1. Wegen eines anfallenden Updates der Software wird das Forum am Mittwoch Vormittag für ca. 20 Minuten nicht verfügbar sein. Danke für euer Verständnis!
    Information ausblenden

tempo von samples

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von eloquent, 22.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. eloquent

    eloquent Themenersteller

    Registriert seit:
    07.12.05
    Punkte:
    56
    56
    Hi!

    wenn ich stellen aus liedern sample und drums etc drunterlegen möchte habe ich oft das problem, dass ich nicht die genaue geschwindigkeit des stückes finde...
    liegt das jetzt daran, dass

    - ich unsauber schneide (glaub ich eher nicht :D )

    - die alten Musiker nicht im Takt gespielt haben (kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen, aber der Mensch ist ja kein Computer)

    anderen Menschen gelingt das ja auch, vielleicht habt ihr nen tipp für mich wie mans richtig macht?!

    Danke!
     
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Mit etwas Fantasie habe ich auch verstanden, was Du wissen willst :
    Wie ermittle ich das Tempo eines Drumloops ?

    Mit welcher Software arbeitest Du denn ?
    Welche Software steht Dir zu Verfügung ?
     
  3. scywalker

    scywalker

    Registriert seit:
    10.09.05
    Punkte:
    1.115
    1115
    ich glaube er will aus einem alten musikstück z.B. 4bars melodie rauschneiden und dann drum,snare und hihat drunter/drüber setzen.

    die drums passen aber nicht unter den meloloop.

    mh was könnte man da tun... :idea: :idea: einfach eine melodie selber machen anstatt sie zu loopen :D

    wenn du es richtig geschnitten hast,sollte es eigentlich auch passen...
     
  4. stevo

    stevo

    Registriert seit:
    15.12.05
    Punkte:
    3.677
    3677
    Guhde,
    Du musst auf jeden Fall sicher stellen, dass Du richtig geschnitten hast, am besten durch Loopen des Schnipsels (der muss dann sauber durchlaufen, ohne zu hinken).
    Wenn Du jetzt die Anzahl der Takte kennst und die genaue Dauer des Loops, kannst Du durch Dreisatz das Tempo berechnen. Du kannst den Loop aber auch durch Timestretch auf die gewünschte Geschwindigkeit bringen, indem Du dabei die gewünschte zeitliche Dauer des Loops festlegst.

    Hier ist eine Eggsel-Tabelle zum rumrechnen.

    Hoffe, das konnte helfen.

    Gruß stevo

    edit: Vielleicht nochmal konkret: (Anzahl Beats im Loop)/(zeitliche Länge des Loops)*60=(BPM des Loops)
     
  5. eloquent

    eloquent Themenersteller

    Registriert seit:
    07.12.05
    Punkte:
    56
    56
    danke stevo probier ich mal morgen aus...

    kommt bei hip hop schonmal vor, dass man was samplet :D
     
  6. scywalker

    scywalker

    Registriert seit:
    10.09.05
    Punkte:
    1.115
    1115
    :eek: :D
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.