Rode NT-2 Sturzschaden

Dieses Thema im Forum "Do-It-Yourself (DIY)" wurde erstellt von MeatWater, 10.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MeatWater

    MeatWater Themenersteller

    Registriert seit:
    23.11.03
    Punkte:
    44
    44
    Ein Rode NT-2 ist mitsamt gewichtetem Stativ umgekippt. Dabei löste sich der Korb einseitig, und das Mic gibt nur noch ein lautes Rauschen von sich, wobei man das Tonsignal (wenn man reinsingt) ganz leise hören kann. Frage:

    Lohnt eine Reparatur, oder ist die Kapsel im Eimer und ein neues NT-2A angesagt?
     
  2. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    4.571
    4571
    Hast Du noch Garantie?
    Haftpflichtschaden?

    Gruß

    BLUE-S-MAN
     
  3. Seba

    Seba

    Registriert seit:
    18.04.04
    Punkte:
    3.437
    3437
    Bestimmt Kapsel/Membran kaputt.

    Haftpflicht...naja ob die zahlen ist auch immer nicht so 100%ig

    und Garantie erlischt sicher bei unsachgemäßem Gebrauch und selbstverursachten
    Schäden!

    Ich würd anfragen was ne Rep. kostet, ansonsten Neukauf, oder gebraucht...
     
  4. Rossini

    Rossini

    Registriert seit:
    28.05.04
    Punkte:
    2.952
    2952
    Mir ist das vor Jahren auch einmal passiert. Garantie war weg, und da das Mikro eh nicht so teuer war, hab ichs einfach selbst versucht zu reparieren: In meiner Verzweiflung hab ich den Korb abgenommen - die Kapsel lag nur noch darin, weil sie von der Halterung abgebrochen war. Deshalb hatte es bei mir auch so gerauscht, aber da immer noch ganz leise ein Signal reinging, war ich der festen Überzeugung, dass da noch was zu machen ist. Langer REde kurzer Sinn, ich hab in die Halterung hineingebohrt, und die Kapsel mit einem dünnen Metallstäbchen wieder auf die Halterung gesteckt und das ganze mit einem Tropfen Kleber fixiert. Korb wieder draufgeschraubt, ... und siehe da, das Mikro funktinierte wieder einwandfrei!

    Vielleicht hatte ich auch Glück, keine Ahnung, auf jeden Fall hat es geklappt. Wenn du keine Garantie mehr hast (und ich glaube, das wäre sowieso kein Grantiefall) und eine professionelle Reparatur fast an die Neukosten hinreichen würde, würde ich es mal so versuchen - vielleicht klappts bei dir ja auch.

    ROSSINI ;)
     
  5. Seba

    Seba

    Registriert seit:
    18.04.04
    Punkte:
    3.437
    3437
    wenn garantie usw. nich klappt, ich würds auch alternativ bei nem radio- & fernsehtechn. probieren, wenn der mann/die frau gut ist kann er zumindest mal kucken und wenns was für die kaffekasse gibt, wirds auch nich teuer ;)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.