Information ausblenden

Steinberg Groove Agent 5 - Schleugzeuger nun überflüssig?

Dieses Thema im Forum "Drums & Percussion" wurde erstellt von AudioBabe, 01.11.18.

Schlagworte:
  1. AudioBabe

    AudioBabe Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    29.07.18
    Punkte:
    9
    9
    Hi Di Ho,

    wollte euch mal fragen was ihr zum neuen Groove Agent 5 von Steinberg denkt. Das Drumplugin macht doch Schlagzeuger völlig überflüssig oder? Hier sind ein paar Fakten zu den neuen Features die ich gefunden habe:

    Groove Agent 5

    Greetz mit Beatz
    Wiebke
     
    AudioBabe, 01.11.18
    #1
  2. WorkFloh

    WorkFloh

    Registriert seit:
    19.09.07
    Punkte:
    1.559
    1559
    Vorsicht!

    Delamar Clickbaiting!
     
    WorkFloh, 01.11.18
    #2
    richie und TheSarge bedanken sich.
  3. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.728
    21728
    Schlagzeuger werden nie überflüssig werden. Das, was ein menschlicher Schlagzeuger an Gefühl und Charakter in ein Stück einbringt, lässt sich mit virtuellem Geklapper nicht nachahmen. Zumindest nicht in Genres, die von dieser menschlichen Note leben (Rock, Folk, ...).
     
    stoman, 01.11.18
    #3
    hermestc, dhinda, Vast und eine weitere Person bedanken sich.
  4. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.728
    21728
    Ich klicke nie auf solche Links. Solltet Ihr auch nicht tun. :)
     
    stoman, 01.11.18
    #4
    TheSarge bedankt sich.
  5. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    46.307
    46307
    stimmt.

    Hier ist ein viel besserer Artikel zum neuen Groove Agent 5:

    https://tinyurl.com/y8peujbg


    .
     
    rkdk, 01.11.18
    #5
  6. terrablue

    terrablue

    Registriert seit:
    16.04.12
    Punkte:
    4.486
    4486
    :LOL:
     
    terrablue, 01.11.18
    #6
  7. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.728
    21728
    Der URL ist zu winzig, den treffe ich nicht. ;)
     
    stoman, 01.11.18
    #7
    Loop_Breaker und rkdk bedanken sich.
  8. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    36.660
    36660
    Ja schön und wo ist der Phase Flip button? Und wo sind die multilayer für room samples Wer pennt denn da bei denen?
     
    TonyPizza, 01.11.18
    #8
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  9. TobiS

    TobiS

    Registriert seit:
    06.01.07
    Punkte:
    1.147
    1147
    Natürlich sind Drummer überflüssig! Mindestens genauso wie Livemusik, seit es Tonträger gibt :finger:


    Aber zurück on Topic: :troll:
     
    TobiS, 01.11.18
    #9
  10. terrablue

    terrablue

    Registriert seit:
    16.04.12
    Punkte:
    4.486
    4486
    Ich finde den Updatepreis 99,00€ von Version 4 auf Version 5 etwas überzogen wenn man bedenkt, daß die Vollversion 179,00€ kostet, das passt irgendwie nicht. Ich warte mit dem Update auf den nächsten Sale, es sei denn Steinberg korrigiert den Preis nach unten. Im Steinbergforum ist darüber auch schon eine Diskussion entbrannt.
     
    terrablue, 01.11.18
    #10
    pitto, Dodo_I, TheSarge und eine weitere Person bedanken sich.
  11. Vast

    Vast Tonmensch

    Registriert seit:
    22.05.15
    Punkte:
    2.331
    2331
    Mit dem neuen Decompose Tool scheint man endlich sehr gute Kick im GA machen zu können. Die neuen Möglichkeiten für Sound Design sehen mir auf den ersten Blick sehr gut aus, muss das aber zuerst selber ausprobieren.

    Der Preis kommt mir auch Merkwürdig rüber, zu günstig für die Vollversion und zu teuer als Upgrade von GA4.

    Aber die ganzen Preise für Software Produkte schlagen derzeit nicht nur bei Steinberg in verschiedenste extreme Richtungen aus. Und mit Erscheinen der neuen iPad von Apple dürfte es für Musiker Software nochmals bunter in den Preisen werden, da diese Tablett inzwischen die Leistung eines PC aufweisen und zusätzlich mit multiplem Anschlag- dynamischem berührungsempfindlichen Bildschirm aufwarten. Nur eine Frage der Zeit bis auf iPad nicht nur abgespeckte Software zum Standard wird.

    Wie auch immer, die Produktmanager in den Software -Firmen welche die Preispolitik mit der Direktion aushandeln, ihnen werden die Argumente immer schwerer gemacht. Ich selbst hätte im Moment grösste Mühe einen Preis anhand verschiedener Marktbeobachtungen zu machen - der Markt für solche Produkte ist inzwischen extrem uneinheitlich geworden.
     
    Vast, 01.11.18
    #11
  12. Vast

    Vast Tonmensch

    Registriert seit:
    22.05.15
    Punkte:
    2.331
    2331
    Die GA5 Samples wurden von Schlagzeugern eingespielt die es vermutlich auch in Zukunft braucht um dann die GA6 Samples einzuspielen.

    Da Life -Musik ohne die Menschen dahinter vermutlich immer eher langweilig wäre, so tippe ich darauf dass es ohne diese auch in Zukunft nicht funktionieren würde, auch wenn der eine oder andere Schlagzeuger vielleicht auch Life zwischendurch mal etwas mit einem Pad und solcher Software versucht - um zum Beispiel sonst nicht machbare Effekte einzusetzen.

    Kann ja sein das dazwischen auch mal eine KI zum Star aufsteigt, aber auch an den Künstlichen wird sich die Mehrheit des Publikums kaum langfristig aufwärmen können.
     
    Vast, 01.11.18
    #12
  13. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    8.634
    8634
    Entweder ich blick nicht mehr durch, oder ich habe was verpasst.:schulterzuck:
    Wieso sollte das Teil einen Schlagzeuger überflüssig machen? Nur wegen den Midi -Files oder wie jetzt.
     
    dhinda, 01.11.18
    #13
  14. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    8.634
    8634
    dhinda, 01.11.18
    #14
  15. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    19.725
    19725
    bis dahin benutze ich auf nem surface einfach alle nicht-abgespeckte software, die ich will, statt mir nochmal die evolution der daw von 1998 bis 2004 auf IOS erneut verkaufen zu lassen :)

    ein spielzeug bleibt auch spielzeug, wenn man den namen um "pro" ergänzt.
     
    Nachtschicht, 01.11.18
    #15
  16. Vast

    Vast Tonmensch

    Registriert seit:
    22.05.15
    Punkte:
    2.331
    2331

    Diese Presets gehören nicht zum neuen GrooveAgent 5, diese gehören zu den Simon Phillips Jazz Drums welche man zusätzlich kaufen muss.

    Man kann die geladenen Presets direkt über PAD's oder Midi-Tastatur spielen, oder aus den gelieferten MIDI Dateien zusammensetzen.
    Was man dann hört sind Samples von Simons eigenem Tama-Schlagzeug ( ca. 9500 vorhanden) welche der Groove Agent aus sieben grösseren .vstsond Dateien lädt. Es ist möglich das Schlagzeug jeweils aus 16Bit oder 24bit Aufnahme -Versionen abzuspielen und es gibt im GA eine Mixer Seite wo man jedes Instrument per Fader in der Lautstärke und S/M und P justieren kann, ebenso die Mikrofone mit denen sie aufgenommen wurden.

    Einige der Preset wurden hier auf Youtube demonstriert:


    Es ist möglich das ganze Simon Phillips Jazz Drums Paket auszuprobieren ( ein ca. 7 GByte grosser Download):
    https://www.steinberg.net/de/products/steinberg_trial_versionen/simon_phillips_jazz_drums.html
    Info -Seite:
    https://www.steinberg.net/de/produc...nstrument_sets/simon_phillips_jazz_drums.html

    Die Jazz Drums sind aus meiner Sicht der Hammer, klingt ausgezeichnet. Man kann die Drums bereits mit dem Groove Agent 4 SE spielen.
    Im Gegensatz zur den bereits früher eingespielten Simon Phillips Drums gibt es hier zusätzlich mit Besen gespielte Presets.
     
    Vast, 02.11.18
    #16
    rkdk und dhinda bedanken sich.
  17. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    46.307
    46307
    Das stimmt, eines der wenigen raren Drumkits, welche den Jazzbereich mit Besen & Co. bedienen.
    Das sind sehr hochwertig produzierte Samples, mein Musikerkollege ist in dieser Musikrichtung professionell unterwegs und ist ebenso begeistert.
    Es gab vor einiger Zeit im Steinbergforum in Sachen Librarys und Groove Agent eine Umfrage zu diesem Thema, der Wunsch vieler User war Drumsounds für solche Musiksparten zu haben, so neben Jazz auch Country uvam.
    Gute Sache.
     
    rkdk, 02.11.18
    #17
    Vast bedankt sich.
  18. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    5.503
    5503
    Die Vollversion gibts im Netz schon ab 159,- Euro - ein Schlag ins Gesicht für treue Steinberg Kunden. Drei mal Pfui nach Hamburg.
     
    zille1976, 18.11.18
    #18
    Ennui, Dodo_I und pitto bedanken sich.
  19. NorthernDecay

    NorthernDecay Bedroomproducer

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    7.505
    7505
    Als ich mit meinem Neuwagen den Hof vom Autohändler verlassen hatte, konnte ich direkt 5000,-€ aus dem Auspuff rieseln sehen, und einen Monat später gab es die Abwrackprämie für Altwagen, noch mal 2000,-€ futsch, im selben Monat machte Nissan mein Auto sowieso 4000,-€ günstiger!...Du verstehst!?....scheiß drauf!;)
     
    NorthernDecay, 18.11.18
    #19
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  20. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    5.503
    5503
    Es geht um die nicht darum, dass etwas mit der Zeit billiger wird, sondern um das Verhältnis Updatepreis zu Vollversionspreis.

    Hier werden die treuen Steinberg-Kunden doch in die hintere Reihe gesetzt. Gestern gabs im Steinberg Forum nen Link zu GA5 Vollversion für 149,- Euro. Dann sollen sie das Update auch für 79,- zum Sparpreis raushauen, damit das Verhältnis wieder passt.
     
    zille1976, 18.11.18
    #20
    terrablue bedankt sich.