Information ausblenden

8 Kanal audio Interface gesucht!

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von fenderowen, 05.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    Hi, bin auf der Suche nach einem neuen Audio interface, am besten 8 Kanälen für Multitrack recording, also Gitarrist und Bassist spielen ein und in der Daw (cubase 5) Werden sie beiden Instrumente in seperetaten Spuren aufgezeigt zum späteren bearbeiten. Es sollte Latenzarm sein und keine Asio ausreisser aufweisen, habe bisher das phnonic firefly 808 universal, hab damit aber immer wieder asio Ausreisser, sodass mastern kaum möglich ist. Wollte hier den neuen Thread eröffnen, damit der andere nicht zur Interface Kaufberatung wird.

    brauche:

    -3 preamps für Gitarren Mikros
    -1 für Bass
    -1 für vocal
    -2x für Turntables
    -midi in
    -monitor out

    Usb oder firewire ist egal, denke fw ist schneller!?!

    In einem anderen Thread wurde zu einem Motu 8pre geraten oder profire 2626 von m audio, die gefallen mir schon ganz gut, am besten sollen wohl die rme sein aber gibt es da auch welche für so viele Eingänge/ mic pre`s?

    DAnke schonmal
     
    fenderowen, 05.08.12
    #1
  2. Feuervogel

    Feuervogel

    Registriert seit:
    09.11.11
    Punkte:
    2.724
    2724
    Wäre gut, wenn du noch deine Preisvorstellung mit angibst!
     
    Feuervogel, 05.08.12
    #2
  3. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Ich verstehe bei solchen Fragen immer nicht, warum man nicht einfach mal in einem der Online-Shops nachschauen kann, was es so gibt auf dem Markt. 8-MicSpur Interfaces gibts von 300-3000€.

    Wie soll ein Forum jetzt so eine Frage beantworten?
    Dann wurde (laut Aussage) schon in einem anderen Thread zu etwas geraten... also wieso das Ganze hier jetzt noch mal aufbrühen?

    Wenn du ernsthafte Produktberatung willst, dann wende dich doch direkt an einen kompetenten Shop! Der kümmert sich genau um deine Belange - und zwar solange, bis alles läuft.

    Ari
     
    Ari, 05.08.12
    #3
  4. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    Denke mal bis 600,700€, in den online shops hab ich natürlich auch geschaut aber wenn man mir was zur Treiberstabilität sagen kann und man auch nachfragen kann is das schon von Vortreil wa? Ausserdem kann man dann seine Erfahrungen kund tun, welches man nehmen kann und welches nicht, habe mich bei meinem phonic firefly auch auf die online kritik verlassen und siehe da.... bin auf die Fresse gefallen damit.

    Wollte hier nen neuen thread eröffnen damit es im anderen nicht zu 3 verschiedenen Themen kommt. Ich werde auch den Rat aus dem vorherigen thread ganz nach oben auf meine Wunschliste knallen aber vielleicht kann man ja noch expliziter auf die benannten Geräte eingehen. Im Internet shop wird einem das teuerste angeboten und nicht das was unbedingt passt also mach mal piano.

    Danke für deinen Rat- feuervogel- das motu gefällt mir gut, hast du denn damit schon Erfahrungen gemacht? Würde gerne was zur Treiberstabilität wissen unter win7 64 bit evtl auch bald mac!
    Evtl auch dem m-audio 2626?
    Danke
     
    fenderowen, 05.08.12
    #4
  5. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    hier im Markt bietet einer sein RME Fireface UC an, ich glaub für 670.-
     
    slowhand73, 05.08.12
    #5
  6. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Und das im Forum hier ist was anderes?


    Thema Treiberstabilität hängt übermassiv von exakt deinem System ab. Da kann dir niemand sagen, wie was läuft. Es laufen (auf irgendeinem System der Welt) ALLE Audiointerfaces absolut stabil und perfekt!


    Ansonsten, um dann mal doch etwas thematisches beizutragen:
    Ich würde, egal für was für ein Geld immer RME nehmen. Wenn man es sich nicht leisten kann, dann wartet man eben noch 2 Monate und spart. Wenn man nicht warten kann, muss man halt kompromisse eingehen, und kann dadurch natürlich die ein oder andere Mark sparen.

    Ich gehe jedenfalls keine Kompromisse mehr ein. ;)

    Ari
     
    Ari, 05.08.12
    #6
    akl und fenderowen bedanken sich.
  7. Feuervogel

    Feuervogel

    Registriert seit:
    09.11.11
    Punkte:
    2.724
    2724
    LOL...ja, sicher habe ich damit "Erfahrungen" gemacht, oder glaubst du ich schreibe hier auf blauen Verdacht oder vom Hörensagen?

    Damit du KEINEN Treiberstress möchtest oder vor bösen Überraschungen einigermassen sicher sein möchtest, würde ich dir auch zu RME raten, hört sich jetzt völlig blöd an, ist aber so.

    Kauf dir EIN vernünftiges erweiterbares Interface, danach noch ´nen gescheiten Wandler und die bisherigen Experimente gehören der Vergangenheit an.

    Wer günstig kauft, kauft meinsten mehrfach...

    Edit...sorry, hat sich mit ARI´s Posting überschnitten.
     
    Feuervogel, 05.08.12
    #7
    akl und fenderowen bedanken sich.
  8. Feuervogel

    Feuervogel

    Registriert seit:
    09.11.11
    Punkte:
    2.724
    2724

    Euro, Ari, Euro....auch wenn den keiner von uns gewollt hat!!! [​IMG]
     
    Feuervogel, 05.08.12
    #8
    fenderowen bedankt sich.
  9. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    Danke slowhand, habe ihn mal angeschrieben!

    Wäre auch für rme, aber ich sehe beim fireface uc nur 2 xlr und 6 line inputs, kann man dann mit dem Knopf hin und her schalten oder wie läuft das? Sorry kenne mich bei den Rme Geräten üüüberhaupt nicht aus.Oder wie stellt man die Lautstärke ein der einzelnen Kanäle?

    Vom Preis her wäre das Motu ja auch ne feine Sache, wenns denn stressfrei läuft! Hatte noch im Auge:

    Mackie onyx blackbird
    motu 8pre
    presonus firestudio projekt
    focusrite saphire pro 40

    Und natürlich die Rme Geschichten, die sehen mir nur vom äusseren kompliziert aus ;)

    Hab nen bekannten der verkauft sein Rme fireface 400, ist das dasselbe wie das fireface uc nur mit firewire statt usb? Oder sind das zwei verschiedene Qualitäten?
     
    fenderowen, 05.08.12
    #9
  10. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.320
    22320
    Wenn man das gebraucht noch findet, ist das Firestudio Tube sicher nicht verkehrt:

    http://www.hyperactive.de/presonus/firestudio-tube


    10 Mic-Preamps schon an Bord, insgesamt 16 Eingänge. Kaskadierbar isses auch (allerdings nicht via ADAT erweiterbar).
     
    MountainKing, 05.08.12
    #10
    fenderowen bedankt sich.
  11. philldodge

    philldodge

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    767
    767
    Auch ich sah mich vor kurzem nach einem großen Interface um, was ich gut für unterwegs nutzen kann und keinen Rechner zum recorden benötige. Gelandet bin ich dann bei dem hier

    http://www.justmusic.de/recording/a...mk3-hybrid-firewire-usb-192khz-8-kanaele.html

    und kann es nur empfehlen auch wenn es deinen Preisrahmen etwas übersteigt, kann ich nur die Ausführungen von Ari und Feuervogel bestätigen. Spare leiber noch ein kleinwenig und kauf dir was gutes.
     
    philldodge, 05.08.12
    #11
    fenderowen bedankt sich.
  12. Feuervogel

    Feuervogel

    Registriert seit:
    09.11.11
    Punkte:
    2.724
    2724
    Ein Blick auf die RME Website verrät dir alles, was du wissen musst!

    Aber ich denke Firewire kommt nicht in Frage weil du erstens nix am Laptop hast und zweitens keine Slot um dir ne entsprechende Karte einzubauen oder wie war das?
     
    Feuervogel, 05.08.12
    #12
    fenderowen bedankt sich.
  13. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    Im Markt ist auch das Motu MkII Hybrid und das Presonus Firestudio 2626
     
    slowhand73, 05.08.12
    #13
    fenderowen bedankt sich.
  14. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    Danke, das firedstudio tube sieht auch sexy aus, mit röhre is immer gut. Das motu mk3 auch aaaber leider etwas zu teuer und wenn ich mit dem Rme Gerät schon nahezu latenzfrei arbeiten kann hilft das schon ungemein und der Preis ist auch in Ordnung.

    An Feuervogel: Richtig am Lappi ist keine fw stelle oder express card slot, aaber ich bin am überlegen mir nen i mac anzulachen und da ist usb UND Firewire verbaut und dann kann auch ruhig nen firewire Gerät sich bei mir zu hause wohlfühlen!

    Werde mich auf der Rme Seite mal schlau machen, finds nur doof, dass das fireface kein eigenen main regler hat, sondern das (wie ich das sehe) alles über ein Rad/Poti geregelt wird und wenn das wirklich 8 Kanäle sind wo ich noch nicht durchblicke, dann wird das denke ich mal das nächste audio Interface! Ist halt nur umständlich wenn man immer durch die Kanäle switchen muss, wenn man z.B. den Mainmix regeln möchte aber das soll nich das Problem sein, danke erstmal für eure Anreize!
     
    fenderowen, 05.08.12
    #14
  15. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Den Main Mix regelst du eigentlich über ein Monitor-Controller und nicht über die Soundkarte.

    [​IMG]
     
    Ari, 05.08.12
    #15
  16. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    Hab keinen ;)
     
    fenderowen, 05.08.12
    #16
  17. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Kaufen ;)
     
    Ari, 05.08.12
    #17
  18. Feuervogel

    Feuervogel

    Registriert seit:
    09.11.11
    Punkte:
    2.724
    2724
    LOL...ja, eben, muss ja keiner für 300 Euro sein.

    Oh, mann, das ist aber auch ein bischen wie Zähne ziehen hier!
     
    Feuervogel, 05.08.12
    #18
  19. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    Jo, und die Narkose wirkt immer noch ;)
     
    slowhand73, 05.08.12
    #19
  20. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    Sowas kann man dann doch immernoch holen, system und gutes audio interface find ich primär erstma wichtiger, nen monitorcontroller kann dann immer noch dazu erworben werden.

    Also ich hab mich auf der Rme seite schlau gemacht, das fireface 400 ist baugleich mit dem uc nur das 400er ist mit firewire und uc halt usb. Was ich echt nich verstehe, sind das wirklich 8 mic inputs also 2 xlr/combi auf vorderseite, 2 klinke Für bass/gitarre vorne und 4 klinke an rückseite, macht ja 8! Kann man dann wenn z.B nen mic im input 6 auf der rückseite ist, am rad drehen(;)) und die lautstärke per poti einstellen? Kann man da die main lautstärke auch per rad/poti einstellen oder MUSS man nen monitor controller haben um die main/gesamtlautstärke einzustellen?

    Sorry ich kenne nur Geräte wo es nen extra poti für die einzelnen Kanäle, kopfhörer UND mainmix gibt aber alles mit einem Knopf hab ich noch nich gesehen und Rme sollte es dann schon sein. Werde mir moin auch mal die Bedienungsanleitung einstudieren aber das würde ich ganz gern zum Verständnis wissen?!?
     
    fenderowen, 06.08.12
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.