Information ausblenden

wie krieg ich für mein Mikro ein Stereosignal??

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von toriamos, 11.12.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. toriamos

    toriamos Themenersteller

    Registriert seit:
    11.12.12
    Punkte:
    5
    5
    Hallo Leute,
    hier mein Setup:

    iMAC mit Logic 9.1.8
    M-Audio Firewire 410
    Rode NT2-A Mikro

    Also - Mikro hängt an M-Audio Interface und dieses ist über Firewire mit meinem iMac verbunden.
    Im Logic habe ich M-Audio auch als Audio-Input-Quelle eingestellt.
    Ich habe im Logic auch ein Input-Signal vom Mikro -- allerdings nur auf dem linken Kanal - also mono links.

    Wenn ich z.B. ein x-beliebiges Mikro mit kleiner stereoklinke an den Mikrophon-Eingang des Macs hänge, dann bekomme ich natürlich im Logic gleich ein Stereo-Signal.

    Ich will aber mein gutes Mikro verwenden und will ebenfalls ein Stereosignal haben.

    Interessant ist auch, dass ich auf meiner M-Audio-Software einstellen kann was ich will, das hat auf das Signal im Logic überhaupt keinen Einfluss!

    Jetzt die Fragen:
    A) Wenn ich ein Mikro über XLR verwende, kann ich mir ein Stereo-Input-Signal einfach abschminken und muss mir das Stereo signal über einen Effektprozessor erstellen?
    B) Warum haben Veränderungen im FireWire Audio Interface so überhaupt keine Wirkung auf das Signal im Logic? (der aktuelle Treiber von Firewire gilt offiziell nur für die Lion OSX und noch nicht offiziell für 10.8.2. --- aber ob das daran liegt? Jedenfalls kann ich das Audio Interface brav per Maus bedienen, aber wie gesagt, am Signal für Logic ändert sich nichts. Das Mikro-Input-Signal wird 1:1 durchgerostet).

    Wäre toll, wenn Ihr mir helfen könntet.
    LG
    Tori
     
    toriamos, 11.12.12
    #1
  2. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    Mikrofon ist immer Mono, was nicht heißt, das du es nicht auf beiden Monitoren hörst. Darum musst du auch zum Aufnehmen eine MonoSpur anlegen.
     
    slowhand73, 11.12.12
    #2
  3. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    Auch Gitarre und Bass sind reine Mono Instrumente und auch als solches aufzunehmen. Später kannst du diese dann im Panorama nach links oder rechts pannen. Wie auch die Vocals, wobei die immer/meistens in der Mitte bleiben, außer vielleicht Backvocals
     
    slowhand73, 11.12.12
    #3
  4. toriamos

    toriamos Themenersteller

    Registriert seit:
    11.12.12
    Punkte:
    5
    5
    Hallo Slowhand, das macht natürlich Sinn was Du sagst.
    ich war nur "verwöhnt" von dem Umstand, dass wenn ich z.B. ein Headset-Mikro direkt am Mac hatte, ich auch auf einer Audio-spur tatsächlich ein Stereo-Signal bekam -- und jetzt mit dem "guten" Setup nicht mehr.
    Ich nehme mal an, dass beim Headset-Mikro auf beiden Kanälen "das gleiche" Signal drauf ist - kann mir nicht vorstellen, dass die kleinen Dinger echte Stereo-Mikros wären.

    danke schon mal!
     
    toriamos, 11.12.12
    #4
  5. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    Nein, das sind keine Stereo-Mikrofone. Kannst ja mal beim Großen T schauen, was sowas kostet. Gibt da zwar auch günstige, aber kenne jetzt kein Headset.
     
    slowhand73, 11.12.12
    #5
  6. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Nein, das macht auch gar keinen Sinn, eine Stimme aus nächster Nähe Stereo aufzunehmen ;)

    Schalte den Kanal auf Mono und wähle den Eingang als Quelle aus. Dann kommt es über 2 Lautsprecher.

    Warum soll sich im Logic was ändern, wenn Du im Interface was einstellst ? Mikro rein, passend auspegeln, aufnehmen. Den Rest machst Du im Logic. Da hast Du z.B. als Ausgangsbasis verschiedene Grundsetups für den Gesangskanal (z.B. "Male Creamy Vocals") die ein bisschen angekpasst und schon bist Du am Start. Das ist dann auch Stereo weil ein bisschen Stereo Chorus und ein bisschen Hall drauf ist. Schalte das Direct Monitoring im M-Audio Interface aus, wenn Du im Logic monitorst sonst gibt es Kammfiltereffekte während der Aufnahme.
     
    zehnvorsechs, 11.12.12
    #6
  7. On3iRo

    On3iRo

    Registriert seit:
    03.11.11
    Punkte:
    697
    697
    Die anderen haben es zwar schon geschrieben, aber nochmal ganz deutlich:

    Das was du da aufnimmst ist nie, ich betone NIE! ein Stereosignal. (es sei denn du holst dir tatsächlich ein Stereomikrofon, dieses ist aber niemals Teil eines Headsets o.ä., weil das völliger Blödsinn wäre)
     
    On3iRo, 11.12.12
    #7
  8. toriamos

    toriamos Themenersteller

    Registriert seit:
    11.12.12
    Punkte:
    5
    5
    Ihr seid gut! Danke!
     
    toriamos, 11.12.12
    #8
  9. SynthRock

    SynthRock

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.087
    6087
    Klappt's denn nun ?
     
    SynthRock, 11.12.12
    #9
  10. toriamos

    toriamos Themenersteller

    Registriert seit:
    11.12.12
    Punkte:
    5
    5
    Es klappt alles wunderbar ---- danke für die tipps.
    nur noch eins: wie schaltet man das direct monitoring im audio interface aus?
    thx
     
    toriamos, 11.12.12
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.