Information ausblenden

Suche ein modernen PreAmp

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von CODIBBG, 11.04.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. CODIBBG

    CODIBBG Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    21.02.19
    Punkte:
    102
    102
    Hallo meine Freunde der Sonne,

    ich bin momentan auf der Suche nach einem neuen PreAmp bzw. Nach einem weiteren.

    Momentan benutze ich nur den LA-610 von Universal Audio. Da dieser aber für modernere Sachen, nicht wirklich geeignet ist (meiner Meinung nach) - bin ich auf der Suche nach einem 2. PreAmp.

    Die Kollegen bei Thomann haben mir zu Focusrite geraten... naja was soll ich sagen? :D

    Ein guter Bekannter, hat mir dazu geraten mir den Avalon zu holen. Aber soweit ich weiß färbt der auch ziemlich krass oder nicht?

    Momentane Kette:
    Sony C-100 -> LA610 -> RME FF 800 -> MacBook Pro.
     
    CODIBBG, 11.04.19
    #1
  2. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    14.592
    14592
    Lass doch mal den 610 einfach weg.
     
    Glutamatjunkie, 11.04.19
    #2
    rocking.xmas.man bedankt sich.
  3. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    12.376
    12376
    Vielleicht wäre ja der Tube-Tech MEC 1A Mono Channel Strip etwas für Dich. Sollte es einfach ein guter Preamp sein ohne Tubes mit Carnhill-Übertrager: 1073er Neve Clone. Dazu gibt es im Forum auch bereits einige Threads. Ich persönlich empfehle da von AML Audio Maintenance die 19" assembled version. Ansonsten sollte der 610 eigentlich ein sehr guter Preamp sein. Vielleicht mal die Röhre darin erneuern mit einer frischen.
     
    flipnaut, 11.04.19
    #3
  4. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    4.897
    4897
    Joa. Aus meiner Sicht ist das eine naheliegende Idee.
    Einfach den pre vom rme nehmen. Oder eben einen von adt , spl oder elysia. Das wären meine Anlaufstellen
     
    rocking.xmas.man, 11.04.19
    #4
  5. CODIBBG

    CODIBBG Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    21.02.19
    Punkte:
    102
    102
    Ich denke mit dem SPL Channel One bin ich gut versorgt. Werde ihn mir jetzt mal bestellen und wenn er mir zusagt behalte ich ihn und wenn nicht sende ich ihn halt zurück.
     
    CODIBBG, 11.04.19
    #5
  6. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    14.592
    14592
    Es kann auch an der Combi Sänger-Mikro liegen. Nur so am Rande.
     
    Glutamatjunkie, 11.04.19
    #6
    Entone bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.