Information ausblenden

2.1 Monitore verkabeln

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von Bonzo3000, 10.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Bonzo3000

    Bonzo3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.03.06
    Punkte:
    1.623
    1623
    Ich weiß nicht, ob das hier das richtige Unterforum ist. Wenn nicht bitte verschieben.

    Ich habe die Adam P11A und dazu einen Adam Sub 10 MKII Subwoofer. Am Anschlussfeld des Subwoofers ist ja alles für den Anschluss der Monitore vorbereitet inklusive variabler Trennfrequenz. Klappt auch prima.

    Jetzt gibt es aber Situationen, wo ich sage ohne Sub wäre es auch ganz nett. Dazu müsste ich jetzt die Monitore am Sub ausstecken und an meiner Soundkarte (RME UCX) einstecken. Ginge das nicht einfacher?

    Ich könnte ja die zwei P11A in die Ausgänge 1 und 2 des UCX stecken und den Sub dann mit 3 und 4 befeuern. Ausgänge hätte ich genug. Vorteil: Ich könnte immer zuschalten was ich will, z.B. auch mal nur den Subwoofer.

    Klar muss ich mich um die Trennfrequenz dann selbst kümmern und evtl. mit den internen EQs des UCX an den Ausgängen 1 und 2 die Tiefen etwas cutten. Die "Standard"trennfrequenz des Sub 10 ist 85Hz. Das lässt sich aber wie gesagt auch bisserl schieben. Viel schwieriger als am Sub selbst die passende Trennfrequenz einzustellen, kann das doch dann auch nicht sein, oder?

    Alles in allem: Sieht jemand einen oder mehrere Gründe, warum ich das nicht so machen sollte?
     
    Bonzo3000, 10.01.13
    #1
  2. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    naja du musst dann auch die lautstärke für alle 3 bzw. 4 ausgänge gleichzeitig beeinflussen können, ansonsten verändert sich immer der pegel von sub zu p11.

    im cubase könnte man das z.b. mittels control room lösen.
     
    DaVogi, 10.01.13
    #2
  3. Bonzo3000

    Bonzo3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.03.06
    Punkte:
    1.623
    1623
    Das wäre kein Problem.
    Total Mix bietet die "Link" Funktion. Damit werden die Fader gleichgeschalten.
     
    Bonzo3000, 10.01.13
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.