Information ausblenden

Software zur Messung der Raumakustik

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von Music-Junkie, 04.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Music-Junkie

    Music-Junkie Themenersteller

    Registriert seit:
    23.06.05
    Punkte:
    1.141
    1141
    @ floxe

    Flatterechos - ja!
    Der Auschlag ist bei -45db
    Ich benutze die internen Signalquellen, da ist das Calibrate deaktiviert.

    @ chris

    -Ich konnte in der Anleitung nichts über die gelbe Linie finden.
    -Es klingt auch nicht sehr gut.
    -Messkette
    Boxen KRK ST6
    Mikrofon Behringer ECM8000
    Soundkarte Edirol UA 25

    Ich habe eben eine Vergleichsmessung mit dem Room EQ gemacht, leider bekomme ich das Wasserfall Diagramm noch nicht so skaliert wie ich es gern hätte.. Geht nur bis 200hz da muss ich nochmal gucken.
    Anbei die Messung, gleiche Boxenposition, gleiche Mic Position
     

    Anhänge:

    Music-Junkie, 06.08.08
    #21
  2. derchris

    derchris

    Registriert seit:
    01.03.04
    Punkte:
    2.067
    2067
    *huestel* ja, lesen hilft. :D


    @Music-Junkie:
    das sieht schon deutlich anders aus. Kannst du davon auch die Impulsantwort posten.
    -45 dB ist sehr niedrig ausgesteuert, kann also durchaus sein, dass das die Ursache ist.
    Mit was wird denn gemessen (Rauschen, Sweep...)?


    gruss, Chris
     
    derchris, 06.08.08
    #22
  3. Music-Junkie

    Music-Junkie Themenersteller

    Registriert seit:
    23.06.05
    Punkte:
    1.141
    1141
    Ich überles auch einiges :)

    Es wird mit einem Sweep gemessen. Vor der Messung habe ich, den Level mit der Software gecheckt. Laut Software war es I.O.
     

    Anhänge:

    Music-Junkie, 06.08.08
    #23
  4. inthro

    inthro

    Registriert seit:
    03.04.07
    Punkte:
    148
    148
    @ music-junkie

    Vielleicht hilft dir das ja weiter...?

    http://www.casakustik.de/forum/index.php/topic,180.msg3206.html#msg3206

    Versuche auch mal den FG auf 5 dB zu skalieren, nicht wie jetzt 30 (!) dB.
    Dann noch eine 1/6 Glättung und ich denke, die Messung mit REW sieht im FG nicht viel anders aus, als die mit Carma.

    Zu der Resonanz im Wasserfall:

    Ich vermute, da ist was bei der Messung schief gelaufen.

    In dem Thread: http://mb.abovenet.de/allabout-hifi/index.php/topic,299.msg3225.html#msg3225

    hat ein Leidensgenosse ähnliche Effekte gemessen.
    Hast du mal eine loopback Messung deiner Soundkarte gemacht?
    Line In gemutet?



    Grüsse Andy
     
    inthro, 06.08.08
    #24
  5. Music-Junkie

    Music-Junkie Themenersteller

    Registriert seit:
    23.06.05
    Punkte:
    1.141
    1141
    Danke für die Links und die Antworten. Ich checke die nochmal die Tage..
    Mein Urlaub ist vorbei und die Arbeit geht wieder los :-(

    Grtz
    Sven
     
    Music-Junkie, 10.08.08
    #25
  6. Instrumentenfreak

    Instrumentenfreak

    Registriert seit:
    16.07.07
    Punkte:
    14.201
    14201
    mal zum Vergleich: das wäre meine Messung^^

    Ich hab ziemlich stark vergrößert - und am Wasserfalldiagramm sieht man wunderbar das Rauschen meines Rechners am Abhörplatz xD
     

    Anhänge:

    • ar.jpg
      ar.jpg
      Dateigröße:
      50,6 KB
      Aufrufe:
      38
    • csd.jpg
      csd.jpg
      Dateigröße:
      91,6 KB
      Aufrufe:
      37
    Instrumentenfreak, 11.08.08
    #26
  7. mkropfbe

    mkropfbe

    Registriert seit:
    09.10.02
    Punkte:
    1.127
    1127
    wow, das sieht ja grausam aus :) welche boxen und welches messmik verwendest du? schaut der andere kanal auch genau so aus?
     
    mkropfbe, 11.08.08
    #27
  8. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    mal von mir zum vergleich der leere raum mit messmikro. (1/6 glättung)

    lg
    flox
     

    Anhänge:

    floxe, 11.08.08
    #28
  9. mkropfbe

    mkropfbe

    Registriert seit:
    09.10.02
    Punkte:
    1.127
    1127
    hast du da schon optimiert? was hast du alles getan, bzw wie gedenkst du, die Raummoden bei 60 und 90Hz los zu werden? oder ist das schon der "verbesserte" wert?

    ich versuche nur, solche graphiken besser zu interpretieren, ich werde heut abend mal meine Kurven posten.... bin noch in der Arbeit :(
     
    mkropfbe, 11.08.08
    #29
  10. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    das ist wie geschrieben der leere raum.
    bin noch immer am werken, wobei das ja auch ein wohnraum ist und von daher bin ich etwas beschränkt in den möglichkeiten.

    wichtig ist mal den pegel des bändchens anzupassen (fällt zu stark ab) und die bassmoden in den griff zu bekommen - mit den basotects klappts natürlich erst, wenn sie schon massig platz wegnehmen. raumbauartbedingt kann ich z.b. nur in einer ecke basstraps platzieren, von daher wollte ich zumindest auch mal die effektivität eines HH ausprobieren.

    lg
    flox
     
    floxe, 11.08.08
    #30
  11. mkropfbe

    mkropfbe

    Registriert seit:
    09.10.02
    Punkte:
    1.127
    1127
    sorry, leider ueberlesen :(

    ja, der bastelaufwand (so dass es gut aussieht) ist halt extrem, aber so ein paar helmhoeltzer zB auch schraeg an der Ecke der Wand und Decke aufgehaengt waere sicher "erlebenswuerdig". ich habe schon mal an so eine art acoustic cloud von der hinteren Ecke weg gedacht, die aus mehreren HHs (jeweils ca. 1m2 flaeche) besteht, auf denen dann Basotect platten kleben, um auch die hochfrequente Absorption einer Cloud gerecht wird....
     
    mkropfbe, 11.08.08
    #31
  12. micha255

    micha255

    Registriert seit:
    24.01.08
    Punkte:
    1.070
    1070
    Hi Sven!

    Ich habe damals meinen Raum auch mit Carma eingemessen und optimiert. Bei Dir ist wirklich noch Einiges zu verbessern, sieht fast so schlimm aus wie bei mir damals. Vielleicht holst Du Dir doch mal etwas fachlichen Rat, z.B. bei Markus Bertram von MB Akustik.

    Durch seine Hilfe konnte ich für nicht mal 2000,- EUR meinen Kelleraum von einer Hallgrotte in einen echt guten Aufnahme- und Regieraum verwandelt.

    Siehe aktuelle Messung anbei.

    Micha
     

    Anhänge:

    micha255, 11.08.08
    #32
  13. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    lustig hier :)

    also hier paar Messungen in meiner zweiten Heimat Frankfurt Oder.
    Der Raum ist schlecht, ausserdem unbehandelt. 5.90 x 3.10 ist ungünstig. Adam A7 Abhöre, ohne Sub. Das Problem ist der Bass zwischen 50 und 90 Hz, die hier einige Raummoden zusammenfallen (Adam ohne Filter).

    mit Sub hat man zwar den Bereich von 30 bis 50 Hz angehoben, dafür gibts noch Phasenübergangsprobleme zu den Satelliten (Adam stereo final).

    Um Aussagen über den Bass zu erhalten, sollte man mal ne MONO Messung machen. (Adam final mono). Da sieht man, dass durch ungünstige Phasenlage der Einbruch noch höher ausfällt.

    Der Mittenbereich mit den A7 ist einigermaßen ok.

    Komischerweise ist der Bereich um 300 Hz immer reduziert, egal wo ich die Monitore hinstelle (in zwei Wohnungen mit verschiedenen Abhören getestet.) Vielleicht die Bodenreflexion.

    Nach meiner Erfahrung hat man den größten Erfolg durch geeignete Aufstellung der Boxen und Wahl der Sitzposition.

    In Berlin hab ich dadurch den Bass im Bereich von 30-100 Hz auf einen Bereich von 5 dB (!) einschränken können (Genelec 8050 ohne Sub).
     

    Anhänge:

    -HP-, 11.08.08
    #33
  14. mkropfbe

    mkropfbe

    Registriert seit:
    09.10.02
    Punkte:
    1.127
    1127
    So, hier meine messungen, im raum hab ich einige Basotect Pyramidenplatten und zwei selbst gebastelte 30cm tiefe Breitbandabsorber ueber quasi die gesamte vordere Wand (LEDE prinzip).

    ich will ja alles neu gestalten, aber so ist es halt mal jetzt :)

    ich hab ziemlich gut ausgesteuert, die schwankungen sehen zwar schlimm aus, aber trotzdem ist eigentlich alles in einem +- 4db Band (wenn ich 8dB als Mitte annehme), das ist ja nicht mal so uebel... trotzdem moechte ich den ganzen bereich zw. 50Hz und 500Hz "zusammenraeumen"...

    die Moden bei 50=100 Hz sind natuerlich eine Katastrophe :(


    Boxen: KRK VXT6, Mikro Beyerdynamic MM1
     

    Anhänge:

    mkropfbe, 11.08.08
    #34
  15. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    100 Hz geht doch. liegt 4 dB über Niveau. Viele kleine Boxen haben
    eh diesen 100 Hz Bump, dann übersetzt es besser.

    Viel schlimmer ist, daß du unterhalb von 50 Hz nix hörst.

    Dann weisst du nicht, wieviel Buttom/Punch deine Musikmischung hat.
    Du kannst die Musik zwar hören, aber nicht fühlen :)
     
    -HP-, 11.08.08
    #35
  16. mkropfbe

    mkropfbe

    Registriert seit:
    09.10.02
    Punkte:
    1.127
    1127
    yes, wie gesagt, der Studioumbau mit entsprechend Helmholtz und Schlitzplattenabsorbern ist in planung.... stay tuned :)
     
    mkropfbe, 11.08.08
    #36
  17. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    wenn du im kleinen Nahfeld sitzt, werden die Bässe unter 50 Hz ohne Sub nie zurückkommen. :)
     
    -HP-, 11.08.08
    #37
  18. mkropfbe

    mkropfbe

    Registriert seit:
    09.10.02
    Punkte:
    1.127
    1127
    ja, im moment sitze ich ca im 80cm gleichschenkeligen dreieck...
    fuer spaeter sind boxenstaender hinter dem Tisch geplant, dann komme ich auf ca. 150cm entfernung... das sollte doch die Baesse besser enfalten lassen?! (Raummoden-elimination vorausgesetzt...)
     
    mkropfbe, 11.08.08
    #38
  19. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    ja stimmt. leider opferst du dann in der Praxis meistens Mittenperformance.
    Deshalb hab ich zwei paar Abhöre, eine für kurze Distanz mit geilen Mitten und eine für längere Distanz mit gutem Bass und einigermaßen guten Mitten, wobei die Abhöre bei mir dann schon 1.80 Meter auseinandersteht.
     
    -HP-, 11.08.08
    #39
  20. mkropfbe

    mkropfbe

    Registriert seit:
    09.10.02
    Punkte:
    1.127
    1127
    mkropfbe, 11.08.08
    #40
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.