Information ausblenden

Studio One 5.1

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von andreee, 19.10.20.

Schlagworte:
  1. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    6.782
    6782
    Ich habe das mal mit einem symbolischen Link ausprobiert, das soll auch unter Windows gehen. Leider sucht Studio One nur eine Ebene tiefer nach *.song Dateien. In meinem Falle nützt das nix, da meine Ordnerstruktur so aussieht :
    upload_2020-10-21_14-10-48.png

    Wobei unterhalb SONGNAME X auch noch andere Ordner auftauchen können oder auch weniger ;-) Man kann jetzt einen symbolischen Link hier auf "Songs" erzeugen, die Suche in der Startseite findet jedoch keinen Song. Für mich bringt die Suche in der Startseite also keinen Mehrwert.

    Ist man ausschliesslich mit S1 unterwegs, sollte der symbolische Link schon mal gut funktionieren.
     
    NurEinPing, 21.10.20
    #41
  2. danam

    danam

    Registriert seit:
    18.04.15
    Punkte:
    815
    815
    Insgesamt ein sehr gutes Update, für mich bleibt eh die Enttäuschung des Jahres, dass Izotope RX8 kein ARA kann. Aber da kann Presonus ja nix für.... andererseits: Wieder Geld gespart...

    Betreffs der Filter: Sehr schön, hätte es aber genial gefunden, wenn man Szenen mit Filtern hätte verknüpfen können. Dann könnte man sich die Makroerstellung + Tastaturbelegung sparen. Zumindest, wenn man Szenen für die Ansichtsverwaltung verwendet und weniger als Mixhistorie. Ich vermisse eh ein wenig die Option, Szenen automatisch aktuell zu halten. Oder habe ich da was übersehen?

    @NurEinPing: Ich verwende deshalb eigentlich nur die Liste mit den zuletzt geöffneten Dateien. Mehrere Ordner definieren zu können, würde wohl erst Sinn machen, wenn die Objektliste mit Pfaden in einer internen DB vorgehalten wird und zwar inklusive automatischer Aktualisierung. Falls das mal kommt, könnte man gleich Nägel mit Köpfen machen und gleich noch die Songdaten indizieren :D Quasi eine Datenbank, in der man alle S1-Songs/Projekte/Shows durchsuchen könnte. Man könnte damit bspw. herausfinden, in welchen Songs Plugin X verwendet wird oder in welchen Songs man einen Track mit Name "YZ" verwendet hat. Oder Songs, die nicht installierte Plugins enthalten.... Sowas hätte ich tatsächlich schon das ein oder andere Mal brauchen können. Andererseits wäre das wieder ne Baustelle mehr und davon gibt es in S1 bereits einige.
     
    danam, 21.10.20
    #42
    DJminiLibra bedankt sich.
  3. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    6.782
    6782
    Ich eigentlich auch, habe die in der Vergangenheit immer mal wieder gelöscht, weil mir die zu lang wurde. Braucht man jetzt ja nicht mehr ;-)
     
    NurEinPing, 21.10.20
    #43
  4. DJminiLibra

    DJminiLibra PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    02.09.20
    Punkte:
    44
    44
    Muhaaa, sucht euch am besten eine andere DAW, das kann sich ja keiner anhören, was hier vom Stapel fällt.

    Die Kommentare hier sind unterirdisch.

    Großteil klingt nach "mimimi", ich bin mit mir selber nicht zufrieden.

    Das Update ist wie alle vorherigen großartig und umfangreich, vor allem Raketen-schnell!

    Die Punkte wo ihr ansprecht, sind in meinen Augen lachhaft.

    Sphere ist ein >>eigenes Produkt<<.
    Weder man hat das Produkt, nutzt die Vorteile, oder eben nicht.
    Für Otto-Normal ändert sich nichts, macht die Kaufoption mit euch selber aus.
    Es gibt keinen negativen Punkt und überhaupt kein Grund davon zurückzuschrecken.

    Vielleicht seid ihr ja schon die ü60 Fraktion und wisst nichts damit anzufangen?

    Plugins stürzen halt ab und reißen S1 runter!
    Könnt ihr ja auch mal in den Crash.dmp hineinschauen oder auslesen lassen!
    Ich freu mich auf die Tage, wenn S1 mit der Sandbox Option um die Ecke kommt, das Plugin zu geht und S1 einfach weiter performt, so wie es in Reason der Fall ist. Die Option würde vielen die Augen öffnen, dass es in 99 % der Abstürze da draußen nicht an der DAW liegt und noch mehr Hersteller im Boot sitzen und verantwortlich dafür sind.

    Jede Software arbeitet an seiner Performance und will verkaufen, das sollte klar sein.

    Wie immer liefert hier S1 einfach ab ohne Großen Murks und ist seit Jahren auf der Überholspur.
     
    DJminiLibra, 21.10.20
    #44
    djkey bedankt sich.
  5. BodoH

    BodoH Produzent

    Registriert seit:
    09.04.20
    Punkte:
    1.981
    1981
    Ich zwar noch nicht, aber du hast schon recht, ich brauche das ganze Zeug so nicht wirklich.
    Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass das Wünsche der "Pro Fraktion" sind, sondern scheinbar braucht das lediglich der Hobby Musikant (warum auch immer)
    Diese neuen Suchfunktionen, diese Show Seite, die zusätzlichen Lineale usw., ist für mich alles Mumpitz.
    Ich arbeite überwiegend mit Pro Tools, das Studio One mochte ich, WEIL es so schon schlank war.
    Wenn die das weiter so aufblasen, kann ich ja gleich wieder privat Cubase nehmen.
    Ich habe in meinem ganzen musikalischem Leben noch nie, wirklich NIE eine rückwirkende Aufnahme benötigt, oder Mixersnapshots.
    Wobei ich natürlich selbst sagen kann "ich bleib bei 4.x", solange dabei alles mit den Plugins und dem Windows läuft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.20
    BodoH, 21.10.20
    #45
  6. DJminiLibra

    DJminiLibra PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    02.09.20
    Punkte:
    44
    44
    Also ein Pro wünscht sich genau solche Geschichten. Lern einfach die Funktion zu schätzen und fang an damit zu arbeiten. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Kann ja sein das du nicht weißt das du es brauchst, weil du noch nicht damit gearbeitet hast. Jeden den ich kenne, der sich damit intensiv beschäftigt hat, vermisst die Funktion und das S1 das mal so aus dem Ärmel schüttelt ist genial!

    Die zusätzliche Linie kannst du an und ausschalten, wenn du sie nicht benötigst, was ist das Problem? Ich und viele andere wünschen sich genau solche klein Feinheiten bzw. Tiefe in einer DAW und das hat nicht mit überladen zu tun. Man baut hier Sachen aus, die schon vorhanden sind.

    Jede DAW der Welt ist für User wie dich überblasen.
    Wenn du weniger Funktionen benötigst, bleib einfach bei v2 oder v3 Win XP oder "2000-2010.
    Bitte lass doch das Forum mit solchen wertvollen Aussagen in Frieden, das tut nichts zur Sache und wird Presonus und andere DAW nicht abhalten sich weiterzuentwickeln. Lass dich mal auf die neuen Geschichten ein ohne irgendwelche Vorurteile.

    Die Features sind so breit gefächert, das jeder was abbekommt vom Update. Das da nichts dabei ist kann ich nicht glauben!
     
    DJminiLibra, 21.10.20
    #46
    djkey bedankt sich.
  7. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    37
    Punkte:
    89.452
    89452
    Für Audio gibt's das aber übrigens auch, nennt sich "Pre-Record".

    Pre-record captures up to 60 seconds of audio before you hit record or punch in. So if you just played something cool on a record-enabled Audio Track, hit record quickly and then expand the audio event to the left to reveal the Pre-recording buffer.
     
    Can, 21.10.20
    #47
    fpmusic22 und statusquofan bedanken sich.
  8. aurel

    aurel

    Registriert seit:
    20.03.04
    Punkte:
    248
    248
    Hi Lukas! Ich hätte Interesse an deiner Orchester-Makro-Spur.
    Wie kommt man in den Genuss?

    Gruß
    Aurel
     
    aurel, 22.10.20
    #48
  9. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    37
    Punkte:
    89.452
    89452
    Hi Aurel,

    ich hab nach reiflicher Überlegung beschlossen, zwar zu zeigen, wie man sie zusammenbaut, aber die komplette Toolbar nicht ganz for free anzubieten, weil ich mir da schon etwas Arbeit gemacht habe, sondern für den Preis von nem (teuren) Kaffee ;-) Aber vier Beispiel-Makros, an denen man sieht, wie es gemacht ist, kann man direkt laden und dann daraus seine eigene Bar erstellen.

    https://payhip.com/b/0OeW

     
    Can, 22.10.20
    #49
    pitto, BodoH und DJminiLibra bedanken sich.
  10. aurel

    aurel

    Registriert seit:
    20.03.04
    Punkte:
    248
    248
    Hi Can, habs dummerweise doppelt bezahlt. Irgendwas bei Ebay wollte nicht. Egal, gönne es dir von Herzen.
    Habs schon drauf und alles ist bestens. Die Arbeit ist es allemal wert.
    Nochmal vielen Dank

    aurel
     
    aurel, 22.10.20
    #50
  11. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    37
    Punkte:
    89.452
    89452
    Hi Aurel,

    dankeschön! Na doppelt bezahlen muss nun nicht sein! Ich schreib dir ne PM und wir checken das.

    Funktioniert also alles? Sehr gut, das freut mich!! :)

    LG Lukas
     
    Can, 22.10.20
    #51
  12. BodoH

    BodoH Produzent

    Registriert seit:
    09.04.20
    Punkte:
    1.981
    1981
    Und deswegen hätte ich die Idee einer "modularen DAW", wenn das der richtige Ausdruck dafür ist...
    Sich eine eigene DAW zusammenstellen zu können, nur mit den Funktionen, welche man selbst wirklich benötigt.
    Beispielsweise die "Show Page" als eigenständiges Modul, welches ich zusätzlich erwerben kann, nicht muss.

    Und natürlich sind so gut wie immer bei fast jedem Update auch für mich nützliche Dinge dabei, trotzdem
    befürchte ich eben auch, dass sich da sehr viele Sachen anhäufen, welche die DAW (für mich) unnötig aufblasen und
    verkomplizieren. Diese "schlanke", sehr übersichtliche, sehr praktische DAW, war ja der Kaufgrund.
     
    BodoH, 22.10.20
    #52
  13. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    37
    Punkte:
    89.452
    89452
    Übrigens hab ich gerade folgendes erfahren, aus dem Studio-One-Newsfeed:

    PreSonus Sphere

    Arbeite jetzt mit Studio One für bis zu einem Monat offline! Wir haben erneut auf euch gehört und das Autorisierungsintervall für PreSonus Sphere von sieben Tagen auf einen ganzen Monat verlängert – Ihr könnt Studio One jetzt einen ganzen Monat nutzen, ohne mit dem Internet verbunden zu sein!


    Also falls jemand doch überlegt hat, ob Sphere was wäre, dann ist der Producing-Urlaub hinter den Bergen jetzt zumindest schon mal kein Grund mehr dagegen :smil451c7211b9e19:
     
    Can, 22.10.20
    #53
    djkey, DJminiLibra, NurEinPing und eine weitere Person bedanken sich.
  14. DJminiLibra

    DJminiLibra PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    02.09.20
    Punkte:
    44
    44
    upload_2020-10-22_22-39-47.png
     
    DJminiLibra, 22.10.20
    #54
    djkey bedankt sich.
  15. andreee

    andreee Themenersteller

    Registriert seit:
    29.01.15
    Punkte:
    2.918
    2918
    Falls noch nicht erwähnt, es gibt jetzt auch ein deutsches, japanisches und spanisches Benutzerhandbuch.
     
    andreee, 23.10.20
    #55
    DJminiLibra, Can und NurEinPing bedanken sich.
  16. danam

    danam

    Registriert seit:
    18.04.15
    Punkte:
    815
    815
    Bin bei S1 seit der 2.6, vorher war es IMO noch nicht konkurrenzfähig. Zuwenig Features bringens halt auch nicht ;-)
    Betreffs der modularen DAW: Habe ich mir auch schon ein paar Mal gedacht. Teils wurde es ja auch schon gemacht (bspw. beim Audio Batch Converter, oder bei den teils deaktivieren Services), am Ende des Tages zahlt man dann aber wohl mehr als mit dem aktuellen Marketing-Konzept, welches ja den Industrie-Gepflogenheiten entspricht. Bei den heutigen Preisen ist nach unten eh nicht soviel Luft. Sind ja auch ständig irgendwelche Sales...
    Aber vielleicht wäre ein modularer Installer hilfreich, in welchem man einzelne Bereiche, Plugins und ausgesuchte Features gezielt installieren bzw. deinstallieren kann. Wie man es bspw. von MS Office oder auch einigen Konkurrenzprodukten her kennt. Dementsprechend wäre das UI dann auch "cleaner".
    Am Ende des Tages ist das aber doch ein Nebenkriegsschauplatz. Bei Sonar haben sie bspw. einen UI-Editor entwickelt, während das Editieren von Tempoänderungen sehr rudimentär geblieben ist. Not good.
    Wenn man wirklich effektiv mit einer Software arbeiten will, sollte man für viel benötigte Funktionen die Tastaturkürzel und Makros beherrschen oder einrichten. Dann braucht man auch Menüs viel seltener...
     
    danam, 24.10.20
    #56
  17. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    6.782
    6782
    Es würde schon helfen, wenn die Sichtbarkeit/Position von Anzeigen und Buttons auf der Oberfläche konfiguriert werden könnten. Da gerne mal bei Cubase abgucken.
    Ansonsten bin ich für volle Lotte, bislang sind immer mal wieder Funktionen hinzugekommen, die ich ganz gut nutzen konnte.
     
    NurEinPing, 24.10.20
    #57
  18. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    4.539
    4539
    Ich nutze S1 grösstenteils als Bandmaschine, und editiere hier und da ein wenig im MIDI rum.

    Die Komplexität und Vielzahl an Funktionen war mir bis jetzt dabei nie im Weg.
     
    Graham, 25.10.20
    #58
  19. Chromium

    Chromium

    Registriert seit:
    11.10.13
    Punkte:
    571
    571
    Eine Pdf zum runterladen?
     
    Chromium, 25.10.20
    #59
  20. starcorp

    starcorp

    Registriert seit:
    11.10.07
    Punkte:
    1.259
    1259
    innerhalb des Programmes
     
    starcorp, 25.10.20
    #60