Information ausblenden

Studio Monitore

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von ArsèneLupin, 18.06.21.

  1. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    37.385
    37385
    Dann geh runter auf die 5er, wenn dann beides geht. Du kannst Bass technisch eh nichts machen auf den großen in dem Raum, dann sind die kleinen sogar besser geeignet, es sei denn es muss zwingend rumsen.

    Die 70er sind ziemlich anspruchslos was preamp angeht, würde mich wundern wenn focusrite das nicht schaffen würde. Ich hab sie an einem ID 4 hängen, welches ich übrigens anstelle des Focusrite empfehlen würde. Hat den besseren preamp fürs mic und auch für den Kopfhörer.
     
    Schlumpfpeter, 22.06.21
    #61
    Ralfe13 bedankt sich.
  2. Ralfe13

    Ralfe13 Sample Schubser

    Registriert seit:
    28.12.20
    Punkte:
    895
    895
    und ich hab das ID14, würd eich auch jederzeit dem Focusrite vorziehen :D
     
    Ralfe13, 22.06.21
    #62
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  3. ArsèneLupin

    ArsèneLupin Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    18.06.21
    Punkte:
    66
    66
    Finde bezüglich des Stroms nur die Angabe über 48 Volt Phantomspeisung, also haben die doch gleich viel Power oder?

    Ist das Gehäuse von dem Interface aus Plastik? Hatte mich für das Focusrite wegen dem wertigem Gehäuse und wohl guten Klang entschieden.

    Ich mach mal Copy & Paste von der Rezension die mich stutzig gemacht hat:
    "Ich besitze diesen Kopfhörer nun fast ein Jahr, und kenne mittlerweile seine Eigenschaften gut. Betrieben wird er an einem LakePeople G109S und davor ein Focusrite Scarlett 2i4 2nd Gen. Der G109S ist auch nötig, denn mit 470 Ohm braucht dieser Kopfhörer ordentlich Saft. Betreibt man ihn allein am Focusrite, reicht der Strom über USB wohl einfach nicht aus, und insbesondere der Bass leidet darunter und wird kraftlos."

    Also kann ich dem ganzen kein glauben schenken und mir sicher gehen das nicht doch noch mehr Geld für die Kopfhörer fällig wird falls ich sie nehmen würde?
     
    ArsèneLupin, 22.06.21
    #63
  4. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    38.312
    38312
    Dass ein KH mit einer relativ hohen Impedanz (hier: 470 Ohm) an bestimmten Interfaces bzw. deren KH-Verstärkern zu dünn oder schwach klingt, kommt durchaus vor. Ich kann aber nichts Konkretes dazu sagen, wie es bei genau dieser Kombination aussieht, das müsste jemand anders ergänzen, der diese Sachen hat oder schon mal ausprobiert hat.
     
    sts, 22.06.21
    #64
  5. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.483
    35483
    Falls das Dein erstes Paar Monitore ist, würde ich es wie folgt machen: Einen guten KH kaufen und ein Paar Monitore, welches Dir "gefällt" und vom Preis passt zu Dir nach Hause bestellen. Damit mal einen Mix machen, auf einer HiFi-Anlage und/oder im Auto gegenhören. Sind die Höhen zu schrill, brauchst Du Monitore mit schärferer Wiedergabe, sind sie zu matt, dann welche, die im Höhenbereich weicher aufspielen. Wummert der Bassbereich, dann fehlt der bei der Abhöre und ist er zu schwach, machen die LS zu viel Müll untenrum.
    Ggf. also zurückschicken und ein anderes Paar ausprobieren, oder es passt, dann Dich darauf einhören und damit arbeiten.

    Je mehr die LS Deinen Hörgewohnheiten entgegenkommen, desto schneller wirst Du am Anfang brauchbare Ergebnisse erzielen und Spaß haben, auch wenn evtl. fehlende Transparenz und Auflösung den ein oder anderen Mixfehler durchrutschen lassen...
    Irgendwann weißt Du, was Dir fehlt oder wo Du trotz Gewöhnung gegensteuern musst und dann kann ein Upgrade auf hochwertigere Monitore Sinn machen. Im unbehandelten Raum können die teuersten LS ihr Potenzial nicht ausspielen, deswegen würde ich es gerade bei den ersten nicht mit dem Budget übertreiben.

    Ich hab mal mit Tascam Monitoren für 200 Euro angefangen, die im Vergleich mit den gern verissenen JBL der letzte Müll waren, trotzdem habe ich mit denen über Jahre hinweg Einiges gemacht und viel dabei gelernt, auch was ein potenzielles Upgrade alles bieten soll. Die alten hab ich für 140 Euro weiterverkauft, das waren also gerade mal 60 Euro, die ich dafür investiert habe ;)
     
    tomric, 22.06.21
    #65
  6. Ralfe13

    Ralfe13 Sample Schubser

    Registriert seit:
    28.12.20
    Punkte:
    895
    895
    Nein, ist komplett aus Metall.
    ÜBrigens habe ich mir das ID 14 gekauft, weil es ein Netzteil hat und somit im Vergleich zu den Focusrite oder ID4 hier mehr Dampf auf den Kopfhörer geben kann ;)
     
    Ralfe13, 22.06.21
    #66
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  7. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    37.385
    37385
    Oh, ja den lass das mit dem focusrite und schwing über auf das id 4 oder id14.

    Ich betreibe den Kopfhörer am ID 4 und das funktioniert tadellos, mit Reserve. Würde heute aber wohl auch eher zum 14er greifen.
     
    Schlumpfpeter, 22.06.21
    #67
    Ralfe13 bedankt sich.
  8. koitnreina

    koitnreina Gruftie

    Registriert seit:
    07.06.20
    Punkte:
    1.666
    1666
    Würde auch von einem Focusrite abraten. Merkte auch einen großen Unterschied in der Qualität der Soundwiedergabe und bei den Aufnahmen von DI tracks, als ich das Focusrite Scarlett gegen ein Audient ID4 getauscht habe. Das kostet auch nur 30-35€ mehr.

    Laut offizieller Info von Focusrite werden die Scarletts bzw. Solos nur für Kopfhörer mit bis zu 200 Ohm empfohlen. Das ID4 wiederum sollte Kopfhörer mit bis zu 600 Ohm schaffen.
     
    koitnreina, 22.06.21
    #68
  9. ArsèneLupin

    ArsèneLupin Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    18.06.21
    Punkte:
    66
    66
    Bin jetzt sehr überzeugt von der Kombination ID 4, Yamaha HS5 oder HS7 und dem R70 X.
    Je mehr ich über den Kopfhörer lese, desto mehr möchte ich ihn haben:rolleyes:

    Tatsächlich ist das Focusrite wohl generell schlechter als das ID 4, zumindest nach dem was ich gelesen habe. Das ID 4 soll den Sound Transparenter und mit weniger "eigen ton" rüberbringen, und natürlich das wichtigste, der Pre-Amp, der beim Scarlett dann doch sehr schlecht sein soll.

    Das ist mir warum auch immer auch wichtig, also fällt das Focusrite für mich sicher weg. Bleibt nur noch die entscheidung ob HS5 oder HS7, aber nicht aus Mixing gründen da ich das dann mit dem Kopfhörer übernehmen werde:D

    Um sicher zu gehen, dass ist das Interface von dem wir reden, oder?
    https://www.thomann.de/de/audient_id4_mkii.htm?sid=b54a34230b697d305b969c4f95efd0e6

    Und ja das ID 14 wäre zukunftssicherer, aber ich gehe jetzt an die 1000€ und möchte nicht noch mehr da lassen.
     
    ArsèneLupin, 22.06.21
    #69
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  10. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    4.108
    4108
    schwupp dir wupp ... jetzt bist du unter die Räuber geraten ;)
    Klar, besser geht immer - sowohl bei den Monitoren als auch beim Interface...
    Btw. brauchst du vielleicht auch noch ein Mikro ?:D

    Spaß beiseite:
    Wenn du noch ein paar Öre locker machen möchtest und kannst, machst du mit dem Audient iD14 sicherlich auch nichts verkehrt (Die Aussage beruht auf "Hören/Sagen" und Datenblattvergleich)
    Wenn das Geld knapp ist musst du dir eben überlegen, ob du die Knete lieber in ein qualitativ besseres Interface, oder eher in einen zweiten Kanal oder 3 Satz frische Gitarrensaiten investierst.
    Kommt eben darauf an was du musikalisch so vor hast. Mir wäre ein zweiter Kanal und regelmäßig frische Saiten wichtiger, - aber ich bin auch eher "old school" unterwegs.

    Ich bin übrigens davon überzeugt, dass die größte Stellschraube um im "Einsteigersegment" gute Musik zu machen nicht in dem Quäntchen "Wandler-/MicPre Qualitätunterschied" zu suchen ist.

    Im Zweifelsfall bestelle doch einfach beide, vergleiche und entscheide. Bei Jeans macht man das mittlerweile ja auch so nach dem Motto "Passt oder passt nicht".
    Sei dabei ehrlich zu dir selbst und versuche zu hören und nicht das zu hören was du hören möchtest, weil jemand in einem Forum geschrieben hat das das so oder so besser oder schlechter klingt.
    Ich habe hier schon sehr interessante "Blind-Verkostungs-Höreindrücke" gelesen und nicht selten waren es dann die nicht optimalen "Umgebungsbedingungen" die dazu führten das ein Edelteil nicht von einem "Einsteigerteil" unterschieden werden konnte...
     
    RudeRudi, 22.06.21
    #70
  11. ArsèneLupin

    ArsèneLupin Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    18.06.21
    Punkte:
    66
    66
    Ja hast du schon recht, mir geht es aber mittlerweile doch darum, dass die Kopfhörer vernünftig laufen, und das geht mit dem Scarlett leider nicht.
    Meine einzigen Anforderungen an das Interface sind, dass sowohl Kopfhörer als auch Monitor anständig funktionieren, und das erfüllt das ID 4 demnach alles. Na gut, vielleicht bin ich bei der Verarbeitung auch noch etwas quengelig:confused:
    Zur zeit habe ich sowieso noch kein Mikrofon, beziehungsweise nur so ein billig USB ding aber das kann man ja nicht als Mikrofon bezeichnen, und Instrumente spiele ich auch nicht die ich daran anschließen müsste.
    Bin mit meinem USB- Midi Keyboard vollkommen zufrieden:)

    Bin dann bei 840€, und da ich mit Musik kein Geld verdiene ist das für mich schon ordentlich was fürs Hobby. Da will ich nicht noch mehr drauf stapeln um mehr Kanäle zu haben falls ich es in Zukunft eventuell mal brauchen könnte.
     
    ArsèneLupin, 22.06.21
    #71
  12. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    4.108
    4108
    Lass dich nicht kirre machen, - ich habe den Eindruck, dass du im Moment ziemlich schwimmst.
    Daher nimm dir Zeit - überlege dir in Ruhe was du machen möchtest, was du dafür benötigst und wie viel Geld du dafür investieren möchtest.
    Du hast noch kein Mikro und kein Instrument, lässt dich aber "bequatschen" zusätzlich zu absolut brauchbaren Speakern (egal ob HS7 oder 8) noch einen Kopfhörer zu kaufen obwohl du weiter oben schreibst, dass du eigentlich lieber ohne Kopfhörer dein Hobby betreiben möchtest.
    Wo nimmst du denn die Sounds her, die du nur mit Kopfhörer endgeil mixen möchtest ?
    Wenn du z.B. in einem Monat wieder etwas Knete über hast und du dir ein Mikro kaufen könntest, dann dauert es nur ein paar Tage länger und du wirst feststellen, dass vielleicht ein geschlossener Kopfhörer für Aufnahmen viel besser geeignet wäre als der ATX ...

    Das meine ich mit "Stellschrauben".

    Auch hier gibts kein schwarz / weiß ... ich habe den ATH-R70 an meinem 0815 Steinberg und im Keller an einem 10 Jahre alten Presonus Interface hängen - klar könnte das besser sein, manchmal ist aber "Besser" der Feind von gut genug.
     
    RudeRudi, 22.06.21
    #72
    Ralfe13 und TrapLord bedanken sich.
  13. TrapLord

    TrapLord Schrauber

    Registriert seit:
    24.12.18
    Punkte:
    248
    248
    Untenrum bringen die bei mir auch nichts aber auf wenn ich sie mir auf den Kopf ziehe schon .;)
     
    TrapLord, 22.06.21
    #73
    bartman4ever bedankt sich.
  14. ArsèneLupin

    ArsèneLupin Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    18.06.21
    Punkte:
    66
    66
    So schnell werde ich mir kein Mikro kaufen da ich keine Kunden oder ähnliches habe für das ich es brauche. Selbst singe ich auch nicht also wofür? Ich weiß halbwegs was ich erreichen will und bin bereit in meinen Traum zu investieren, und warum nicht direkt richtig:)
    Außerdem bestelle ich ja nicht sofort, sondern so um den 5. Juli rum. Bin aber mit der Zusammenstellung sehr zufrieden und hätte damit alle meine Wünsche erfüllt.

    Ja, das stimmt. Allerdings bin ich so überzeugt von denen das ich sie haben will:-( Am ende möchte ich ja nur bestmöglich Mängel in meinem Mix hören und beheben können, und dazu die HS7 und ich hab auch noch maximum spaß am produzieren an sich. Die 200€ mehr als HS8 reißen es nicht raus und ich denke mehr brauche ich für längere Zeit nicht.
     
    ArsèneLupin, 22.06.21
    #74
  15. bartman4ever

    bartman4ever

    Registriert seit:
    06.10.11
    Punkte:
    1.729
    1729
    Danke für deinen Humor. Fand ich wirklich witzig. Die Sony werden immer wieder für guten Bass-Response genannt. Meine bringen da echt nicht so viel rüber. Da höre ich mehr Bass auf meinen eingemessenen Neumann 120 + Sub.
     
    bartman4ever, 22.06.21
    #75
  16. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    63.819
    63819
    Ist das die Antwort auf die Frage, was du mit einem Kondom machen würdest? :D
     
    Kosaken-Kaffee, 22.06.21
    #76
    Rec0rder und TrapLord bedanken sich.
  17. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    37.385
    37385
    Jetzt lass dich nicht unsicher machen, bestell den Kram. Damit kannst du komplett glücklich werden, wenn nicht, dann liegt es an was anderem. Hast du schon deinen Anforderungen entsprechend sehr gut ausgesucht. Hier im Forum verwechseln viele oft die eigenen Anforderungen mit denen des Threaderstellers (deinen) und raten dann zu dem was für sie am besten passen würde. Das ist dann schnell drei Preisklassen höher oder irgendwas das nicht nötig ist für dich. Ich hab die gleichen Anforderungen und den gleichen KH und das gleiche Interface. Passt Bombe. Wenn ich will, hab ich n Granatenpreamp für die Preisklasse mit drin, was will man mehr.
     
    Schlumpfpeter, 22.06.21
    #77
  18. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    4.108
    4108
    Jep, hin und wieder werden wohl in guter Absicht vorschnell Empfehlungen ausgesprochen, ohne genau zu wissen was der TE eigentlich vor hat. Daher denke ich, ist es sicher nicht verkehrt mal in die eine oder andere Richtung nachzufragen um einen Blick auf das "Big Picture" zu bekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.21
    RudeRudi, 22.06.21
    #78
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  19. ArsèneLupin

    ArsèneLupin Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    18.06.21
    Punkte:
    66
    66
    Danke nochmal für die Hilfe.
    Freu mich schon auf alles:D
     
    ArsèneLupin, 23.06.21
    #79
    TrapLord und Schlumpfpeter bedanken sich.
  20. TrapLord

    TrapLord Schrauber

    Registriert seit:
    24.12.18
    Punkte:
    248
    248
    NoWay - Latex Allergie :p
     
    TrapLord, 23.06.21
    #80
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.