Information ausblenden

Studiomontiore selber bauen

Dieses Thema im Forum "Do-It-Yourself (DIY)" wurde erstellt von kmboss, 20.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. kmboss

    kmboss Themenersteller

    Registriert seit:
    16.05.05
    Punkte:
    182
    182
    Hallo,
    ja ich weiss was ihr darüber denkt, aber trotzdem habe ich eine frage.

    Ich habe mir einige Studiomonitore angehört und bin eigentlich sehr enttäuscht. Alle Studiomonitore unter der 1000€ Klasse klingen einfach zu unpräzise, vor allem in dem Hochtonbereich.

    Folgendes habe ich vor:
    Im Auto habe ich ein sehr hochwertigen Komponenten System verbaut, welche eine sehr präzise, neutrale Wiedergabe ermöglicht. Ich kenne die Lautsprecher sehr gut, da ich viel zeit im Auto verbringe. Sicher bietet mir ein Auto auch ein perfektes Raumklang aber es handelt sich wirklich um ein bezahlbares highend System.

    Ich würde mir die Lautsprecher sehr gerne für mein Homerecording Hobby kaufen. Was meint Ihr? Bringt es was? Die Lautsprecher kosten 350€ dazu muss dann auch ein Verstärker her und Lautsprecher Gehäuse. Das ausrechnen des Volumens ist eigentlich kein Problem. Im Extremfall kann auch den Entwickler persönlich um rat fragen. Die Frequenzweichen sind aller erste Sahne (Mulert). Die Lautsprecher spielen auch sehr linear bei einem Frequenzverlauf von 60-4000Hz bei ±3db.

    Lohnt sich der aufwand oder nicht?
     
    kmboss, 20.08.08
    #1
  2. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Was soll man dazu sagen?
     
    Signalschwarz, 20.08.08
    #2
  3. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.849
    11849
    wieso mixt du net gleich im auto? :roll: :D
     
    FIXXXER, 20.08.08
    #3
  4. Guitar_TT

    Guitar_TT Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    09.07.08
    Artikel:
    20
    Punkte:
    127.441
    127441
    ich würde da eher in Abhöre investieren anstatt in auto boxen... vll. liegt der so präzise klang an einem ungeschulten gehör ?
     
    Guitar_TT, 20.08.08
    #4
  5. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    frequenzweichen gehören entwickelt und das ergebnis dann gemessen (ausgenommen du hast extrem viel erfahrung vom boxenbau)... das ganze muss genau auf gehäuse und chassis abgeglichen werden.

    so fertigweichen gibt es praktisch nur im auto, kein wunder wenn der tiefmitteltöner sowieso unten bei den schenkeln sitzt.

    also ich sag mal prinzipiell ja zu nem guten neutralem hifi-selbstbausatz (ich halt ja auch nicht viel von "studiomonitoren" deiner angesprochenen preisklasse).... aber absolutes nein zu deiner methode.
     
    DaVogi, 20.08.08
    #5
  6. kmboss

    kmboss Themenersteller

    Registriert seit:
    16.05.05
    Punkte:
    182
    182
    manchmal nach dem mix kontrolliere ich mein Ergebnis immer im Auto und dort zeigt sich am besten was falsch gelaufen ist:D

    Der Entwickler hat damals auch Studiomonitore mitgebaut, hat sich aber selbständig gemacht und ist nicht nur in der Car Hifi Szene sehr beliebt. Mit seinem Lautsprechern wurden schon viele Sound Contest gewonnen.

    Ich habe schon ein geschultes Gehör aber die Details oder die Transienten können meine Yamaha Monitore einfach nicht wiedergeben, da kann auch ein geschultes Gehör nichts dafür.

    Wieso kaufen sich dann manche Adam S3A?
     
    kmboss, 20.08.08
    #6
  7. kmboss

    kmboss Themenersteller

    Registriert seit:
    16.05.05
    Punkte:
    182
    182
    manchmal nach dem mix kontrolliere ich mein Ergebnis immer im Auto und dort zeigt sich am besten was falsch gelaufen ist:D

    Der Entwickler hat damals auch Studiomonitore mitgebaut, hat sich aber selbständig gemacht und ist nicht nur in der Car Hifi Szene sehr beliebt. Mit seinem Lautsprechern wurden schon viele Sound Contest gewonnen.

    Ich habe schon ein geschultes Gehör aber die Details oder die Transienten können meine Yamaha Monitore einfach nicht wiedergeben, da kann auch ein geschultes Gehör nichts dafür.

    Wieso kaufen sich dann manche Adam S3A?
     
    kmboss, 20.08.08
    #7
  8. stevo

    stevo

    Registriert seit:
    15.12.05
    Punkte:
    3.683
    3683
    Mit Sicherheit nicht. Du sitzt im Auto ja noch nicht mal mittig oder im sweet Spot. Was Du Dir da zusammenbaust muss nicht notwendigerweise schlecht zum Abmischen sein, die Warscheinlichkeit wäre mir persönlich aber zu hoch.

    Da Du weder Ross noch Reiter nennst (Marke? Modell?), kann Dir ohnehin niemand ernsthaft etwas dazu sagen.

    Gruß Stephan
     
    stevo, 20.08.08
    #8
  9. downi

    downi

    Registriert seit:
    30.05.06
    Punkte:
    3.621
    3621
    Autolautsprecher heben den 100 Hz Bereich unnatürlich an! Das kann nix werden!
     
    downi, 20.08.08
    #9
  10. kmboss

    kmboss Themenersteller

    Registriert seit:
    16.05.05
    Punkte:
    182
    182
    ich wollte ja keine Werbung machen.

    Es handelt sich um Andrian Audio. Ich nutze im Auto die Hochtöner A25T. Sicher sind die Lautsprecher für Auto konzipiert aber viele menschen haben die auch zu Hause verbaut.

    Ich denke man kann mit jeden Lautsprechern abmischen solange man sie kennt. ich kenne die Andrian Audios sehr gut und sie spielen dazu noch sehr naturgetreu!

    Ich müsste halt nur das Volumen ausrechnen und mir die Gehäuse bauen. Erst dann kann ich beurteilen ob es mir was bringt. Das kostet aber Zeit. Wieviel muss man den zahlen für gute Monitore?

    Man könnte die auch mit einer aktiven Weiche betreiben aber ich denke nicht das ich da mit 100€ auskomme für die Weiche.
     
    kmboss, 20.08.08
    #10
  11. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    So ein Quatsch.

    Welche hast du denn gehört ?
     
    Kuno, 20.08.08
    #11
  12. kmboss

    kmboss Themenersteller

    Registriert seit:
    16.05.05
    Punkte:
    182
    182
    Genelec 8020APM, Genelec 8030APM, die fand ich ok aber nicht für den preis.
    EVENT TR8 fand ich zwar druckvoller aber der Hochtonbereich ist einfach zu undefiniert.

    Auf Adam A7 habe ich mich sehr gefreut, wurde aber auch sehr enttäuscht.
    und einige mehr...

    Sicher ist ein vergleich im Geschäft absolut nicht optimal.
    Der Verkäufer bei Sound and Drum Land meine das die Monitore unter 1000€ einfach zu schlecht sind.

    Deswegen die Idee von mir.

    Es sind keine gewöhnliche Autolautsprecher sondern wirklich highend für relativ wenig Geld. Viele die bei mir im Auto sassen sind begeistert und können nicht glauben das für so wenig Geld so eine detailtreue, neutrale Musikwiedergabe möglich ist.
     
    kmboss, 20.08.08
    #12
  13. _Diel_

    _Diel_

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626
    Die Preis-klasse ist doch schon ganz oben mit 1000€ was erwartest du ?
     
    _Diel_, 20.08.08
    #13
  14. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    naja diel, es geht schon noch n bischen höher.

    threadsteller:
    ich würd das, was du da vor hast einfach mal probieren, wenn du tatsächlich so enttäuscht wurdest in der vergangenheit. den punkt, welchen downi angesprochen hat solltest du aber mit einberechnen und evtl behandeln.

    am ende wird dich die aktion nicht dümmer machen und an erfahrung wirst du auch nicht verlieren!

    gruß
    dufte
     
    DaddyDufte, 20.08.08
    #14
  15. kmboss

    kmboss Themenersteller

    Registriert seit:
    16.05.05
    Punkte:
    182
    182
    ich denke mal ich probiere es einfach mal aus. Muss nur ein passendes Gehäuse bauen und dann werde ich die LS aus dem Auto ausbauen und mal testen. Wenn sie was taugen dann werde ich mir ein neues LS System kaufen.

    Ich werde berichten ob es funktioniert oder nicht.

    Danke noch mal
     
    kmboss, 20.08.08
    #15
  16. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Warum hast du dir beim Preis bis 1000€ anstatt der TR8 nicht die ASP8 angehört ?
    Hast du dir auch die Dynaudio angehört ? Welche sonst noch ?
    Achja, und du weißt, daß Monitore eingespielt sein müssen ? Standen die schon da, oder wurden die frisch ausgepackt ?

    Genelec klingen irgendwie zu beschönigend in den Höhen, aber die TR8 bilden das eigentlich recht gut ab (dafür, daß sie nur 500€ das Paar kosten).
    Bist du dir sicher, daß du Auflösung vermisst, oder kann es vielleicht sein, daß du dich an gehypte Höhen gewohnt hast.
    Ich kenne dein Car-System ja nu nicht .. aber wenn man das so liest, ist's entweder tatsächlich total phänomenal oder eben eher das Gegenteil davon.

    Zu schlecht ... zu schlecht für was ? Es gibt Leute, die haben Hit-Records auf billigeren Monitoren (zum Beispiel der "allseits beliebten" NS10) gemischt.
    Ist denn dein Raum überhaupt "bereit" für HighEnd-Monitore ?
     
    Kuno, 20.08.08
    #16
  17. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    berichte uns was passiert! bin gespannt. obwohl all die mühe tatsächlich nix nützt, wenn dein raum - wie kuno treffend bemerkt - nicht bereit ist. also behalt noch n paar hunderter und 2 freie tage dafür übrig!!!
     
    DaddyDufte, 20.08.08
    #17
  18. ThinK

    ThinK

    Registriert seit:
    14.05.06
    Punkte:
    5.199
    5199
    Ist dieser Mythos immer noch nicht beseitigt?...
     
    ThinK, 20.08.08
    #18
  19. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    mein boxenbau-instruktor hat mir das auch empfohlen - sei wies sei... ich hab sowieso ständig drüber musik gehört weil ich so begeistert war :D

    lg
    flox
     
    floxe, 20.08.08
    #19
  20. mulli81

    mulli81

    Registriert seit:
    16.02.05
    Punkte:
    2.959
    2959
    pm doch mal den floxe. der hat schonmal boxen unter anleitung (und riesenaufwand) selbstgebaut - das ist kein zuckerschlecken, du musst bedenken am schluss muß alles neutral klingen, denk doch grade an die ganzen einmeßarbeiten, das sind zig stunden an arbeitszeit - am ende hast du zwar gute boxen, aber hättest du dieselbe zeit gearbeitet könntest du dir boxen leisten die weit über 1000 euro liegen.
     
    mulli81, 20.08.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.