Information ausblenden

Ugly Side [Straight Rock, Real Everything]

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von TonyPizza, 11.04.19.

  1. andy_g

    andy_g Konzertmeister

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    7.161
    7161
    Ich finde Deinen Mix wirklich nicht schlecht! Versuch doch mal die Sustain, den Teppich bei der Snare zu reduzieren vielleicht mit einem Transienten Designer o.ä. das es mehr puncht als scheppert.... ? Die Vocals noch sauber in den Spot dann ist das doch ein guter Mix.
     
    gyn bedankt sich.
  2. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    8.915
    8915
    Transen Designer hab ich auf der Snare schon drauf. Ich glaube, ich hab's auf einigen Spuren, gerade auf der Snare mit dem Trash 2 übertrieben, bin ich gerade am checken. Ich hab auch ein etwas exotisches Routing der Gitarren-Spuren vorgenommen, ich glaube, das war eher subotimal. Bin den Mix gerade wieder neu am aufsetzen, ich mach das jetzt mal mit einem anderen Ansatz. Bin immer viel am experimentieren und manchmal geht das dann in die Hose. Irgendwie schaffe ich es nicht, Druck reinzubekommen und Transparenz. Im Vergleich zu euren sehr straighten Mixen wirken meine meistens irgendwie sehr schwammig. Ich habe aber keine Ahnung, warum. Naja, ihr macht das alles ja schon sehr lange, und ich mach das noch nicht sehr lange. Vielleicht kommt das ja noch mit mehr Erfahrung. :schulterzuck:

    Danke für dein Feedback!
     
  3. NCIS

    NCIS Triangelspieler

    Registriert seit:
    18.01.18
    Punkte:
    3.088
    3088
    Wie von @muffy schon angesprochen, es ist zu sehr gesättigt.
    Hier stimmen die Pegel auch nicht, die Bass Gitarre ist fast so präsent wie die Vox nur mal um eine Sache zu nennen.
    Fahre dieses CTC-1 mal etwas zurück, je nach Sättigungs Plug-in bekommst du es Lauter bei gleichem Ausgangspegel dann noch Limiter wie die Profis :D und schon geht der Brei los.
    Die Summe aller Teile machts, also lieber etwas dezenter und dafür insgesamt summierender

    Die Snare würde ich mit einem oder auch zwei Sample unterstützen um den Mischvorgang abzukürzen, was soll man da lange fummeln wenn einem das gegebene nicht das bringt was einem vorstrebt, also unterstützen oder austauschen (triggern) und genießen :D
    Gestehe dir das bei dem ein oder anderem ein und du sparst so Zeit und nerven, vor allem weil man mit einer besseren Grundlage ein homogeneres Sound Bild bekommt.
    Am Ende entscheidet der Pegel der Einzelspuren untereinander und komm vielleicht mal davon ab laut wirken zu wollen, achte lieber auf den Musikalischen Wert und bring Sound rein.
     
    gyn bedankt sich.
  4. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    8.915
    8915
    Limiter hab ich hier nirgends drauf auf den Kanälen. Ja, das CTC-1 hab ich schon etwas zurückgefahren, und vor allem den Trash 2 auch. Ja, ich muss mir angewöhnen, alles etwas subtiler einzusetzen, da hab ich oft noch Probleme mit. :D

    Naja, mir geht es eigentlich nicht darum, die Mixe um jeden Preis laut zu bekommen, ich will einfach, daß es klingt. Wirkt er denn so laut? Den Eindruck habe ich jetzt ehrlich gesagt nicht. Hab Ozone auf'm Master, das ist aber eher einigermaßen dezent am arbeiten.

    Ja, das mit dem Sound reinbringen ist so ein Problem bei mir. Ich habe leider keine Vision, wie der jeweilige Song am Ende klingen soll. Ich probier sehr viel rum mit verschiedenen Sachen und schau dann erst mal, wie sich das auf den Sound auswirkt. Oft verzettele ich mich auch da, naja, ich bin halt immer noch in der Probierphase, experimentiere viel rum und habe immer noch sehr wenig Plan, wie ich was und warum machen soll. Ich schätze, ich brauche einfach noch ein paar Jahre Praxis und hoffe, das dann mein Gehör noch einigermaßen mitspielt, bin leider nicht mehr der Jüngste. :( Hab erst mit ü 50 mit dem Mixen angefangen, leider. :(

    Aber schön, daß du mir auch noch Rückmeldung gegeben hast, ich bin immer für jeden Tipp dankbar!
     
  5. NCIS

    NCIS Triangelspieler

    Registriert seit:
    18.01.18
    Punkte:
    3.088
    3088
    Nutze Referenzen, bring die Spuren pegelmäßig zusammen, nutze vor allem Automation bevor du irgendwas mit Kompressor usw machst, Automation wird viel zuwenig genutzt, was recht dumm ist da die Kompressoren dadurch viel gezielter und besser genutzt werden können, alleine das ist Automation wert, zusätzlich das der Roh Mix dadurch schon translatet.
    Und sehe das Drumset immer als ein Instrument was es ja auch ist, lass Drum und Snare mit den Overheads und Raumspur verschmelzen, mische es im Kontext, dann kannst du entscheiden was noch Unterstützung nötig hat bzw an trigger gut wäre.

    Wenn der Roh Mix nett wirkt kannst du anfangen Kompressor usw zu nutzen immer wieder auf die Referenz umschalten das stabilisiert /resettet dein Gehör, nicht versuchen den Sound der Referenzen eins zu eins deinem Song aufzuprägen es geht um Annäherung auch was zb, Atmo / Raumwirkung angeht, Panorama Spreading, Druck / Punch Low, Mitten, High Bereich, sprich Balance.
    So verzettelst du dich weniger und kannst dabei immer noch Experimentieren manchmal sogar gezwungenermaßen weil du nicht weißt wie man da hinkommt, so macht es mehr Spaß und kannst länger hören.
    Super leise den Misch anhören hilft auch sehr, da hörst du was über den Mix steht was noch nicht richtig eingebettet ist.
    Über Lappi Boxen den Misch anhören, da hörst du sofort wie zb die Snare wirkt, Räume noch nicht ganz passen, und Referenzen dazu laufen lassen das du auch merkst was du noch anpassen solltest / könntest.
     
    gyn bedankt sich.
  6. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    20.221
    20221
    Echt nicht? Wieso nicht?

    Wenn ich irgendein Signal habe, das in der Lautstärke hochgebracht werden muss, damit es sich durchsetzt, dann kommt dort bei mir ein L2 drauf oder auch zum Beispiel ein L1 auf Vocals.

    No one‘s gonna die.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.19
    muffy und gyn bedanken sich.
  7. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    8.915
    8915
    Ja, Automation verwende ich viel zu wenig, das stimmt. Guter Hinweis, danke! Referenzen hab ich auch immer in den Projekten, deshalb bin ich ja so verzweifelt! ;)
    Im Kontext mischen habe ich am Anfang nie gemacht, mittlerweile gewöhne ich mich dran. Ja, ist auf jeden Fall sehr hilfreich.
     
  8. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    8.915
    8915
    Habe ich bis vor kurzem auch so gemacht. Ich hatte ja selbst mal einen Fred aufgemacht, in dem ich Limiter auf Kanälen angepriesen habe. :D Mittlerweile mach ich das mit Saturation. Ich neige dann leider dazu, zuviel des Guten einzustellen. Ich sollte mal probieren, es mit beiden Tools auf den gewünschten Level zu bringen, beides dann sehr subtil eingesetzt. Das probier ich mal, danke!

    Naja, ich denke mittlerweile, die Mischung macht's (sprichwörtlich sozusagen :D) Viele kleine Helferlein, alle subtil eingesetzt, ist wahrscheinlich die beste Lösung. Ich mach auch viel zu wenig parallel. Damit muss ich mich auch mal noch ausführlich auseinandersetzen.
     
  9. faaramin

    faaramin Bedroomproducer

    Registriert seit:
    17.04.19
    Punkte:
    1
    Snare sounds like shit! :(
    Der ganze Song sounds like shit! :(

    Hab das Ding nicht abgeschickt, klingt fürchterlich. Ich glaube, ich mische den nochmal komplett neu, von Grund auf.
     
  10. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    8.915
    8915
    Warum zitierst du Teile meines Beitrags #60, ohne es kenntlich zu machen oder sonstwas dazu zu schreiben? :huh:
     
  11. AndreV

    AndreV

    Registriert seit:
    16.07.08
    Punkte:
    243
    243
    Hi,

    bin vielleicht schon etwas spät dran, aber ich wollte Euch mit meinem Mix dennoch nicht verschonen ;).


    Ein klasse Song, finde ich.

    ciao
    André
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.19
  12. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    10.663
    10663
    Pizzas Mix stellt hier alles in den Schatten... :respekt:
     
  13. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    10.663
    10663
    Hier mal mein Versuch - ist halt recht anders geworden als die Mixe hier - eher natural. Nichts replaced / gedoppelt.


    Edit: Lauter gemacht und Akustikgitarren waren noch aus:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.19
  14. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    10.663
    10663
    Dieser Mix war eigentlich ganz gut und ausgewogen... die beiden nachkommenden fand ich zu spitz / aufgeräumt. Snare gefällt mir nicht: Klingt immer gleich unnatürlich mit einem Hall, der nicht ganz zum Set und dem Raum des Drumsets passen mag. Die Original Snare klingt eigentlich extrem gut. Man muss also nichts triggern. Zerr-Gitarren könnten etwas lauter. Und Deine Hihat (od. OHs?) klingt alles andere als normal. Als wäre da ein Enhancer drauf. Eigentlich muss man an den Höhen der Hihat gar nichts machen. Auf dem Drumbuss hab ich noch einen Shelve sitzen (Gold2 - Neve), der so +3db auf dem Set boostet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.19
  15. LittleJoe

    LittleJoe

    Registriert seit:
    13.02.16
    Punkte:
    263
    263
    Ich bin zwar auch viel zu spät dran, hab mich aber auch mal an der Nummer versucht:
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.19
  16. Synophon

    Synophon Tonmensch

    Registriert seit:
    19.09.14
    Punkte:
    5.461
    5461
    Finde den Song cool. Rock und Metal will aber einfach nicht mein Genre sein. Keine Ahnung, wie ihr Typen das hinbekommt... ¯\_(ツ)_/¯

     
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.19
  17. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    10.663
    10663
    Hab auch nochmal Hand angelegt und was neues ausprobiert mit anderen Plugins... äh auf der Summe son widener.

     
  18. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    10.663
    10663
    Sehr viel Subbass bei 20 od 30 Hz. Das klingt nicht rund. Bei den Drums musste noch einiges aufräumen. Im unteren Mittenbereich schaukelt es sich auch recht auf....
     
    Synophon bedankt sich.
  19. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    10.663
    10663
    sag mal Deine Snare klingt als würde da eine Standtom drunter liegen oder eine tiefe Resonanz auf dem Hall... ?
     
  20. LittleJoe

    LittleJoe

    Registriert seit:
    13.02.16
    Punkte:
    263
    263
    Das ist ein etwas extremes Sample von David Bendeth.

    Ich hab noch etwas geschraubt und den Link oben geändert.