Information ausblenden

Studio One stürzt ab, wenn ich einen bestimmten Song öffnen will :-(

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von bladebeat, 03.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. bladebeat

    bladebeat Themenersteller

    Registriert seit:
    03.06.12
    Punkte:
    12
    12
    Hi,
    habe gerade 4h damit verbracht einen Song zu arrangieren. War auch happy und zufrieden damit. Song gespeichert, beendet. Wollte ihn dann noch Mal öffnen. Tja, schade. Studio One stürzt nun leider beim Versuch diesen Song zu öffnen immer wieder ab :-( Alle anderen Songs der Aufnahmesession funktionieren noch ohne Probleme.
    Kann mir jemand weiterhelfen. Bin verzweifelt und möchte nicht, dass die ganze Arbeit umsonst war.
    An PlugIn Einbindungen, etc kann es nicht liegen. Wie gesagt, war noch am arrangieren. Nur reines Audio! Hab auch schon in der History geschaut. Da gibt es nur eine weitere Version von letzter Woche, welche sich auch nicht öffnen lässt. Was mach ich falsch bzw. wie kann ich den Song wieder öffnen?
    Bitte um Hilfe!!! Danke
     
    bladebeat, 03.06.12
    #1
  2. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.847
    141847
    Hallo, welche Version vom Programm ist es denn?
    Und unter welchem Betriebssystem?

    Also meist liegt es an einem gecrashten Plugin. Also geh mal in Studio One in die Optionen und Service und deaktiviere mal VST2 und VST3. Dann Studio One neustarten und Song öffnen. Dies dient rein zum Test, ob es an einem Plugin liegt, oder nicht. Dannach kannst du die Optionen natürlich wieder anschalten.

    Viel Erfolg!
    Ari
     
    Ari, 04.06.12
    #2
  3. bladebeat

    bladebeat Themenersteller

    Registriert seit:
    03.06.12
    Punkte:
    12
    12
    Hi Ari,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. Nun, hab ja geschrieben, dass ich bisher noch überhaupt keine Plug Ins eingebunden habe. Habe jetzt mal in den Einstellungen Ara-Plug In Unterstützung und CoreAudio Unterstützung ausgeschaltet, falls Du das gemeint hast? Bei erstem ändert sich nichts an der Sache, wenn ich das 2te ausschalte, erkennt er kein Audiogerät mehr, allerdings öffnet sich der Song kurz. Es kommt eine Fehlermeldung die schreibt, dass die Samplerate nicht übereinstimmt. Wenn ich schnell bin und ok klicke, geht kurz dieses Fenster auf (siehe Screenshot) und dann schmiert das Programm wieder ab. Auch wenn ich noch auf durchsuchen klicke. Kannst Du mir weiterhelfen?

    Achso, ich nutze ein Mac Book Pro mit SnowLeopard (Version 10.6.8) drauf. Studio One Artist hab ich gestern nach der Krise auf die neueste Version geupdatet. Leider keine Veränderung bei meinem Problem.

    Danke und Grüße...
     

    Anhänge:

    bladebeat, 04.06.12
    #3
  4. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.847
    141847
    Nein...

    Ich hatte das hier gemeint. :)

     
    Ari, 04.06.12
    #4
  5. bladebeat

    bladebeat Themenersteller

    Registriert seit:
    03.06.12
    Punkte:
    12
    12
    Mmmh...

    find ich nicht. Hab nur diese Möglichkeiten... Siehe Screenshot
     

    Anhänge:

    bladebeat, 04.06.12
    #5
  6. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.847
    141847
    Achso!

    hatte überlesen, dass du die ARTIST hast.
    Diese Version unterstützt ja garkein VST. Somit kann man es auch nicht abschalten.
    :doh:


    kannst mir den Song mal verpacken und zuschicken?
    Würd mir das gern mal angucken.

    ari@presonus.com




    .
     
    Ari, 04.06.12
    #6
  7. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    37.316
    37316
    Ich gebe hier mal einen Standard-Mac-Tip:

    PRogramme->Dienstprogramme->Festplattendienstprogramm: Zugriffsrechte des Volumes reparieren.

    Clemens
     
    clemenserwe, 04.06.12
    #7
  8. bladebeat

    bladebeat Themenersteller

    Registriert seit:
    03.06.12
    Punkte:
    12
    12
    Kannst Du mir dennoch weiterhelfen. Bin echt am verzweifeln und komme einfach nicht weiter. Hab jetzt die Dateien, welche das Programm wohl sucht in den Ordner rein kopiert. Demnach erscheint diese Fehlermeldung mit den fehlenden Dateien nicht mehr. Dennoch schließt sich der Song nach max 2 Sekunden. Zur Erläuterung was ich zuvor an dem Song geändert habe. Jede Menge geschnitten, gelöscht, ne 2te Timeline eingefügt, Timestrechmode gewechselt, nen anderen Song (Intro) reinkopiert und bei 2 Spuren Input/Output gechanged. Lief alles ohne Probleme. Ich mach den Song ganz normal zu und danach öffnet er einfach nicht mehr. Was kann das sein???
    Bin um jeden Tipp und Hilfe dankbar. Brauch den Zugriff auf die Datei ganz dringend...
    Würde die Fehlerbeschreibung vom System weiterhelfen? Dann schick ich davon noch ne Kopie. Sind alles chinesische Zeichen für mich...
     
    bladebeat, 04.06.12
    #8
  9. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.847
    141847
    Du bekommst ne Fehlermeldung????
    Davon weiss ich bisher noch garnix. Zeig ma Screenshot.


    (also CoreAudio hast wieder angemacht ja?)
     
    Ari, 04.06.12
    #9
  10. bladebeat

    bladebeat Themenersteller

    Registriert seit:
    03.06.12
    Punkte:
    12
    12
    Hallo clemensvill,
    hab gerade die Zugriffsrechte repariert und danach versucht den Song zu öffnen. Hat nen Moment mehr gedauert und es schien als ob es funktioniert da das Programm wohl versucht hat auf den Pool zuzugreifen. Leider dann doch wieder abgeschmiert ohne das sich der Song geöffnet hat.
    Weitere Lösungsvorschläge???
     
    bladebeat, 04.06.12
    #10
  11. bladebeat

    bladebeat Themenersteller

    Registriert seit:
    03.06.12
    Punkte:
    12
    12
    Anbei der Fehlerbericht von meinem Rechner...
     

    Anhänge:

    bladebeat, 04.06.12
    #11
  12. bladebeat

    bladebeat Themenersteller

    Registriert seit:
    03.06.12
    Punkte:
    12
    12
    Achja, Core Audio hab ich wieder angemacht...
     
    bladebeat, 04.06.12
    #12
  13. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.847
    141847
     
    Ari, 04.06.12
    #13
  14. bladebeat

    bladebeat Themenersteller

    Registriert seit:
    03.06.12
    Punkte:
    12
    12
    Hi, kann ich gern machen. Was brauchst Du denn da alles? Auch die ganzen Audiodateien? Dann wird das ziemlich groß... ca 1,7GB als ZIP. Oder reicht Dir da die Songdatei?
     
    bladebeat, 04.06.12
    #14
  15. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.847
    141847
    joa, fang ma mit der Songdatei an.
    :)
     
    Ari, 04.06.12
    #15
  16. bladebeat

    bladebeat Themenersteller

    Registriert seit:
    03.06.12
    Punkte:
    12
    12
    Ist unterwegs. Check mal Deine Mails. Danke für Deine Hilfe und Zeit :)
     
    bladebeat, 04.06.12
    #16
  17. bladebeat

    bladebeat Themenersteller

    Registriert seit:
    03.06.12
    Punkte:
    12
    12
    Hey, folgende Theorie: Hab ja oben geschrieben, dass ich einen Song via Copy & Paste in den besagten Song eingefügt habe. Also im Edit Window alles markiert, kopiert und in dem anderen Edit Window eingefügt. Habe gerade mal die Media Ordner der beiden Songs verglichen. Nun leider fehlen die ganzen Audiodateien aus dem Song, welchen ich kopiert und in den anderen eingefügt habe. Kann es eventuell daran liegen, dass ich die Audiodateien nicht einzeln aus dem Pool gezogen habe und er diese jetzt nicht richtig findet? Aber warum hat es den beim bearbeiten ganz normal gefunzt? Wenn ich jetzt versuche die Dateien in den Ordner zu kopieren, sagt mir mein System natürlich, dass bestimmte Dateien schon existieren. Klar, da Studio One die einzelnen Audioparts in den Songs ja gleich benennt. Kann das der Fehler sein? Wie bekomme ich aber nun die fehlenden Audiodateien in den Ordner des besagten Songs?
    @Ari: Was hältst Du davon? Bist Du schon weiter gekommen?
    Grüße...
     
    bladebeat, 04.06.12
    #17
  18. bladebeat

    bladebeat Themenersteller

    Registriert seit:
    03.06.12
    Punkte:
    12
    12
    Hey, hat sich erledigt die Sache. Hab ne alte Datei vom Backup genommen und noch mal von vorne angefangen. Hat gar nicht mal sooo lange gedauert. Denke das Problem lag an der Geschichte mit dem Importieren der externen Audiodateien aus dem anderen Song. Hab ich jetzt vor dem schließen gemacht und alles läuft wieder rund. Frage mich nur warum es bei der DAW die Möglichkeit von Drag & Drop gibt, aber diese wichtigen Dateien nicht gleich an entsprechende Stelle kopiert werden bzw. warum beim schließen nicht mal ne simple Meldung/Warnung/Nachfrage kommt, ob man die externen Daten denn gerne importieren möchte, da der Song ansonsten unbrauchbar wird. Echtes Risiko wie sich gezeigt hat. Naja, trotzdem Dank all denen, die mir geholfen haben.
    @Ari: Wenn Du Einfluss bei Presonus hast, kannste ja mal auf ein Fix im nächsten Update hinweisen ;-)
     
    bladebeat, 04.06.12
    #18
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.