Information ausblenden

Windows 7 32Bit mit 64GB Ram

Dieses Thema im Forum "Windows und Musik" wurde erstellt von Beatback, 15.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Beatback

    Beatback Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.530
    15530
    Da ich meine 2.DAW nun auch auf Win 7 umstellen möchte und ich noch Audiohardware besitze für die es keine 64Bit Treiber gibt habe ich mir überlegt Win 7 32Bit zu verwenden.
    Die meisten XP32Bit Treiber sollen nämlich unter der Win 7 32Bit arbeiten.

    Mit einem Trick lässt sich unter Win 7 32Bit bis zu 64GB an Arbeitsspeicher verwenden:
    http://www.windows7-tuning.de/tunin...ram-verwenden-unter-32-bit-moglich-anleitung/

    Da ich auf meiner 1.DAW (win 7 64Bit) eigentlich ausschliesslich mit der Cubase 6 32Bit in Verbindung mit jBridge arbeite, wäre dadurch ja auch mit dem Win 7 32Bit Trick eine Speicherauslastung bis 64GB möglich.

    Hat das schon mal jemand ausprobiert??
     
    Beatback, 15.06.12
    #1
  2. derchris

    derchris

    Registriert seit:
    01.03.04
    Punkte:
    2.067
    2067
    Damit wird denke ich nur in der 32-bit Version PAE aktiviert. Bei der 64-Bit Version ist das unnoetig, da diese schon den kompletten Speicherbereich ansprechen kann und ein 32-Bit Prozess wird in keinem Fall mehr als 4 GB Ram bekommen.


    gruss, Chris
     
    derchris, 15.06.12
    #2
  3. Beatback

    Beatback Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.530
    15530
    PAE wird aktiviert, das stimmt.

    Es macht ja nichts das der prozess nur 4Gb bekommt, das will ich doch !
    Dadurch mit jBridge jedem 32Bit Plugin 4GB zuweisen.
    Da bei jBridge jedes Plugin in einem eigenen 32Bit Prozess läuft, kann ich dann den vollen Arbeisspeicher benutzen.
    D.h. Cubase 32Bit hat 4Gb und jede Plugininstanz noch mal 4GB ;-)

    Auf dem 64Bit Win 7 habe ich das schon in mehreren Projekten gemacht.
    Da habe ich in der 32 Bit Cubase 6 mit jBridge insgesamt bis zu 8Gb Speicher in einem Projekt benutzt.
     
    Beatback, 15.06.12
    #3
  4. derchris

    derchris

    Registriert seit:
    01.03.04
    Punkte:
    2.067
    2067
    Wenn du das unter Win7/64 schon gemacht hast, verstehe ich diesen Absatz hier nicht:
    Wenn es sowieso schon geht. warum benoetigst du dann den Win7/32 Patch?


    gruss, Chris
     
    derchris, 15.06.12
    #4
  5. Beatback

    Beatback Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.530
    15530
    Für meine 2.DAW mit der ich noch momentan immer noch auf Win XP SP3 bin.
    Und das aus dem Grund weil ich mir liebgewonnene Hardware weiterbenutzen will:
    Dem da wären VSL 2020 und Microwave PC/Terratec Soundkarte.
     
    Beatback, 15.06.12
    #5
  6. hazz

    hazz

    Registriert seit:
    12.10.05
    Punkte:
    57.480
    57480
    Wie genau will jbridge die restriktion die durch ein 32 bit os vorhanden sind ausbügeln?
     
    hazz, 15.06.12
    #6
  7. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Der Witz an der Idee wäre:
    Jeder Prozess könnte mit bis zu 4GB Ram umgehen.
    Eine Bridge, auch wenn sie "in dem Sequencer" läuft, ist ein eigener Prozess, man könnte also pro Bridge 4GB verwenden.
     
    kickback, 15.06.12
    #7
  8. Beatback

    Beatback Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.530
    15530
    Die Restriktion ist ja nur 4GB für einen Prozess.
    JBridge würde jedes Plugin in einem eigenen Prozess laufen lassen.
    Wenn du den obersten Link gefolgt wärst, würdest du wissen das Win 7 32Bit selbst gepatched bis zu 64GB verwalten kann.

    Die Restriktion der ungepatchten Win 7 32Bit bis 3GB sind von Microsoft so gewollt, da sie schliesslich Win 7 64Bit verkaufen wollen.
    Im Serverbereich haben sie schon lange 32Bit Versionen von Windows die 64GB adressieren können.

    Der Vorteil wäre für mich ganz klar, das endlich alte Hardware wieder läuft und ich trotzdem mehr als 3GB Speicher benutzen kann.

    Hier noch ein anderer Link:
    http://www.unawave.de/windows-7-tipps/4-gb-patch-selber-machen.html

    und hier noch einmal die Erklärung des Zusammenhangs:
    http://www.unawave.de/windows-7-tipps/32-bit-ram-sperre.html
     
    Beatback, 15.06.12
    #8
  9. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.355
    29355
    Wenns funktioniert sach bescheid... :)
     
    m4d3raIn, 15.06.12
    #9
  10. Feuervogel

    Feuervogel

    Registriert seit:
    09.11.11
    Punkte:
    2.724
    2724
    Wäre ja der Hammer...
     
    Feuervogel, 15.06.12
    #10
  11. Ilka

    Ilka

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    Oberhammer
     
    Ilka, 15.06.12
    #11
  12. Beatback

    Beatback Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.530
    15530
    Hatte gerade noch mit dem Programmierer von jBridge gemailt.
    Er hat das noch gar nicht ausprobiert, da er nur Win 7 64Bit in Benutzung hat.
    Werde es dann wohl mal ausprobieren...
     
    Beatback, 15.06.12
    #12
  13. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    6.031
    6031
    Dann gibt es gar kein grund mehr für 64 bit.
     
    dudex, 15.06.12
    #13
  14. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    6.031
    6031
    Hi Backbeat poste es gerade in deinen Tread, mein aktueller Treiber ist 5.29.
    Habe aber gerade noch einen Link gefunden unter welchem sogar 64bit Treiber für die Terratecs liegen.

    Die haben anscheinend den Support übernommen.

    http://www.musonik.com/downloads/TerraTec_Producer/

    LG
     
    dudex, 15.06.12
    #14
  15. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    VSTis, die gerne mehr als 4GB Ram hätten... 8)
     
    kickback, 15.06.12
    #15
  16. Beatback

    Beatback Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.530
    15530
    Welches denn ?
     
    Beatback, 15.06.12
    #16
  17. anthe

    anthe

    Registriert seit:
    13.08.08
    Punkte:
    6.057
    6057
    weil? wofuer genau brauchst du das denn? da gibt s genau die eine situation, die beatback hat. inwieweit die prozesse dann tatsaechlich mit physikalisch vorhandenen 4gb umgehen, die noch dazu ueber ein gepatchtes pae zur verfuegung gestellt werden bleibt abzuwarten...

    es gab derartige patches auch schon fuer winxp. ..

    lg
    andi
     
    anthe, 15.06.12
    #17
  18. anthe

    anthe

    Registriert seit:
    13.08.08
    Punkte:
    6.057
    6057
    :-D du arbeitest auf deiner heiligen daw lieber mit einer von weiss gott wem gepatchten, offiziell mit sicherheit voellig ununterstuetzen version eines os, das in einer phase ist, wo pro woche ein offizieller patch herauskommt als mit der gut funktionierenden, voellig stabilen 64bit version? wieso? kann ich nicht nachvollziehen. .. diverse performance ansaetze schon gar nicht...

    lg
    andi
     
    anthe, 15.06.12
    #18
  19. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    EW Pianos mit ausgeschalteter stream from disc-option :D
     
    kickback, 15.06.12
    #19
  20. Beatback

    Beatback Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.530
    15530
    So, nachdem ich nun erfolglos den Unawave Patch ausprobiert habe:
    http://www.unawave.de/windows-7-tipps/4-gb-patch-selber-machen.html

    habe ich mich nun geschlagen gegeben. Es wäre auch zu schön gewesen ;-) ..

    Es hat zwar so funktioniert, wie es dort beschrieben wurde,
    jedoch hat mein Gigabyte Board keine Option zum PAE enablen und stürzt beim Hochfahren mit dem Patch ab.

    Habe mich nun dazu entschlossen doch lieber von XP auf Win 7 Prof 64 zu gehen.
    Mit der ersten DAW habe ich da ja gute Erfahrungen gemacht.
    Habe nun einen 2.PC zusammengebastelt, in dem meine alte XP Installation mitsamt der Hardware, die nicht unter Win 7 64 läuft, arbeiten soll.

    Bei jemandem, bei dem PAE im Bios aktivierbar ist, würde es vielleicht hinhauen.
     
    Beatback, 20.06.12
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.