in a timemachine..." (die stelle mit oktave die er ewig aushält gefolgt von einem instrumentalteil)
    yeah :)
    die gitarren sind wunderbar druckvoll und hauen den song echt gut raus, die soundteppiche klingen schön für meinen geschmack.
    was mich noch stört ist wirklich der gesang der einfach total dominiert (was aber vielleicht sehr subjektiv von meiner seite gesehen wird), besonders in den mitten.

    aber trotzdem sehr schöner song
     
  6. Cos

    Cos Themenersteller

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Hab den Gesang jetzt noch etwas leiser gemacht und Part mit den gefilterten Drums etwas anders EQed.
    So sollte es jetzt eigentlich stimmig sein:

    CHRONIQUE-Time Machine (Vocals leiser)

    Grüße
    Cos
     
  7. Talvin

    Talvin

    Registriert seit:
    23.03.05
    Punkte:
    1.866
    1866
    Ja, so klingen die Lautstärkeverhältnisse besser. Auch der neue Teil bringt noch mal mehr Abwechslung rein. Gut gemacht.
     
  8. Cos

    Cos Themenersteller

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.