Information ausblenden

Tonkabine, inkl. Design-Vorlage

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von Jochen, 01.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. mgruening

    mgruening Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    31.10.02
    Punkte:
    810
    810
    Hey danke MikaHanau!

    Ich wollte gerade anfangen eine Skizze anzufertigen :D


    Man man man ... ich habe jetzt richtig Lust bekommen was zu basteln.

    Gruß

    Marco
     
    mgruening, 10.03.06
    #41
  2. DeHammer

    DeHammer

    Registriert seit:
    28.11.05
    Punkte:
    392
    392
    dann nutz die prüfung doch um die lüftung zu zeichenen, vllt hast ja glück und es gibt ne auf gabe dich sich nennt: Zeichne eine vison oder vorstellung oder idee, in der din norm .... (ist mir im momant nicht geläufig).

    ich freu mich schon richtig auf die anleitung :)))))))))

    werd das ganze dann wohl zum bau meiner erstn kabiene nutzen ;)

    mfg. dehammer
     
    DeHammer, 10.03.06
    #42
  3. mgruening

    mgruening Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    31.10.02
    Punkte:
    810
    810
    @sirjan: Würdest Du mir evtl. die SketchUp Datei zusenden? BIIIITEEEE ;)
     
    mgruening, 10.03.06
    #43
  4. sirjan

    sirjan

    Registriert seit:
    09.04.04
    Punkte:
    80
    80
    ist nicht meine,musst mal den jochen fragen:)

    vllt. kann er die ja bei rapidshare.de hochladen,dann lad ich mir mal die demo von dem programm runter:)
     
    sirjan, 10.03.06
    #44
  5. Jochen

    Jochen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.10.05
    Punkte:
    28
    28
    Ich mache gerade ne neue CAD-Zeichnung (inkl. aller Einzelheiten z.B. Rack, Schaumstoff) ;)
    Deswegen kann ich euch nur die alte Variante anbieten.
    SketchUp Vorlage

    Und wieder Danke für das Lob, auch wenns in die falsche Richtung ging ;)
     
    Jochen, 10.03.06
    #45
  6. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    Moin,
    noch ein paar Anregungen von mir:
    Unten muss kein Lüfter rein. Der obere Lüfter muss nur die verbrauchte Luft absaugen. Unten kannst du einfach einen gedämmten Kanal reinbauen, also ohne Lüfter.
    Pyramidenschaum... lass es! Hol dir besser Akustikdeckenplatten. Befestige die (60x60cm) in Höhe des Mikrofons. Unten am Boden nen dicken Teppich und oben an die Decke Pyramidenschaum über die Akustikdeckenplatten.
    Der Pyschaum reicht nicht um alle Frequenzen zu dämmen. Zu viel Pyschaum bewirkt auch ne verschlechterung der Sprachverständlickeit, die Vox klingen dann "dumpf".
    Bauart.... schaonmal an nen Fünfeck gedacht? Bei nen Fünfeck hast du keine parallele Wände, somit weniger Phasingprobleme.
     
    popsta, 10.03.06
    #46
  7. sirjan

    sirjan

    Registriert seit:
    09.04.04
    Punkte:
    80
    80
    Moin popsta,

    soll der untere Kanal dann auch diese Form mit vielen Winkeln haben?
    Wie dick sollte dann der Schaumstoff sein,der da reinkommt?

    Danke schonmal,bye
     
    sirjan, 10.03.06
    #47
  8. chrizzle

    chrizzle

    Registriert seit:
    12.11.04
    Punkte:
    1.742
    1742
    wo bekommt man akustikdeckenplatten..

    hinge ein dreieck dann eigentlich auch als bauart? sind ja auch keine parallelen wände..

    für frische luft kann man auch zusätzlich eine nette kleine pflanze reinstellen, die schaut toll aus und die athmosphäre ist auch gleich besser..

    lg
    c
     
    chrizzle, 10.03.06
    #48
  9. DeHammer

    DeHammer

    Registriert seit:
    28.11.05
    Punkte:
    392
    392
    eine nette planze in die gesangskabine?
    gute idee =)
    nur leider fürchte ich, das das in der gesangskabine vorhandende licht nicht zur fotosyntese ausreichen wird, nen dicken straler würde das ganze wieder umnötig beheitzen.

    aber als athmosphärisches mittel sichelich gut geeignet. Wenn den platz ist, sonst nimmt der sänger halt auf dem kaktus platz ;)

    mfg. dehammer
     
    DeHammer, 10.03.06
    #49
  10. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    ... um den Schall zu dämmen solltest du es machen, ja!
    Könnte mir aber auch vorstellen, das es mit nen Gartenschlauch, der nach draussen geführt wird, funktioneiren könnte. Vorteil: 100% Frischluft, viel mehr Sauerstoff.
    Ausserdem ist der Schlauch geschlossen, und da tritt der Schall nicht so einfach ein.

    Zum Dreieck.. geht, ja, dann gast du aber viel Fläche verschenkt! Ein Dreieck ist von der Grundfläche halb so klein wie ein Viereck oder Fünfeck. Im Fünfeck hast du auch die beste Platzausnutzung bei geringen Abmaßen!
     
    popsta, 10.03.06
    #50
  11. DeHammer

    DeHammer

    Registriert seit:
    28.11.05
    Punkte:
    392
    392
    und ?
    wie lauft es in diesem projeckt ?
    schon angfangen zu bauen ?
    schon fertig ?

    mfg. dehammer
     
    DeHammer, 16.03.06
    #51
  12. Jochen

    Jochen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.10.05
    Punkte:
    28
    28
    Es sind noch nicht alle Einzelheiten geklärt... aber sobald es weiter geht werdet ihr es als erste erfahren ;)
     
    Jochen, 20.03.06
    #52
  13. sirjan

    sirjan

    Registriert seit:
    09.04.04
    Punkte:
    80
    80
    hi leute,eine frage zur lüftung hab ich,
    welche lüfter sollte man dafür verwenden?
    würden auch pc-lüfter gehen? nur,wie kann man das dingen dann betreiben?:)
    mit batterien?:)

    was für lüfter werden empfohlen?

    ich bestell mir jetzt erstmal 2 cm dicken üyramidenschaum und die rohre,die ich kaufen werde von innen zu verkleiden. hab mir für die abluft plastikrohre mit 5cm durchmesser angeguckt,mit pyramidenschaum wäre die mitte dann frei.

    und unten werde ich das auch machen,vllt mit dünneren rohren,da ja nen gartenschlauch auch reichen soll:)

    danke ,bye
     
    sirjan, 02.04.06
    #53
  14. DeHammer

    DeHammer

    Registriert seit:
    28.11.05
    Punkte:
    392
    392
    hi.
    denn Thread hätte ich ja schon fast vergessen :eek:

    PC lüfter sind sehr leise, also dafür sollten sie gut geeignet sein.
    Batterien sollten gehen, ist nur auf dauer nen bissle nervig (battariewechel).
    Solcher Kühler haben bestimmt eine angabe was die so brauchen.
    dann nimmste dir nen universalnetzteil oder vllt. auch ein PC Netzteil. die kontakte musse malt nen bissle zurecht tüdeln.

    Wenn du es dir schön machen willst, bau dir noch ne kleine steuerkonsolo in die kabiene.
    2 schalter. einmal für die obere und einmal für die untere lüftung. dann noch ne status lampe drann hast luxus pur ;)
    So kannst der sprecher mal schnell die lüftung ausschalten, wenns zu laut werden sollte ;)

    oh gott, dieser Thread insperiert mich ;)
    habe nur kein platz für ne kabiene :(

    mfg. dehammer
     
    DeHammer, 02.04.06
    #54
  15. 2mk

    2mk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.021
    1021
    das mit den lüftern müsste mal jemand testen, es gibt da ein paar konflikte...

    pc kühler sind geeignet und zum geräusch: je größer, desto leiser bei gleicher
    luftfördermenge...

    ABER:

    - schaumstoff in der röhre(pyramide/noppen) ->hört man dann nicht den luftstrom viel lauter,weil der turbulent wird??

    -das erfordert zur optimierung relativ große rohre, die jedoch wieder mehr schall durchlassen...

    wenn man sich mal bei herstellern von kabinen umschaut, das sind viel komplexere systeme über druck-ausgleich(z.B) etc.

    lg, 2mk
     
    2mk, 03.04.06
    #55
  16. seppeln

    seppeln

    Registriert seit:
    01.04.06
    Punkte:
    27
    27
    schicke 3d zeichnungen, mit welchem programm?

    aus welchem holz ist die verkleidung ? teak ?

    hatte ich da irgendwo gelesen du willst dachlatten für die konstruktion nehmen ?
    da würde ich aber ein paar ö drauflegen und mir etwas dickere balken (min 12*6 würd ich sagen) kaufen, wenn denn doch mal einer umfällt wg. sauerstoffmangel hauts dir sonst die ganze hütte um.

    schöne grüsse
     
    seppeln, 03.04.06
    #56
  17. seppeln

    seppeln

    Registriert seit:
    01.04.06
    Punkte:
    27
    27
    nochmal..., vielleicht können die balken auch kleiner dimensioniert sein wenn du aussen irgendwie dicke platten dranschraubst, naj aber sicher ist sicher (bin auch kein statiker) oder soll das teil mobil sein? die gefache könnteste auch evtl. mit sand ausfüllen oder so...

    nur so ne idee glaswolle tuts ja auch,haha

    wie wärs mit so lochplatten innen ?, ein freund von mir hat sich mal seinen bus(so einen grossen alten ddr-bus) ausgebaut, innen alles mit holzplatten verkleidet und der hat die irgendwie über wasserdampf (oder wie auch immer) gebogen und an die rundungen angepasst und alle von hand gelocht mit dem bohrer , weiss nicht wielange der dafür gebraucht hat (so im 1,5/2 cm abstand ca) , und der hat das nochnichtmal der akkustik wg. demacht.

    mit autocad haste gez. ?
     
    seppeln, 03.04.06
    #57
  18. 2mk

    2mk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.021
    1021
    EDIT: na dann...
     
    2mk, 03.04.06
    #58
  19. seppeln

    seppeln

    Registriert seit:
    01.04.06
    Punkte:
    27
    27
    @ 2mk the big fish
     
    seppeln, 03.04.06
    #59
  20. sirjan

    sirjan

    Registriert seit:
    09.04.04
    Punkte:
    80
    80
    wenn die röhre nur gerade geht wird das wohl so sein,dass es turbulent wird,aber
    die röhre wird ja winklig gebaut,schau mal auf seite 1 oder 2,da gibts ne coole skizze

    @hammer:gute idee mit der steuerkonsole:)
     
    sirjan, 04.04.06
    #60
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.