Wer Wandelt hier?

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von RefinedRough, 31.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. RefinedRough

    RefinedRough Themenersteller Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    43.389
    43389
    Tag... hab grad ein kleines Verständnisproblem.

    Ich habe an mein Fireface 400 per ADAT den Focusrite Octopre Mk2 geklemmt.

    Dann hab ich nen Hardwarekompressor folgendermassen eingeschlauft:

    Fireface OUT ---> Octopre IN

    Wandelt jetzt das Fireface D/A und der Octopre A/D?
     
  2. schoeni

    schoeni

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    7.054
    7054
    Jo, so sollte das sein.
     
    RefinedRough bedankt sich.
  3. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    :jawohl:


    EDIT: schoeni war mit seinem handy wohl schneller :D
     
    RefinedRough bedankt sich.
  4. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.555
    23555
    mal ein anderer blickwinkel per ausschlussverfahren:
    da der octopre nur ein AD ist, kanns andersrum schlecht der fall sein :)
     
    RefinedRough bedankt sich.
  5. RefinedRough

    RefinedRough Themenersteller Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    43.389
    43389
    Jep, soviel war mir klar. War mir nur nicht ganz sicher, ob nicht beides das Fireface macht... aber ja.. wäre auch unlogisch wenn ich's mir jetzt genau überleg :)

    Ich frag mich jetzt nur noch, wie sich das auf den Klang auswirkt. Ich schätze aber mal, schlechter als die FF-Wandler sind die auch nicht, höchstens auf eine gering anders färbende Art oder sowas :schulterzuck:
     
  6. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.555
    23555
    mach doch mal einen loopback mit kritischem material & hör mal rein.
    ich würde es selbst wohl nicht machen (lieber FF-only). selbst wenn die wandler für sich auf gleichem niveau sind, hast du bei "FF-only" den vorteil, dass die clock AD *und* DA gleichzeitig antreibt, d.h. du vermeidest den PLL im "clockweg".

    mal nebenbei: den octopre fand ich nie so richtig überzeugend. zum einen sind die RME preamps nicht gerade die speerspitze des machbaren, zum anderen ist auch bei der conversion noch luft nach oben (der AD ist die schwachstelle bei RME*). ich würde wohl mit einem motu 828 mk2 (nicht mk3!) oder wenn du die preamps vom octo nicht brauchst den 2408 mk3 hernehmen & via ADAT an das FF anbinden. das ist zumindest meine aktuelle einschätzung (nur messungen). bezügl. messungen mit meinem script schneidet das teil zumindest verdammt gut ab. ich bin am überlegen mal den 2408 mk3 zu bestellen & reinzuhören.

    (*) macht auch sinn, denn ein guter DA ist mE leichter zu designen als ein guter AD.
     
  7. RefinedRough

    RefinedRough Themenersteller Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    43.389
    43389
    Ok, sind gute Infos. Die Überlegung hinter meiner Verkabelung war folgende:

    Zum einen ist mir eben auch aufgefallen, dass AD beim Fireface nicht so richtig macht was ich möchte, also ich bemerkte da im Loopback schon Unterschiede zum Ausgangsmaterial.

    Der Octopre hat zudem separate Pad für alle Eingänge, was ich für Experimente mit dem Output am VariMU ganz nützlich finde (der Output am VariMU muss ich generell sehr tief halten, die Überlegung war, dort evtl. auch die Ausgangs-Röhren etwas heisser zu fahren... muss ich aber mal noch testen wie und ob das überhaupt was ändert).

    Rein subjektiv und vom Gehör her bilde ich mir ein, dass der Octopre schöner AD wandelt :schulterzuck: kann mich aber irren.. muss also wirklich mal ausführlicher testen.

    Grundsätzlich möchte ich in einer noch unklaren Zukunft sowieso auf einen anderen Wandler umsteigen, bräuchte auch mehr Outputs... möchte möglichst alles fix verkabeln ohne Patch.
     
  8. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.555
    23555
    ich sehe gerade ich habe den octopre mit dem octamic von RME verwechselt :)
    den focusrite octopre kenne ich nicht. ich würde da aber auch keine wunder erwarten.

    warum? ich habe via patchbar verkabelt. eine gut patchbay ist klanglich transparent. mit den neutrik patchbays hatte ich nur probleme, daher sind sie rausgeflogen. die samson sind aber super. ich habe mir aber mein grundsetup schon so gelegt, dass ich wenig stecken muss.
     
  9. RefinedRough

    RefinedRough Themenersteller Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    43.389
    43389
    Zumindest die Preamps haben eine Auszeichnung bekommen und die gefallen mir auch ausgesprochen gut :)

    Aber ja.. Wunder erwarte ich davon natürlich nicht, mir geht es mehr darum, das Optimum mit dem jetzt vorhandenen Krempel zu haben.
     
  10. RefinedRough

    RefinedRough Themenersteller Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    43.389
    43389
    Mehr aus Faulheit :) und meine Patch ist wohl auch zu unfelxibel und auch unsymmetrisch (Tascam PB-32P)
     
  11. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.555
    23555
    sie gefallen dir besser als die von RME?

    ok, das ist ein argument.
    die faulheit mag auch eins sein, aber dann mehr die "initiale faulheit". ich nutze die patchbay *weil* ich faul bin (und mir später zeit sparen mag) ;-)
     
  12. RefinedRough

    RefinedRough Themenersteller Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    43.389
    43389
    Hab jetzt gleich nochmal einen Vergleich machen müssen mit einem dynamischen Mikro. Nein, sie gefallen mir nicht besser.. die RME liegen da vorn. Habe aber auch mal gelesen, dass im Fireface 400 andere Preamps verbaut sein sollen als im Fireface 800 (und womöglich auch Octamike)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.