Studio One 6 ist da


Graham
Graham
Gesperrter User
Registriert
23.08.20
Beiträge
12.360
Punkte Reaktionen
7.986
Punkte
36.621
Was macht Fader-Flip?
 
D
danam
Registriert
18.04.15
Beiträge
409
Punkte Reaktionen
196
Punkte
1.007
Doch, gefällt mir gut. Viel Nützliches (wobei bspw. der Makro-Editor für Dritthersteller-Plugins wirklich überfällig war). Ein alter Feature-Wunsch von mir ist auch dabei:
- "Pan an Kanal binden" bei Sends
Was mir aufgefallen ist:
- Fader-Flip arbeitet (noch?) nicht mit einem Hardware-Controller zusammen. Zumindest nicht mit Mackie Control und Faderport 1.
 
M
musikertimo
Registriert
10.10.06
Beiträge
2.784
Punkte Reaktionen
997
Punkte
6.098
Ja, richtig.


Und meinst du, dass das das Hauptkriterium für ein Produktmanagement ist, was am einfachsten zu programmieren ist? :)
Natürlich nicht. Von mir aus kann es auch schwer zu programmieren sein. Ich denke nur es wäre ein von einigen gewünschtes Feature, dass auch leicht umzusetzen wäre. Ende.
 
georgyj
georgyj
Registriert
10.11.11
Beiträge
2.463
Punkte Reaktionen
1.220
Ort
Wien
Punkte
6.165
Das Update haut mich nicht um. Nur das verbesserte Ordner-Management im Browser ist für mich interessant. Dafür fehlt immer noch Immersive. Ziemlich enttäuschend. Ich setze eine Runde aus.
 
C
CLA
Registriert
27.12.17
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
44
Punkte
219
Der Update-Preis ist ja wohl ein schlechter Witz, zumal keine Unterschiede mehr zwischen den einzelnen Versionen gemacht wird.
 
N
Navar
Registriert
07.11.07
Beiträge
1.009
Punkte Reaktionen
506
Punkte
2.562
Fader-Flip arbeitet (noch?) nicht mit einem Hardware-Controller zusammen. Zumindest nicht mit Mackie Control und Faderport 1.
Echt nicht? Dass ist doch der Anwendungsfall dafür. 🤔 Gleich mal checken...

Ansonsten hab ich hier noch einige Test Cases die ich immer mal durchgehe wie "window modality", ob das comping gefixed/verbessert wurde, Latenz Kompensation im Listening Bus und noch diverse andere Sachen. 😊

Ich finde den Lyrics track schon ziemlich super. Und ich hab immer mehr Video Sachen... Da muss ich auch nicht mehr ausweichen. 😀
 
Chribu
Chribu
Registriert
08.07.20
Beiträge
638
Punkte Reaktionen
585
Ort
Tanaland
Punkte
2.409
Welche sollten denn sonst automatisch ausgewählt werden, wenn nicht die ersten 5?
Keine?! In der Automation sind ja auch keine Parameter vorausgewählt und schon gar nicht einfach nur die ersten fünf aus der Liste. Vermutlich soll die Vorauswahl beispielhaft verdeutlichen, was möglich ist ... aber sinnvoll finde ich das dennoch nicht (besonders wenn man diese Parameter nun überhaupt nicht gebrauchen kann).

Wieso so vorschnell urteilen? Du kannst auch im Plug-in einfach einen Parameter anfassen und dann das Hand-Symbol in diese Micro View ziehen. Ist super einfach.
Wenn das per D&D zu lösen ist, ist das natürlich schnell gemacht. Auf die Idee bin ich tatsächlich nicht gekommen und war in Gedanken wohl in den nervigen Endlos-Auswahllisten der Midi-Steuerbefehle & -parameter meiner Synthesizer. Und es sind ja auch nicht alle Effekt-Plugin so einfach strukturiert wie die von Valhalla oder irgendein Standardkompressor mit sechs Knöpfen. Jedenfalls: Wenn man die individuelle Auswahl der Parameter des Plugins auch speichern und als Standard festlegen kann, wäre das natürlich super. Grundsätzlich finde ich die Funktion ja auch sehr interessant und nützlich, damit man beim Sounddesign zentral mehrere Plugins bedienen kann ohne immer zwischen den GUIs der Plugins hin und her schalten bzw. diese erst öffnen zu müssen.

Ist doch alles im grünen Bereich :smiley-laughing:
 
Can
Can
Administrator
Teammitglied
Registriert
05.04.04
Beiträge
10.271
Punkte Reaktionen
4.570
Ort
Mainz
Punkte
92.116
Keine?! In der Automation sind ja auch keine Parameter vorausgewählt und schon gar nicht einfach nur die ersten fünf aus der Liste. Vermutlich soll die Vorauswahl beispielhaft verdeutlichen, was möglich ist ... aber sinnvoll finde ich das dennoch nicht (besonders wenn man diese Parameter nun überhaupt nicht gebrauchen kann).
Ok, gut, dann ist es definitiv besser gelöst als du vorschlägst. Ich wollte nur sichergehen.

Jedenfalls: Wenn man die individuelle Auswahl der Parameter des Plugins auch speichern und als Standard festlegen kann, wäre das natürlich super.
Ja, das erkläre ich im Video. Die Parameter werden gemerkt und sind dann automatisch Standard.

Grundsätzlich finde ich die Funktion ja auch sehr interessant und nützlich, damit man beim Sounddesign zentral mehrere Plugins bedienen kann ohne immer zwischen den GUIs der Plugins hin und her schalten bzw. diese erst öffnen zu müssen.
Absolut, sehe ich auch so. Ich verwende das auch schon für deutlich komplexere Plug-ins als Valhalla.
 
R
R-Kelly
Registriert
08.03.07
Beiträge
3.766
Punkte Reaktionen
653
Punkte
6.218
schönes Update! Das Text-Feature finde ich mal richtig geil! Hab dafür bisher immer die Notizen innerhalb von S1 missbraucht..
Natürlich kann man dafür auch jedes x beliebige Text Programm nutzen aber so muss man ständig hin und her schalten zwischen zwei verschiedenen Programmen und Ansichten... wie oft ist es mir passiert, dass ich den Beat stoppen wollte innerhalb von Word..

So hat man schön alles an Ort und Stelle
 
RK79
RK79
Registriert
18.03.15
Beiträge
2.680
Punkte Reaktionen
1.004
Punkte
5.902
Ich finde das Update auch gut
 
N
Navar
Registriert
07.11.07
Beiträge
1.009
Punkte Reaktionen
506
Punkte
2.562
Die neuen Channel Presets find ich mal richtig stark 🥰 noch gar nicht geschaut ob man die auch über die Backup Funktion auch sichern kann...
 
Norro
Norro
Kabelträger
Registriert
15.07.11
Beiträge
778
Punkte Reaktionen
455
Ort
Norddeutsche Tiefebene
Punkte
2.404
Fader Flip, Lyrics Tracks, erweiterte Pan Einstellungen sind Sachen die ich super in meinem Workflow einbauen kann. Erweiterte Makro Einstellungen finde ich super. Da lässt sich mit arbeiten. Ob ich diese Tracksymbole brauche weiß ich noch nicht. Die Verbessrungen im Browser mit den kopieren /verschieben finde ich richtig gut. Mit der GUI und Mixer hatte ich noch nie Probleme. Verbesserungen sind jedoch immer willkommen. Den Rest muss ich mir noch genauer anschauen. EQ 3 und der Deesser sind nett, Vocoder benutze ich nie. Nu ist er da und vielleicht ändert sich das. Mein vorläufiges Fazit lautet prima Update. Ich bin mir ziemlich sicher da kommt noch was. Bleiben wir gespannt!
 
Guido
Guido
Registriert
09.06.04
Beiträge
536
Punkte Reaktionen
43
Punkte
767
Wenn man über die Kanalmakros mehrere Pluginparameter steuert und dann beim Makroknopf auf "Automate" drückt, wird dann jetzt tatsächlich das Makro automatisiert oder werden doch nur wieder wie bisher Automationspuren für jeden einzelnen Pluginparameter angelegt?
 
C
CLA
Registriert
27.12.17
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
44
Punkte
219
Wer von Euch kauft denn das Update und wer hat Sphere?
 
Rasmussonderborg
Rasmussonderborg
Musikmacher
Registriert
20.05.18
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
33
Punkte
156
Hab jetzt mal n Stündchen mit dem Update rumgespielt. Nett. Dann ist man allerdings auch schon so gut wie durch mit den Neuigkeiten. Wärs ein 5.7 wäre es tiptop. Für ein 6er... na, ich weiß ja nicht. Lässt irgendwie nach, die Innovationsfreude bei S1, oder täusche ich mich?
 
D
danam
Registriert
18.04.15
Beiträge
409
Punkte Reaktionen
196
Punkte
1.007
Ich würde mal stark schätzen, dass das von ganz oben gewünschte Aufbohren und Vereinfachen des UIs die Hauptarbeit machte und größere funktionale Features wie Surround/Atmos oder Live-Bitwig-Style-Looper da hinten anstehen mussten. Die Umsetzung tut langjährigen Nutzern nicht weh. Soweit also OK:
Sphere fände ich interessant, wenn sowas wie Bandzoogle inklusive Shop und Streaming-Distribution dabei wäre. Dann noch Features für das Organisieren des (Semi-)professionellen Musiker-Daseins (wie bspw. in Bandhelper) und die Rundumversorgung wäre vollständig ;-)
 
NorthernDecay
NorthernDecay
Bedroomproducer
Registriert
02.12.14
Beiträge
2.998
Punkte Reaktionen
1.675
Punkte
8.154
Hab jetzt mal n Stündchen mit dem Update rumgespielt. Nett. Dann ist man allerdings auch schon so gut wie durch mit den Neuigkeiten. Wärs ein 5.7 wäre es tiptop. Für ein 6er... na, ich weiß ja nicht. Lässt irgendwie nach, die Innovationsfreude bei S1, oder täusche ich mich?
Nein, Du täuscht dich nicht, Version 3.0 und 3.5 waren richtige Gamechanger und haben auch wohl viele Cubase-User neugierig gemacht. Seitdem geht es nicht mehr so Innovativ zu, aber das ist nur meine Meinung. Mit Sicherheit sehen andere das wieder anders. Man kann auch das Rad nicht neu erfinden und ich muss auch wohl Abschied davon nehmen das S1 jemals (für mich) so professionell und optisch geil, wie Cubase rüberkommt (habe schon öfter Erwähnt, das S1 eher wie eine Tablet App aussieht und nicht wie eine richtige DAW für PC/Mac)...um ehrlich zu sein, mit der Version 6 bekommt V6 den Charakter eines Bon Tempi-Kinderkeyboards mit aufleuchtenden Tasten die man drücken muss (ja ist überspitzt). Und ich glaube, das die Presonus-Leute in Hamburg nicht ganz damit einverstanden waren, was der neue Fender-CEO da wollte und ich glaube, das beim Strohhause 31 in Hamburg , ein wenig geschmunzelt wurde.
 
speedtom
speedtom
Rampensau
Registriert
14.01.14
Beiträge
6.536
Punkte Reaktionen
4.487
Punkte
21.938
Spur-Presets finde ich sehr interessant. Vielleicht bin icvh diesmal dabei, nachdem ich die 5 übersrpungen habe. Vielleicht ja wieder zu Valentinstag ;-)
 
Rasmussonderborg
Rasmussonderborg
Musikmacher
Registriert
20.05.18
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
33
Punkte
156
den Charakter eines Bon Tempi-Kinderkeyboards
Hehehe, rein optisch ist mir das relativ egal, da bin ich großherzig. Insgesamt finde ich es aber für ein bezahltes Update viel zu dürftig. 150,- Euro für ein paar Tweaks? Kann man nur hoffen, dass bei den 6.1er und 6.2er -Updates noch ordentlich was nachgeliefert wird, damit es sich am Ende wieder rechnet. Ansonsten mal von der Seite betrachtet: ein schlechtes Preis-Leistungsverhältnis.
 

Oft gelesene Themen

Oben