Information ausblenden

Woher bekommt man einen Mac OHNE Zubehör?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Phal-d, 03.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Phal-d

    Phal-d Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    Hallo zusammen,

    ich würde in Zukunft auch gern mal auf einen Mac umsteigen.

    Die Preise sind die Hölle und völlig überzogen- meine Meinung!

    Bekommt man irgendwo einen Mac- NUR mit Mainboard?!

    Ohne:

    -Prozessor
    -Arbeitspeicher
    -HD
    -Mighty Mouse
    -Tastatur
    -DVD Laufwerk
    etc...

    ????

    Ich möcht nicht wissen was Apple da draufschlägt für die oben genannten Teile- die man überall für einen Bruchteil bekommt.

    Notfalls: Mit Mainboard+CPU- aber ohne restliches Zubehör

    Hat jemand eine Ahnung ob man das irgendwo so bekommen kann?

    Gruß
     
  2. hefetier

    hefetier

    Registriert seit:
    12.08.07
    Punkte:
    806
    806
    Edit: sry...Irtum...
     
  3. Phal-d

    Phal-d Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    Hi, habe ich so nicht gesehen- im "Konfigurator" gabs nur mit Maus- mit Ram- mit HD- mit DVD etc....
     
  4. toastbrot

    toastbrot

    Registriert seit:
    26.02.07
    Punkte:
    176
    176
    das schöne am mac is doch dasses all out of the box läuft
    und man nicht dran basteln muss

    ich glaub du hast das prinzip mac nicht so recht verstanden
     
  5. Phal-d

    Phal-d Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    ähm doch! Ich kenn keinen der seinen MAc mit original Speicher erweitert.

    Mal ehrlich: Welche Leute (ich schreib jetzt nicht was ich grad schreiben wollte ;) ) zahlen für ein Upgrade von 2 GB auf 32 GB Ram über 8000.-€ ???

    Nichtmal ein Großstudio Besitzer verschleudert sein Geld auf diese Weise denk ich mal.
     
  6. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Bleib doch beim PC.

    Da bist du besser aufgehoben wenn du die Vorteile eines vorkonfigurierten, geschlossenen Systems nicht erkennst.
     
  7. Phal-d

    Phal-d Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    Naja Wolfgang, Das Betriebssystem, das Mainboard, CPU und Gehäuse (meiner Meinung nach das wichtigste) sind ja Original.

    Lediglich Dinge wie : HD, Ram, DVD Laufwerk etc sind dann nicht von Apple gekauft.

    Ich mein- was machst du wenns deine Festplatte schiesst?

    Kaufst du deine Ersatzfestplatte bei Apple?

    Deine Ram ERweiterung? Nicht wirklich oder???

    Gruß


    ps: Wenn das so ist- dass man dafür dass man ein fertig geschlossenes System bekommt, teilweise mehr als das 8 Fache als für einen PC hinlegen muss, dann sollen halt leute die soviel Kohle haben soviel dafür zahlen.

    Qualität hat ihren Preis- das ist klar. Aber wenn man sich z.b. den Ram anschaut- oder den Preis für eine Raid Karte (400.-€!!!!!), dann hat das absolut gar nix mehr mit Preisleistung zu tun- sondern mit Abzocke von Leuten die keinen Plan haben.

    ps2: Und mit "Leute die keinen Plan haben" meine ich nicht euch! *rausred* :)- denn ich glaube kaum dass hier jemand für 32 GB ram ernsthaft 8000.-€ hinlegt :)
     
  8. toastbrot

    toastbrot

    Registriert seit:
    26.02.07
    Punkte:
    176
    176
    schau halt auf ebay ob de da was zum basteln findest
    aber jammer nicht rum wenn du dann nur probleme hast
     
  9. Phal-d

    Phal-d Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    Ich such nix zum Basteln, ich suche neue Bauteile und keine "sicherheitshalber als Defekt- Verkäufe". Ich frag mal bei einem Händler an- ob sowas möglcih ist. Gehäuse, CPU, Mainboard - sonst nix.
     
  10. Phal-d

    Phal-d Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    Das ist genauso wie mit Dell. Mein Vater wollte sich nen PC für 1000.-€ bei Dell rauslassen- weil er nicht viel Ahnung hat. Ich hab ihm das selbe System für 480.-€ zusammengestellt. Bei Apple ist das ja noch schlimmer- ich denk mal der "reale" Wert ist grad mal 1/4 des verlangten Preises.
     
  11. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Das sind aber auch die zwei einzigen Sachen die ich nicht von Apple kaufen wuerde (aber definitiv bei einem Apple Haendler).

    Du weisst schon das Apple einen anderen Ramtyp verbaut als bei einem billig PC?

    Aber 8000 wuerde ich auch nicht hinlegen.
     
  12. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Wie gesagt: Bleib mal lieber bei Geiz ist Geil Windoof, da kennst du dich aus.
     
  13. Phal-d

    Phal-d Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    Ja sicher verkauft Apple für diesen Preis Spitzen-Ram (hoffe ich ;) )- aber einen verlgeichbaren spitzen Ram zum Selbsteinbau- bekommt man sicherlich für 800- 1000.-€
     
  14. solokeyboarder

    solokeyboarder

    Registriert seit:
    16.12.04
    Punkte:
    835
    835
    RAM gibt´s bei anderen Anbietern deutlich günstiger als im Apple-Store.

    Aber wie mir scheint, willst Du Dir eine professionelle Workstation "bauen" (wenn Du Dich schon mal nach einem MacPro erkundigt hast...). Da sollte man sich schon fragen, ob man in einem Arbeitsumfeld wo so ein Rechner "gebraucht" wird eine ganze Reihe von Unsicherheitsfaktoren in Kauf nehmen will.
     
  15. Phal-d

    Phal-d Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    Wolfgang ich habe auch schon mit Macs gearbeitet, und ich kenne viele Leute die Mac überzeugt sind. Nichts desto trotz- (liest man ja auch oft im Forum) stürtzen Macs auch ab!

    Ich hätte halt gerne ein System mit beiden Betriebssystemen um flexibel zu sein. Und etwas "eingespielt" auf Mac zu sein- kann auch nicht schaden.

    Ich find Macs nicht schlecht- sonst würd ich mir den Umstieg ja nicht überlegen- aber wie gesagt- nur um beides in einem System zu haben.

    Ich habe diese Workstation Vielfalt einfach Satt- Notebook hier- PC da- Mac dort....

    Ein teil und gut ist
     
  16. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Liegt aber an den Programmen die die User draufspielen.

    Bei mir stuerzt er nicht ab.

    Aber ich komme ja auch nicht vom PC und spiele da jede Freeware drauf.
     
  17. Phal-d

    Phal-d Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    Welche Unsicherheit meinst du? Apple ist bei Grafikkarten selbst flexibel- und genau diese Modelle die Apple verwendet gibts für jederman überall zu kaufen.

    Zum Ram: Freunde von mir- überzeugte Mac Besitzer- haben keinen original Ram----> noch nie Probleme mit dem Ram gehabt.

    Welche Unsicherheit soll es bei einer Festplatte geben? Festplatten sind immer unsicher ob von Apple gekauft oder nicht. Freilich- man muss sich halt was gutes kaufen.

    Unsicherheit DVD Laufwerk? Schnellstens ausgetauscht für kleines Geld falls mal was sein sollte.

    Also ich seh da überhaupt keine Unsicherheit!
     
  18. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Dagegen sagt ja auch keiner was wenn er kompatibel ist.

    Falsch! Es gibt spezielle Firmwareversionen.

    Nur einige Laufwerke werden unterstuetzt (intern).

    Du bist es ja auch von PCs her gewohnt.
     
  19. Phal-d

    Phal-d Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    sry Doppelpost- verbindung hängt
     
  20. Phal-d

    Phal-d Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    Ah ok- das mit nur einigen Laufwerken (DVD) hab ich nicht gewusst. Bitte um Milde ;)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.