Information ausblenden

Ugly Side [Straight Rock, Real Everything]

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von TonyPizza, 11.04.19.

  1. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    11.082
    11082
    glaube besser, aber geht immer noch in die gleiche Richtung. Vielleicht hilft ein Lowcut auf dem Snare-Hall?

    Ich habe bei mir auch ein Sample laufen, das genauso laut ist wie die Original Snare - also beide parallel. Hört man es?
     
    LittleJoe bedankt sich.
  2. LittleJoe

    LittleJoe

    Registriert seit:
    13.02.16
    Punkte:
    273
    273
    Ich weiß was du meinst.
    Ich habe das ganz noch mal verändert.



    Bin mit der Balance nicht so zufrieden.
     
  3. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    11.082
    11082
    Ja jetzt ist es gut so. Die Snare klingt mehr nach Snare ;) Balance: Keine Ahnung... Vielleicht zu viele Plugins? Weniger ist oft mehr und wenn man zu lange an was rum schraubt kommt man nicht mehr auf einen grünen Zweig.
     
    LittleJoe bedankt sich.
  4. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    10.809
    10809
    Ich trau mich auch mal.

    Original-Drums, kein Layering.

    Ich schraube schon so lange an dem Ding rum, k. A, wie es klingt.


     

    Anhänge:

  5. NCIS

    NCIS Triangelspieler

    Registriert seit:
    18.01.18
    Punkte:
    3.855
    3855
    Bass und Gitarren sind gut gemacht, die Vox sind soweit auch ok.
    Ich würde mal folgendes machen.

    Setze alle Fader bis auf Bass, Gitarren und Vox auf Null, mache die Vox ein bis ein halbes dbchen lauter das sie ein wenig präsenter als die Gitarren wirken oder nutze ein fissel Delay um sie etwas zu entkoppeln..
    Dann pegel mal die Snare dazu, dabei wird dir auffallen das der verwendete Raum noch nicht gut verwendet bzw passend eingestellt wurde, die Snare sitzt zu sehr im Raum, passe den Raum etwas an auch mal pre Delay nutzen, pegel die Snare so das sie eine passende Atmo versprüht und sich da schon passend durchsetzt, sich ein Gefühl einstellt so gefällt mir das..
    Jetzt die Toms, da genau so verfahren.
    Dann die OverHeads die wirken hier Mono, erstmal die Stereowirkung ausnutzen das auch die eine Raumwirkung bringen.
    Jetzt die Roomspur, weiss jetzt nicht ob da eine bei war, so dazu mischen das sich das Ganze wie in einem Raum anfühlt bzw das Drumset schon wie ein vollständiges Drumset wirkt..
    Zum schluss die B-Drum die ist hier zu präsent und tönt etwas über den Vox bzw wirkt separiert, da mal wenn nötig die Kompression etwas anpassen, mach das im Kontext.
    Eventuell im Drumbus noch mal etwas anpassen?
    So solltest du eine nette Tonale Balance erhalten.

    Sollte die Snare oder die Drum sich dabei dünn bzw etwas drucklos anfühlen, check die Phasen beim Drumset noch mal.

    Ich behaupte mal das du nur noch Pegelangleichung betreiben musst plus kleinere Anpassungen die dir beim Pegelangleich ins Ohr geht und gleich weisst was zu tun ist.
    Verlasse dich nicht auf Tools wie Tonal Balance, das ist quatsch und führt dich nur in die falsche Richtung.
    Hör hin.
     
    gyn bedankt sich.
  6. heretic208

    heretic208

    Registriert seit:
    21.10.07
    Punkte:
    922
    922
    JA, in der Tat ist der Mix von Tony gut - zumindest im Vergleich.
    Ich habe den Song auch gemixed und möchte EUCH das Ergebnis nicht vorenthalten.

    Kritik am Mix ist natürlich willkommen!
     

    Anhänge:

  7. LittleJoe

    LittleJoe

    Registriert seit:
    13.02.16
    Punkte:
    273
    273
    Ich hab nochmal alle Fader runtergezogen und eingepegelt:


    Jetzt ist die Balance deutlich besser, oder?
     
  8. heretic208

    heretic208

    Registriert seit:
    21.10.07
    Punkte:
    922
    922
    besser - ja. aber ist insgesamt ziemlich squashed das Stück.
    Vox könnten ein dB leiser
    Die Level passen aber schon ganz gut!
     
    LittleJoe bedankt sich.
  9. LittleJoe

    LittleJoe

    Registriert seit:
    13.02.16
    Punkte:
    273
    273
    Ich mag es laut:cool:
    Etwas zamer:
     
  10. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    10.809
    10809
    Ja, vielen Dank für dein Feedback! Werde ich alles mal in Ruhe durchtesten die nächsten Tage, bin gerade nicht so fokussiert und brauch mal ne Pause, glaube ich. :(

    Phasen check ich nochmal, danke für den Hinweis!

    Tonal Balance Control kann ich nicht nutzen, ich hab das Ding auf meinem 2.-PC gemischt, und da funktioniert das nicht, warum auch immer. Ich orientiere mich aber am Toneboosters EQ4, der mir da auch entsprechende Kurven anzeigt, ebenso der MAnalyzer. Beide Kurven sind meist relativ identisch.

    Das benutze ich aber auch nur als grobe Orientierung. Die Feineinstellungen mach ich nach Gehör. Da das ziemlich kaputt ist (Tinnitus links) bin ich froh für die Orientierung, die mir diese Tools geben. Im Endeffekt ist es ein Blindflug für mich, ein guter Toningineer werde ich eh nicht mehr, ich versuche bloß, das Bestmögliche mit meinen Möglichkeiten rauszuholen.
     
  11. LittleJoe

    LittleJoe

    Registriert seit:
    13.02.16
    Punkte:
    273
    273
    Der Hinweis ist wirklich gut; da steckt tatsächlich soviel Potential drin, wenn man wirklich alle Phasen überprüft (nicht wie ich sträflicherweise oftmals nur SNT, SNB und OH).

    Hier hat es, wie ich finde, gut getan:
     
  12. NuckChorris

    NuckChorris

    Registriert seit:
    26.07.17
    Punkte:
    1.599
    1599
    Muss den Fred mal kurz aus dem Sommerloch grätschen. Hab das Paket heute Nachmittag auf der Platte gefunden, ganz vergessen dass ich mir die Schtemms überhaupt geladen hatte. Bis jetzt noch alles statisch, keine Toms, Fehltrigger, etc. Aber das big picture kommt hoffentlich durch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.19
  13. NuckChorris

    NuckChorris

    Registriert seit:
    26.07.17
    Punkte:
    1.599
    1599
    Und noch mal abgerundeter, nicht mehr ganz so viel Hype auf den falschen Stellen.



     

    Anhänge: