Windows 11 Update


Angela Petra
Angela Petra
Registriert
01.01.18
Beiträge
455
Punkte Reaktionen
206
Punkte
1.082
Ich habe mir Windows11 vorgestern mal zum Testen unter VMWare Workstation installiert. Das Startmenü ist echt zum Kotzen, aber wenn man OpenShell installiert und die bei den Optionen der Taskleiste die Orientierung auf "linksbündig" setzt ist wieder alles gut.

Anhang anzeigen 106361

Erst einmal eine gute Herangehensweise.

Aber auch hier die Frage: wozu? Du baust dir das zurecht, was dich nervt und hast quasi ein Win 10.

Was außer nerven kann denn 11, was 10 nicht könnte (oder wirklich schlechter?).
 
T
tylerhb
Registriert
26.07.04
Beiträge
5.685
Punkte Reaktionen
2.099
Ort
Bremen
Punkte
12.093
Erst einmal eine gute Herangehensweise.

Aber auch hier die Frage: wozu? Du baust dir das zurecht, was dich nervt und hast quasi ein Win 10.

Was außer nerven kann denn 11, was 10 nicht könnte (oder wirklich schlechter?).

Hat in dem Falle relativ wenig mit Audio zu tun. Ich brauche die VMs, um die auf der Arbeit für ein Multiclient Labor auszurollen. Und da geht es vor allem um Kompatibilität für Anwendungen bzgl. Informationssicherheit und Netzwerk Kram. Aber klar, ich teste dann natürlich auch schonmal meinen Audio Kram vorab, kann man mit Snapshots ja bequem lösen.
 
K
Knastkaffee_309
Registriert
14.10.21
Beiträge
288
Punkte Reaktionen
113
Punkte
632
Gibt´s Vorteile für den DAW Betrieb?

Welchen Grund hätte man zu wechseln?
 
Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
3.663
Punkte Reaktionen
2.209
Punkte
10.420
Gibt´s Vorteile für den DAW Betrieb?
Nicht wirklich, so weit ich das sehe und nachgelesen habe. Sehe aus dem Bekanntenkreis auch, dass Win 11 noch ein paar Kinderkrankheiten hat. Dass man als Nutzer momentan billiger Beta-Tester für Microsoft ist, kann man wohl unterschreiben.
 
T
tylerhb
Registriert
26.07.04
Beiträge
5.685
Punkte Reaktionen
2.099
Ort
Bremen
Punkte
12.093
Nicht wirklich, so weit ich das sehe und nachgelesen habe. Sehe aus dem Bekanntenkreis auch, dass Win 11 noch ein paar Kinderkrankheiten hat. Dass man als Nutzer momentan billiger Beta-Tester für Microsoft ist, kann man wohl unterschreiben.

für einen PC, der hauptsächlich als DAW dient sehe ich zur Zeit auch keinen Grund zum Wechseln. Natürlich wird sich auf lange Sicht ein aktuellerer Windows Build durchsetzen, spätestens wenn Windows10 keine Funktionsupgrades mehr erhält. Die Gamer werden wahrscheinlich wie sonst auch zuerst wechseln und dann zieht sich das nach und nach durch. Ich sehe das relativ entspannt. Die letzten Windows 10 Builds waren bei meinen Systemen eigentlich immer ohne böse Nebenwirkungen.
 
Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
3.663
Punkte Reaktionen
2.209
Punkte
10.420
Kleine Auffälligkeit:
CrystalDisk zeigt mir beim neuen Laptop fast 8.000 Einschaltvorgänge der SSD an.
Das liegt wohl an den Energiesparoptionen, die von Haus aus auf Win11 eingestellt sind. Habe mal alles deaktiviert und jetzt ist es im normalen Bereich. Könnte ja unnötige Abnutzung bei mechanischen Festplatten bedeuten. Und auch bei Externen ist mir aufgefallen, dass die sich ziemlich schnell ausgeschaltet haben, teils im Lesevorgang, echt komisch.
 
M
musikertimo
Registriert
10.10.06
Beiträge
2.692
Punkte Reaktionen
922
Punkte
5.776
Mir ist heute aufgefallen dass der Treiber von Korg noch nicht kompatibel mit Windows 11 ist und die noch daran arbeiten. Wer also Hardware von Korg hat und deren USB-Midi-Treiber benötigt sollte vorsichtig sein.

In meinem Fall wird mein Pa4X zwar von Windows 11 erkannt (Geräte-Manager ist ok), aber Cubase findet den Midi-Anschluss nicht. Komisch. Hoffe auf schnelles Handeln von Korg, sonst zurück auf Windows 10.
 
dhinda
dhinda
Triangelspieler
Registriert
05.01.16
Beiträge
3.348
Punkte Reaktionen
2.266
Ort
Musikhausen
Punkte
10.422
Mir ist heute aufgefallen dass der Treiber von Korg noch nicht kompatibel mit Windows 11 ist und die noch daran arbeiten.
Glaube ich gerne, ist bei den Korkis ja meistens so. Aber wennse dann mal liefern funzt meistens alles...
 
M
musikertimo
Registriert
10.10.06
Beiträge
2.692
Punkte Reaktionen
922
Punkte
5.776
Hi,
ein Treiber von Korg ist noch nicht für Windows 11 erschienen, aber der letzte Treiber von Windows 10 funktioniert entgegen meines oberen Beitrags auch mit Windows 11. Dabei sind im Zweifelsfall die Dinge aus dem verlinkten Video zu beachten, damit der Treiber korrekt funktioniert. Das war mir so auch noch nicht bekannt - ja man lernt nie aus.

Der USB-Midi-Treiber muss bei Korg und Windows in den ersten "10 Slots" (siehe Video) installiert sein, sonst läuft das nicht richtig. Je nachdem wieviel MIDI-Treiber bereits installiert sind rutscht der Korg-Treiber zu weit nach hinten und läuft deswegen nicht (war das Problem bei mir). Mit der Treiber-Software von Korg und ein paar Kniffen kann man dies aber korrigieren, so dass alles auch jetzt schon unter Windows 11 läuft.

 
Laber Rhabarber
Laber Rhabarber
Akkord-Arbeiter
Registriert
07.04.18
Beiträge
3.240
Punkte Reaktionen
2.029
Punkte
9.370
Erst einmal eine gute Herangehensweise.

Aber auch hier die Frage: wozu? Du baust dir das zurecht, was dich nervt und hast quasi ein Win 10.

Was außer nerven kann denn 11, was 10 nicht könnte (oder wirklich schlechter?).

Sehe ich genauso. Never change a running system. Und da hatte ich 2021 schon im Jan. alles auf WIN10 umgestellt. Das läuft auch einwandfrei auf 4 Rechnern. Von daher fressen meine PCs vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums definitiv keine neuen OS. Wer es beruflich braucht z.B. als Spieleentwickler muss ja.
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
9.129
Punkte Reaktionen
5.806
Ort
Bremen
Punkte
26.666
Hab den ersten Eintrag nochmal gelesen, es wäre doch viel sinnvoller das Windows XP 21 zu nutzen.
Windows 11 ist wie ich das bisher sehe eine reine Seuche.
 
sts
sts
Registriert
09.09.08
Beiträge
11.484
Punkte Reaktionen
9.821
Punkte
41.043
Und da hatte ich 2021 schon im Jan. alles auf WIN10 umgestellt. Das läuft auch einwandfrei auf 4 Rechnern. Von daher fressen meine PCs vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums definitiv keine neuen OS.
So werde ich das wahrscheinlich auch halten, wenn nicht vollkommen neue Erkenntnisse dazwischen kommen (das kann ja immer sein). Keine Lust auf Gefrickel, und schließlich ist ein Betriebssystem ja auch nur ein Betriebssystem und kein Heilsbringer. Es dauert ja noch ein wenig, bis der Support von Win 10 endet...
 
SilentWarrior
SilentWarrior
Schrauber
Registriert
21.07.17
Beiträge
10.546
Punkte Reaktionen
7.354
Punkte
32.831
  • Danke
Reaktionen: sts
SilentWarrior
SilentWarrior
Schrauber
Registriert
21.07.17
Beiträge
10.546
Punkte Reaktionen
7.354
Punkte
32.831
Was außer nerven kann denn 11, was 10 nicht könnte (oder wirklich schlechter?).
Win 11 läuft definitiv besser als Win 10.
Mir darfst du glauben da ich das Nörgeln gepachtet habe.
Gib in Wikipedia "Nörgeln" ein und du findest eine Beschreibung zu meiner Person
 
Angela Petra
Angela Petra
Registriert
01.01.18
Beiträge
455
Punkte Reaktionen
206
Punkte
1.082
Win 11 läuft definitiv besser als Win 10.

Das ist ja mal eine Aussage.

Woran machst du das fest?

Mich regt an sich schon diese TPM/UEFI-"Zwang"s-Sache auf.

Vor allem, weil sie durch einfache Registry-Schlüssel ausgehebelt werden kann, was einfach nur Nutzergängelung und PITA ist. Hätten sie sich auch klemmen können.

Eins haben sie nach 10 Jahren immer noch nicht gecheckt: ändere mal die NTFS-Rechte in C:\. Dann funktioniert das Startmenü nicht mehr und kann auch nicht mehr repariert werden. Ich liebe sowas, macht total Sinn.
 
SilentWarrior
SilentWarrior
Schrauber
Registriert
21.07.17
Beiträge
10.546
Punkte Reaktionen
7.354
Punkte
32.831
sacer11
sacer11
Registriert
10.01.13
Beiträge
328
Punkte Reaktionen
128
Punkte
744
Mittlerweile habe ich jetzt fast 3 Monate Windows 11 drauf, ich kann nicht sagen das es besser läuft als Windows 10, aber auch auf keinen Fall schlechter. Was ich aber bemerkenswert empfand und daher den thread gestartet habe war, das ich kein neues System aufgespielt habe, sondern von Win 10 auf 11 geupdatet habe. Zu Win Vista /Win 7 u 8 Zeiten war das System dann meistens unbrauchbar langsam, besonders wenn man tausende an Programmen installiert hat. Mein Win 11 läuft sehr schnell und ohne Probleme, wie mein Win 10.
Ich hatte bedenken, das einige Plugins Probleme bereiten würden und sehr viele Plugins neu aktiviert, bzw sogar neu installiert werden müssen. Ich empfinde das Win 11 Update eher wie ein Win 10 service update. Einziges Manko ist das Startmenü, aber daran arbeitet Microsoft.
Ich hatte beim Wechsel auf Win 11 auch nicht die Erwartung das irgerndwas besser läuft, da ich mit Win 10 schon voll und ganz zufrieden war, daher war meine Erwartung eher, das irgendwas schlechter oder vlt sogar gar nicht mehr läuft, wie es bei früheren Windows Updates oftmals der Fall war. Wer also auf Win 11 umsteigen will, kann dies ohne bedenken tun, es sei den jemand hängt noch an einem alten Behringer BCR / BCF 2000
 
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
20.236
Punkte Reaktionen
11.965
Punkte
56.693
Win 11 läuft definitiv besser als Win 10.
Hab Schatzi neues Samsung Notebook gekauft. Gleich Win 11 draufgemacht zum Testen, ist ja nicht mein Rechner. Alles top und seeehr performant. Läuft auch Stückchen besser als 10. Kann soweit ebenfalls absolut nicht klagen. Gut, meine Süße macht auch keine Mukke damit und hat auch nichts mit IT am Hut. Der Mist mit Win 11 ist nur, dass das alte gute Adobe Cr@ck Paket jetzt echt nicht mehr geht. Da muss dringend nachgebessert werden.
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
9.129
Punkte Reaktionen
5.806
Ort
Bremen
Punkte
26.666
Zwang ist doch gerade voll en vogue, weiß gar nicht was Du hast ! ;-) duckundweg....
Ist halt ein totalitär-demokratisches System das Windows 11. Sehr userfreundlich und frei von Spam.
Naja, wenn man da ein Wochenende dafür opfert, bekommt man die Stolpersteine beseitigt.
 

Ähnliche Themen

moonbooter
  • Artikel
Antworten
6
Aufrufe
19K
hallomyfriendz
hallomyfriendz
tim_heinrich
  • Artikel
3 4 5
Antworten
91
Aufrufe
57K
Quane
Q
baumskie
Antworten
7
Aufrufe
24K
DerGipfel
DerGipfel
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben