Information ausblenden

Tonkabine, inkl. Design-Vorlage

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von Jochen, 01.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. And-why

    And-why

    Registriert seit:
    14.11.05
    Punkte:
    84
    84
    hi leute. ich will für meine kurze frage keinen neuen thread eröffnen, deshalb frage ich euch hier. ich bin momentan auch mit der planugn meiner kabine beschäftigt. ich wollte meine allerdings aus rigips bauen.

    von außen nach innen wäre das dann: rigips-->Dämmmaterial-->rigips (in verschiedenen winkeln)-->noppenschaum.

    soll ich für innen lieber doch spanplatten nehmen und diesen dann druchlöchern, damit die tiefen töne auch geschluckt werden oder würde das schon so funktionieren.
    kann ich auch den rigips durchlöchern?? (lochanteil 30%...stimmt das?)

    danke

    andy
     
    And-why, 07.04.06
    #61
  2. MikaHanau

    MikaHanau

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    870
    870
    du kannst gerne auch rigipsplatten nehmen, und diese auch löchern nur wird dir dabei auffallen dass rigips an den seiten der löcher ganz eklig ausfranzt. Ich habe bei mir auch rigips verwendet und das funktioniert ganz gut allerdings ist schalldämmung bei mir nicht wichtig gewesen. wenn du deine kabine nach außen hin dämmen willst dan solltest du schon eher sehr dicke rigipsplatten und diese mehrlagig nehmen, oder eine lage holz mit rigips drauf.
    innen würde ich aber definitiv zu holz raten wegen den löchern, das geht da einfach besser und sauberer.
    wenn du 15% lochanteil reinbohrst geht das auch und da wirst du deine bohrmaschine schon verfluchen es sei denn du findest einen dummen der für dich bohrt ;)
    Die methode mit den schlitzen könnte wenn du faul bist einfacher sein. siehe hier:
    [​IMG]
    aber die wände bitte schön anschrägen, aber du hast den thread sicher gelesen!?

    also viel spaß beim bauen
    peace
    mika
     
    MikaHanau, 07.04.06
    #62
  3. Jochen

    Jochen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.10.05
    Punkte:
    28
    28
    Ich verwende 2,5er Spanplatten... ich denke ab dem nächsten Wochenende gibt es auch die ersten Bilder.

    Aber kleine Zwischenfrage: Die Innenwände 1cm tief mit streifen einritzen, oder komplette durchgehende Löcher bohreren?
     
    Jochen, 08.04.06
    #63
  4. And-why

    And-why

    Registriert seit:
    14.11.05
    Punkte:
    84
    84
    also ich baue jetzt folgendermaßen:

    Gerüst aus holzlatten (55x55mm) mit winkeln verschraubt. außen rigips (1.8cm)-->Stein bzw Glaswolle (mit plastikfolie eingehüllt)-->22mm Spanplatte mit 15% lochanteil und 15 grad winkel angebracht-->Pyramidenschaum (restposten sind soooo günstig ^^).

    ich habe mich ein wenig nach diesem thread hier orientiert, da er die gleichen außmaße gebaut hat wie ich. Bau einer Gesangskabine

    das würde meiner meinung nach gut klappen und ich kriege eine trockene aufnahme in der die tiefen gut kontrolliert sind. (die höhen werden ja von dem pyramidenschaum für mich beseitigt).

    ansonsten halte ich mich an den thread hier.

    alles richtig?? oder sollte ich etwas verbessern? wird allerdings jetzt schon viel zu teuer ^^.

    die dämmung sollte eher nur nach innen gut sein, damit ich keine fremdgeräusche auf der aufnahme habe. nach außen kann schall durchdringen. die belüftung werde ich auch gemäß dieses threads bauen.

    tschöö
     
    And-why, 08.04.06
    #64
  5. MikaHanau

    MikaHanau

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    870
    870
    komplett durchgehend natürlich.
    1cm ist schon arg dünn würde ich sagen 19mm ist so ein normler wert der vernünftig ist.
    ich schreib später mehr ich habe nur jetzt leider keine zeit, muss jetzt zum Zahnarzt
    also bis später
    peace
    mika
     
    MikaHanau, 08.04.06
    #65
  6. And-why

    And-why

    Registriert seit:
    14.11.05
    Punkte:
    84
    84
    1cm? was ist 1cm?? mein rigips ist 1.8cm....versteh ich grade nicht. naja bis später und danke für deine ganze hilfe...

    edit.....ich hätte vielleicht meinen vorredner lesen sollen..

    sorry
     
    And-why, 08.04.06
    #66
  7. Mariner

    Mariner

    Registriert seit:
    23.02.06
    Punkte:
    19
    19
    was mich interessieren würde, wäre eine Zusammenfassung am Schluss, über alle Sachen, die man prinzipiell beachten muss...

    da ich ebenfalls vorhab im Sommer eine Kabine zu baun, aber ander Maße etc. benutz, wäre so eine FAQ für Gesangskabienen mal ganz praktisch...

    also vielleicht so gar ein gepinnter Thread, der immer ganz oben steht und möglichst viele Frage beantworten kann...

    also z.B.

    - wie ist das optimale Seitenverhältniss von Rück- / Vorderseite, zu rechter / linker Seite
    - wie ist ein Seite optimal von aussen nach innen an Materiealien , Materialstärken
    aufgebaut
    - was ist die optimale Winkelung der inneren Wände
    - wo kommt welcher Schaumstoff / Dämmplatten im der Kabine hin
    - wie müssen die einzelnen Schichten am besten miteinander verbunden werden
    - was ist beim Boden / bei der Decke zu beachten

    das kann man sicher noch um einiges erweitern...

    Das Problem ist, dass dieser Thread hier zwar sehr informativ und interessant ist, aber es sicher noch 10 oder mehr andere Threads gibt, in denen in irgendeinem Post etwas steht, das ziemlich wichtig sein kann...

    und wenn ich ehrlich bin...ich hab viele durchgelesen, aber viel wieder vergessen oder vergessen wo es stand...manches hab ich sicher vollkommen überlesen, weils mit der Masse zu unübersichtlich wird...

    wenn sich also ein paar Leute mit wirklich Ahnung und vielleicht auch Erfahrung hinsetzen würden und so etwas schreiben könnten, wäre es sicher sehr hilfreich...

    was dem sicher auch zu gute käme, wäre wenn diese Anleitung dann sofort gecloset wird und nur Veränderungen bzw. Verbesserungen an der Anleitung selber und nicht in dem 7 Post auf der 9 Seite auftauchen...

    is zwar jetzt bisschen OT, aber da der Thread hier ins Auge sticht, wollte ichs hier mal posten... :D
     
    Mariner, 08.04.06
    #67
  8. Stelzbock

    Stelzbock

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    2.510
    2510
    Da kann ich Mariner nur recht geben. Da hier ja sowie ne neue FAQ mit allem was nervt gemacht wird, sollte das auch mit rein! Ich hab mir schon für mich alle wichtigen infos und Bilder in eine Word Datei kopiert um Know How zu sammeln.

    Aber die Fragen von Mariner finde ich sinnvoll und sollten beantwortet werden. Das kann (für meinen Geschmack) ruhig etwas technisch sein, damit man für seine Verhältnisse alles berechnen kann!

    Auch wenn manche sagen auch mit der Quadratischen Kabine gehts, wollen doch wir Homerecordler meistens ein gutes professionell anmutendes Ergebnis für wenig Geld. Und da schaden ein paar Vorüberlegungen / Berechnungen nichts!

    Gruß Jan
     
    Stelzbock, 09.04.06
    #68
  9. Edgars

    Edgars

    Registriert seit:
    16.02.06
    Punkte:
    14
    14
    Zitat SAE-Akustik Skript:

    Um eine gleichmässige Modenverteilung und somit eine geringe Nachhallkoloration zu erreichen, sollten ganzzahlige Raum-Seitenverhältnisse vermieden werden.

    Bsp.:

    Ashrae: 1: 1,17: 1,47
    1: 1,45: 2,10

    Bolt: 1:1,28:1,54

    IAC: 1: 1,25: 1,60

    Sepmeyer: 1: 1,14: 1,39



    Ich denk mal, wenn du dich daran richtest kannst du nichts falsch machen...
     
    Edgars, 10.04.06
    #69
  10. Stelzbock

    Stelzbock

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    2.510
    2510
    Was ist denn Ashrae, Bolt etc...?

    Und was geben jetzt die Verhältnisse genau an?

    Heiß das jetzt Rückseite muss 1,17 mal breiter sein als die Vorderseite, und die Linke und rechte Wans 1,47x breiter als die Vorderwand |: ?

    Irgendwie steh ich grad aum Schlauch :(
     
    Stelzbock, 10.04.06
    #70
  11. Mariner

    Mariner

    Registriert seit:
    23.02.06
    Punkte:
    19
    19
    ne...die 1 steht für die Höhe...die anderen Zahlen sind die rechte / Linke Seite und die Vorder- und Rückseite im Verhältniss zur Höhe

    hab ich grad aus nem anderen Forum :D
     
    Mariner, 10.04.06
    #71
  12. sirjan

    sirjan

    Registriert seit:
    09.04.04
    Punkte:
    80
    80
    wie siehts mit deiner kabine aus jochen?
     
    sirjan, 28.05.06
    #72
  13. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    23.261
    23261
    Ja, das interessiert mich auch!
     
    MountainKing, 28.05.06
    #73
  14. Toben

    Toben

    Registriert seit:
    21.10.05
    Punkte:
    23.763
    23763
    der lässt ganz schön auf sich warten
     
    Toben, 28.05.06
    #74
  15. DeHammer

    DeHammer

    Registriert seit:
    28.11.05
    Punkte:
    392
    392

    Kann ich mich nur anschießen.

    mfg. dehammer

    p.s: Habe ihm ne pm geschieben.
     
    DeHammer, 28.05.06
    #75
  16. robert2k

    robert2k

    Registriert seit:
    02.06.05
    Punkte:
    41
    41
    hi, wollte nur mal schnell einwerfen das Google vor kurzem SketchUp aufgekauft hat, es gibt jetzt eine kostenlose version (mit einigen fehlenden funktionen) und eine Pro version.
    Also falls ihr nicht den vollen funktionsumfang braucht -----> http://sketchup.google.com/download.html


    mfg,
    Rob
     
    robert2k, 28.05.06
    #76
  17. PsychoLychee

    PsychoLychee

    Registriert seit:
    11.06.06
    Punkte:
    1
    Puh, alles durchgelesen...
    Super Thread, hier. DANKE!
    Hab im Netz nix vergleichbares gefunden. Wenn nur endlich ein "Ergebnisbericht" oder zumindest ein paar Infos vom aktuellen Stand kämen.
     
    PsychoLychee, 11.06.06
    #77
  18. fmQuestionmark

    fmQuestionmark

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    320
    320
    ich hab noch eine, ich denke rellativ wichtige frage zum "refreshing system":D

    also... die An-uns Absaugrohre, wo sollte ich die befestigen

    sollte ich oben des rohr in die ecke legen, oder z.b. eher wo anders?
    und wie siehts jetzt aus zum thema schaumstoff? verbleiben wir beim thema eine reihe pyramiden oder sind andere lösungen hier sinnvollter

    edit1: und auch noch,... könnte man da, wo dann ev. der schaumstoff ist, löcher in die platte bohren?

    edit2: wie schauts aus mit türverschluss?


    und zu guter letzt:


    wäre hier echt noch sehr cool, wenn hier am Ende noch eine Kostenauflistung stehen würde.

    Das ganze dann noch zusammen gefasst und wir hätten den Ultimativen: "Wie baue ich mir meine Gesankabine" Treat ;)


    also.. mfg
    fmQ
     
    fmQuestionmark, 02.07.06
    #78
  19. fmQuestionmark

    fmQuestionmark

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    320
    320
    lebt hier noch jemand??
     
    fmQuestionmark, 04.07.06
    #79
  20. chrizbee

    chrizbee

    Registriert seit:
    10.07.05
    Punkte:
    581
    581
    wie ich bei franky aus dem geburtshaus des homerecording erfahren habe helfen für die wände auch wirklich gut bücherregale.

    chrizi
     
    chrizbee, 04.07.06
    #80
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.