Ukulele Mikrofonierung

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Der_Gitarrist, 29.08.17.

  1. Der_Gitarrist

    Der_Gitarrist Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.07
    Punkte:
    600
    600
    Hallo,

    Ich möchte gerne in meine Songs ne Ukulele (Sopran) aufnehmen.
    Habe ich auch schon gemacht aber das hat total leer ohne Power geklungen bzw. die Aufnahme war total "dünn".
    Und sobald ich mit den Mikrofon mehr ans schalloch gehe klingt das auch Scheisse.
    Denn sobald ich dann da am eq denn Bass ein bisschen hochdrehe klingt es - ich sag's Mal mit meinen eigenen Worten - wie so "Bass Schüsse" wenn ich zupfe.

    Wie platziere ich den/die Mikrofone fürs recording?

    Ach und bevor ich vergesse, ich möchte nicht mit irgendwelchen Tonabnehmern aufnehmen weil ich das von der Akustikgitarre mit Tonabnehmer kenne und das klingt einfach zu unnatürlich.

    Beste Grüße
     
  2. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    11.497
    11497
    kannst du mal ein soundbeispiel posten? welches mikro benutzt du?

    ich nehme für meine ukulele (tenor) ein kleinmembraner (schoeps mk4) und richte es aus ca 50 cm auf die verbindung von hals und korpus.
     
  3. Der_Gitarrist

    Der_Gitarrist Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.07
    Punkte:
    600
    600
    Dauert ein bisschen bis die Ukulele losgeht.
    Und ein kleines Feedback nebenbei würde ich auch nett finden :)
     

    Anhänge:

  4. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    11.497
    11497
    so, reingeskippt. sooo dünn finde ich die ukulele jetzt gar nicht. ist ja auch ein kleines instrument. viel untem rum kommt da ja auch gar nicht raus.

    das stück finde ich insgesamt noch etwas beliebig, zu viel delay. ich weiß noch nicht, wohin dieses stück gehen soll. die teile wirken etwas ananeinandergeklatscht. die harmonien haben aber alle was, super.
     
  5. Astronautenkost

    Astronautenkost Veteran

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    22.509
    22509
    Womit nimmst Du denn genau auf?
     
  6. Der_Gitarrist

    Der_Gitarrist Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.07
    Punkte:
    600
    600
  7. Astronautenkost

    Astronautenkost Veteran

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    22.509
    22509
    Na, da kann man nicht so viel erwarten.
     
  8. Der_Gitarrist

    Der_Gitarrist Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.07
    Punkte:
    600
    600
    Die gitarre nehme ich normalerweise zusätzlich mit diesem Mikrofon auf

    https://m.thomann.de/de/superlux_hi_10.htm?o=0&search=1504028420

    Nur war ich auswärts und hatte nur dieses eine Mikrofon zur hand.

    Sollte ich das bei der der kleinen ukulele genauso machen? Könnte das was bringen?

    Ich will einfach das höchste rausnehmen was geht bei Abnahme von der Ukulele

    Wichtig ist ist mir einfach die Mikrofonierung und ich wollte wissen ob da einen Unterschied gibt bei der Abnahme der Ukulele
     
  9. Astronautenkost

    Astronautenkost Veteran

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    22.509
    22509
    Das Wichtigste bei der Mikrofonierung ist es eigentlich, ein gutes Mikrofon zu nehmen. :)
     
  10. Der_Gitarrist

    Der_Gitarrist Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.07
    Punkte:
    600
    600
    Ja ok
    Aber wie sieht denn nun die Mikrofonierung aus?

    ;)
     
  11. Tobbes

    Tobbes

    Registriert seit:
    19.08.08
    Punkte:
    7.578
    7578
    mal generelle basics: ein akustisches instrument, gerade eins mit klangkörper, klingt an jeder stelle des körpers anders. am besten jemanden mal bitten dir zu helfen, der die ukulele spielt. parallel dazu ziehst du einen geschlossenen kopfhörer auf und nehmst das mikro in die hand. führst es, während er spielt, am klangkörper entlang. du wirst hören, es klingt überall anders. die stelle, die dir dann am besten gefällt, dort platzierst du das mikrofon.
     
  12. Der_Gitarrist

    Der_Gitarrist Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.07
    Punkte:
    600
    600
    Ja habe ich alles schon hinter mir aber trotzdem bekomme ich nicht den gewünschten Sound.

    Habt ihr Tipps wie ich den Sound dann im Mix noch mehr Puschen kann?
     
  13. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    11.497
    11497
    also keine ahnung, was du jetzt alles schon gemacht hast. ich habe dir mal als orientierung meine ukulele aufgenommen, bei mir im arbeitszimmer (ca. 3x3m, dachschräge, ein paar bücherregale), schoeps mk4 im 50cm abstand zeigt auf verbindung von hals und korpus leicht schräg von oben, lanika tenor-ukulele, kein eq, kein kompressor, direkt in mein uad apollo. vll kannst du dich daran orientieren. vll liegts bei dir am instrument, vll am mikro?

    bedenke, dass aus der kleinen ukulele nicht viel im unteren mitten/bassbereich kommt.

     
    Der_Gitarrist und Tobbes bedanken sich.
  14. Astronautenkost

    Astronautenkost Veteran

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    22.509
    22509
    Wobei ja verschieden Ukuleles auch verschieden klingen, aber zwischen einem t.bone sc 300 und einem Schoeps MK 4 besteht auch noch ein gewaltiger Unterschied. Nicht nur im Preis.