Through My Eyes (Jay Menon)


stoman
stoman
Mitschwätzer
Registriert
06.08.05
Beiträge
10.182
Reaktionen
3.318
Ort
NRW
Punkte
22.127
Hier ist noch so ein Ding von der Cambridge-Seite, das ich mir ganz grob zusammengezimmert habe, um irgendwann mal einen Mix daraus zu machen, wenn ich Zeit und Motivation finde:



Korrigiertes Send-Routing auf der Gesangsspur, ansonsten noch keine weitere Detailarbeit:
ttps://dl.dropboxusercontent.com/u/32263355/Through_My_Eyes_20130622_02_v1.mp3

Neue Kick:


Die Spuren gibt es hier:
http://www.cambridge-mt.com/ms-mtk.htm#JayMenon

Würde mich interessieren, wie Ihr das mischt, falls jemand Lust hat.

Ich werde meinen Mix verlinken, wenn er irgendwann mal fertig wird. In den nächsten Tagen werden ich wohl nicht dazu kommen.

Ciao,
Steffen
 
TonyPizza
TonyPizza
Registriert
11.01.12
Beiträge
14.755
Reaktionen
6.777
Punkte
37.391
Hey Steffen, der Gesang ist heftigst verzerrt in deinem Mix, das musst du echt so schnell wie möglich fixen. Rest vom Mix scheint Ok, aber mit den Vox da drüber lässt sich das irwie schlecht beurteilen....
 
stoman
stoman
Mitschwätzer
Registriert
06.08.05
Beiträge
10.182
Reaktionen
3.318
Ort
NRW
Punkte
22.127
Hi!

Am Gesang habe ich, außer einigen Lautstärkeanpassungen, kaum etwas gemacht, wenn ich mich nicht irre. Der ist halt so, wie er ist. Die Aufnahmen auf der Cambridge-Seite sind, von einigen Ausnahmen abgesehen, überwiegend sehr amateurhaft bis unbrauchbar.

Ich prüfe das aber noch, wenn ich dazu komme, den Mix fertig zu machen.

Schöne Grüße,
Steffen
 
stoman
stoman
Mitschwätzer
Registriert
06.08.05
Beiträge
10.182
Reaktionen
3.318
Ort
NRW
Punkte
22.127
Wird's denn einen Pizza-Mix geben? Ich habe meine Grobmix als Appetizer verlinkt.

Schöne Grüße,
Steffen
 
K
kenfjohnnydee
Registriert
14.08.11
Beiträge
9.644
Reaktionen
3.985
Punkte
32.825
Am Gesang habe ich, außer einigen Lautstärkeanpassungen, kaum etwas gemacht, wenn ich mich nicht irre.

Hab' jetzt auch nicht sooo das Mischergehör, aber ich nehme da auch keine übermäßige Verzerrung wahr. Ich finde den Mix soweit angemessen. Evtl. würde ich noch versuchen, aus der Akustikgitarre noch ein klitzekleines bissken mehr an Brillianz rauszukitzeln und ein bisschen aus den Mitten rauszunehmen (aber auch nur nen Hauch). Wirklich nur hauchdünn, das alles. Kann man aber m.E. genauso stehen lassen.
 
MelvinWish
MelvinWish
Registriert
20.05.11
Beiträge
1.880
Reaktionen
748
Punkte
10.794
Ja ich finde es richtig geil, boyband mässig...


schön gemacht suppi....

meinen Hut muss ich hier ziehen, und das gerne und zu Recht Spitze,,,,,

Ich könnte es nicht so toll.... Naja mitsingen maybe ;-)

Gruss Todd..
 
stoman
stoman
Mitschwätzer
Registriert
06.08.05
Beiträge
10.182
Reaktionen
3.318
Ort
NRW
Punkte
22.127
Danke fürs Kommentieren.

Es würde mich aber sehr wundern, wenn das schon so bleiben könnte. Das ist ja nur eine Arbeitsgrundlage ohne viel Feintuning. Ich werde mir den in den nächsten Tagen, mit hoffentlich frischem Gehör (und nach erheblich mehr Schlaf) noch einmal in Ruhe anhören und dann die finalen Handgriffe tun.

Ich habe gelernt, dass ich so am besten funktioniere: Im ersten Schritt die nötigen Vorarbeiten (Dynamik korrigieren, ggf. nachstimmen, Phasen prüfen und korrigieren, evtl. Kick/Snare/Toms gegen Samples austauschen) und dann einen ganz schnellen Grobmix, der maximal 30 Minuten dauern darf.

Dann ein paar Tage vergehen lassen.

Dann, nach einigen Ohr-Resets in Form anderer (ebenso begonnener) Mischungen, die Feinarbeit - und danach am besten nie wieder anfassen. :)

Nochmal der Aufruf an alle: Ich möchte hier gerne Mischungen von Euch hören. Macht jemand mit?

Schöne Grüße,
Steffen
 
K
kenfjohnnydee
Registriert
14.08.11
Beiträge
9.644
Reaktionen
3.985
Punkte
32.825
stoman
stoman
Mitschwätzer
Registriert
06.08.05
Beiträge
10.182
Reaktionen
3.318
Ort
NRW
Punkte
22.127
Macht jemand mit?

Nee, ich nicht, kann nur mit eigenem Material. Ich muss den Song fühlen können.

Genau das - eigenes Material mischen - funktioniert bei mir nur sehr bescheiden. Ich bin dann viel zu wenig objektiv und höre mir Dinge schön, die ich schon tausend Mal gehört habe.

Darum nehme ich mir meine eigenen Mischungen auch alle nach einigen Monaten oder Jahren zum Re-Mix vor, oft auch mehrfach.

Zufrieden bin ich damit aber nie.

Ciao,
Steffen
 
K
kenfjohnnydee
Registriert
14.08.11
Beiträge
9.644
Reaktionen
3.985
Punkte
32.825
Zufrieden bin ich damit aber nie.

Ich denke, das ist normal. Zumindest geht es mir auch IMMER so. Hauptsache, der (potentielle) Hörer ist mit dem Mix zufrieden. Die eigenen Vorlieben teilen oftmals die Wenigsten mit einem.
 
MelvinWish
MelvinWish
Registriert
20.05.11
Beiträge
1.880
Reaktionen
748
Punkte
10.794
ey Ken dich kann man ständig knuddel...


aber es machen nicht alle deine mucke..

Sto macht maybe was neues??

Ist doch nicht verboten???

Also Ken ich mag Dich, keine Frage . Aber ist ja hier nicht der Punkt...
 
K
kenfjohnnydee
Registriert
14.08.11
Beiträge
9.644
Reaktionen
3.985
Punkte
32.825
ey Ken dich kann man ständig knuddel...


aber es machen nicht alle deine mucke..

Sto macht maybe was neues??

Ist doch nicht verboten???

Also Ken ich mag Dich, keine Frage . Aber ist ja hier nicht der Punkt...

?

Hää?

:wink:



Todd, hier ging es ja nicht um 'ne Eigenwerbung, sondern um Stomans Zweifel am Mix. Und diesen Zweifel kann ich gut nachvollziehen. Den haben viele, die mischen. Vor einiger Zeit z.B. habe ich mal im Deutschlandfunk ein Interview mit Kate Bush gehört. Die Dame produziert auch schon seit geraumer Zeit selbst und steckt auch mittendrin im Mischprozess. Selbst die Dame äußerte in diesem Interview, dass sie ungern/nicht mehr ihre eigenen Mixes/Songs hört, weil sie sie vermutlich sonst bei jedem neuen Hören ihren Misch umschmeißen würde.

Ich wage mal zu behaupten, dass es einigen so geht. Egal, ob sie eigenes Zeugs mischen oder Fremdmaterial. Ein Rezept dagegen gibbet vermutlich auch nicht. Leider!
 
MelvinWish
MelvinWish
Registriert
20.05.11
Beiträge
1.880
Reaktionen
748
Punkte
10.794
Ja Sorry ich meinte das auch nicht Böse...
 
K
kenfjohnnydee
Registriert
14.08.11
Beiträge
9.644
Reaktionen
3.985
Punkte
32.825
Ja Sorry ich meinte das auch nicht Böse...

Ja, nee... glaub ich dir. Da ham wir einfach aneinander vorbei gelabert. Is ja nicht schlimm.

Irgendwie gehören ja auch Selbstzweifel bei kreativen Prozessen immer dazu. Selbstzufriedenheit ist ja nicht immer gerade das Beste.
 
stoman
stoman
Mitschwätzer
Registriert
06.08.05
Beiträge
10.182
Reaktionen
3.318
Ort
NRW
Punkte
22.127
Ich hatte Todd's Kommentar auch nicht verstanden. :)

Wie KenF schon sagte, Todd, es geht um Unzufriedenheit mit den Mischungen eigener(!) Lieder. Oder eigentlich generell solcher Lieder, in deren Entwicklungsprozess man eingebunden war.

Ich sage den Jungs, die mich regelmäßig bitten, ihre Lieder zu mischen, immer, dass sie mir keine Vorab-Demo schicken sollen, weil ich mir die eh nicht anhöre, und dass sie mich BITTE erst dann kontaktieren, wenn alles zum Mischen bereit ist. Nur dann klappt das nämlich.

Leider ist aber sehr häufig noch viel Produktionsarbeit zu leisten - und sobald ich das tun muss, verliere ich die Unvoreingenommenheit für einen ordentlichen Mix. Kürzlich habe ich einen Mix daher auch schlussendlich abgelehnt.

Schöne Grüße,
Steffen
 
MelvinWish
MelvinWish
Registriert
20.05.11
Beiträge
1.880
Reaktionen
748
Punkte
10.794
Ja wenn man seinen Song mag klar.....

ich finde unsere Songs ja auch geil ;-)

Aber Du hast recht Ken... man muss ja auch seine Meinung haben....
 
K
kenfjohnnydee
Registriert
14.08.11
Beiträge
9.644
Reaktionen
3.985
Punkte
32.825
Stoman, das ist Dein Problem, dass Du zwar oftmals gutes Songmaterial kriegst, aber dieses leider häufig in minderer Aufnahmequalität (was Einzelspuren anbelangt) vorliegt. Und sowas ist nu mal verdammt schwer zu fixen. Wenn man da 'nen gewissen Perfektionswillen hat, dann muss einen sowas ja zur Verzweiflung bringen.

Hier in diesem Thread ist das Ausgangsmaterial - Gott sei Dank - ja mal wirklich soweit sauber, jedenfalls soweit man das raushören kann.
Kürzlich habe ich einen Mix daher auch schlussendlich abgelehnt.

Übrigens: gute Idee! Vielleicht motiviert das die Leute dann auch mal, sauberer und gewissenhafter aufzunehmen. Das ist doch anno 2013 nu wirklich kein Problem mehr für den Heimmusikanten.
 
stoman
stoman
Mitschwätzer
Registriert
06.08.05
Beiträge
10.182
Reaktionen
3.318
Ort
NRW
Punkte
22.127
Der Pizza-Toni hat Recht! Da ist mir etwas verrutscht im Mix, wodurch der Gesang ungewollt zusätzlich verzerrt wurde. Das korrigiere ich demnächst.

Und beim Rough Mix von "Nos Palpitants" sind mir gleich mehrere Sends verrutscht. Ich bin beim Mischen mit REAPER wohl noch etwas ungeschickt und tappe in einige Fallen. ;)

Naja, dafür übe ich ja. Wenn's um etwas ginge, würde ich natürlich in meiner vertrauten Umgebung mischen.

Ciao,
Steffen
 
M
Marc1610
Registriert
30.03.12
Beiträge
4.500
Reaktionen
1.660
Punkte
9.504
Da ich den Song ganz hübsch finde, hab ich auch mal gemischt, wohl wieder mit Kopfhörer.



Ps: Bei dem Gesang muss man auch aufpassen, das zerrt schnell.
Auch hast du Stoman, zuviel Bassanteile in den Vox gelassen.

Edit: mal wieder gedacht, aber nicht geschrieben :D
Deine Mischung gefällt gut Stoman bis auf die Vox , die klingt mir zu Mud.
 
TonyPizza
TonyPizza
Registriert
11.01.12
Beiträge
14.755
Reaktionen
6.777
Punkte
37.391
N´Abend, auch diesen hatte ich schonmal angegriffen... kann mich noch erinnern ne schöne Tiefe erreichen zu wollen und trotzdem nicht diese 80er 90er Balladen-Soße zu rezeugen... Die Vox musste ich heftig automatisieren (Volume) sind evtl. zu aggro im vergl. zum Rest (und müssen nasser daher kommen). Hatte es aber für gut befunden und mag es eig. auch jetzt noch:

 

Ähnliche Themen

A
Antworten
55
Aufrufe
3K
georgyj
georgyj
G
Antworten
116
Aufrufe
6K
RENZNAR
R
TonyPizza
Antworten
0
Aufrufe
299
TonyPizza
TonyPizza
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben