Information ausblenden

[Rock/Punk] Feedback für meine erste Bandaufnahme

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Clayman, 23.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Clayman

    Clayman Themenersteller

    Registriert seit:
    31.08.07
    Punkte:
    41
    41
    Hallo Homerecordler!

    Hab den Sommer mein erstes "größeres" Aufnahmeprojekt gehabt und zwar hab ich da eine kleine Band aus Salzburg aufgenommen.
    Letzte Woche sind wir mit den Aufnahmen fertig geworden und ich hab anschließend mit dem Mischen begonnen.
    Das ganze wird eine EP, welche aus 7 Songs besteht.
    Ich hab mit dem CD Intro angefangen, um einen Sound für die einzelnen Instrumente zu finden.
    Und das ist dabei herausgekommen:


    Überarbeitete Version:



    Würd mich sehr über Feedback zum Aufnahme und Mischtechnischem freuen!
    Natürlich könnt ihr auch Kritik zum Song posten, was ich dann an die Band weiterleiten werde. Allerdings ist der Song musikalisch nicht sonderlich anspruchsvoll, da es sich nur um das Intro der CD handelt.

    Danke schonmal im Voraus!

    lg
    Daniel
     
    Clayman, 23.09.08
    #1
  2. Plaudy

    Plaudy

    Registriert seit:
    06.12.07
    Punkte:
    1.881
    1881
    Hallo Daniel,

    als erstes fällt auf, dass der Mix insgesamt sehr dumpf ist.
    Die BD sticht zu weit heraus, vermutlich falsch komprimiert?!
    Der Gesang beißt sich mit den Gitarren. Da musst du frequenzmäßig weiter trennen.

    Außerdem finde ich ist auf den Drums zu viel Raum bzw. der falsche Raum. Klingt irgendwie nicht.

    Zum Song an sich:
    Ist nicht mein Fall, aber sicher Geschmackssache. Klingt einfach nach: "Ich hau mal in die Saiten und schau was passiert". Ist nicht böse gemeint, aber das war mein erster Eindruck. Ich weiß, dass da vermutlich sehr viel Arbeit und Energie drin steckt. Das kommt aber leider nicht rüber.

    lg
    Plaudy
     
    Plaudy, 23.09.08
    #2
  3. Clayman

    Clayman Themenersteller

    Registriert seit:
    31.08.07
    Punkte:
    41
    41
    Hallo Plaudy!

    Danke für deine Kritik!
    Ist mir wirklich eine große Hilfe! ;)

    Dass der Mix dumpf ist, liegt wahrscheinlich zum einen an meinen HS80M, die in den Höhen relativ present klingen und zum anderen daran, dass ich die Höhen beim Gesang etwas zurückgeregelt hab um der Höhenbetonung des Gesangmikrofons(t.bone SC-450) entgegenzuwirken.
    Die Bassdrum gefällt mir so wie sie ist ziemlich gut, ist aber vielleicht Geschmackssache. Grundsätzlich bin ich ein Bassdrum-Fan und vielleicht hab ich ihr deswegen zu viel Platz gegeben.
    Die Gitarren und den Gesang frequenzmäßig zu trennen, hab ich schlicht und einfach übersehen. Danke für den Hinweis!
    Werd auch den Hall auf den Drums ein bisschen zurückdrehen und mit einem anderen Raum experimentieren.

    Mein Fall ist's auch nicht. Hatte genau den gleichen Saiten-reinhauen-und-schauen-was-rauskommt Eindruck...
    Hab mir genau deswegen auch den Song zum Anfangen ausgesucht, um zu sehen, was man da noch herausholen kann.
    War aber vielleicht ein Fehler, da natürlich dieser Song zum Misch-Kritiken einholen nicht geeignet ist. Denn wenn der Song schelcht, dann kann der Mix noch so gut sein, gefallen wirds einem nicht.

    Vielen Dank nochmal für deine Kritik!

    Gibts vielleicht von irgendjemand anderem noch eine Meinung?
    Würd mir sehr weiterhelfen, von Leuten die Ahnung von der Matierie haben, Feedback zu bekommen!


    lg
    Daniel
     
    Clayman, 25.09.08
    #3
  4. Clayman

    Clayman Themenersteller

    Registriert seit:
    31.08.07
    Punkte:
    41
    41
    Hab den Mix überarbeitet.
    Ist's besser so?



    lg
    Daniel
     
    Clayman, 29.09.08
    #4
  5. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    17.801
    17801
    klingt schön rough und punkig, aber bei der stimme würde ich mich mal um die p-Laute kümmern.
     
    leary, 29.09.08
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.