Information ausblenden

Reaper und Midifiles

Dieses Thema im Forum "REAPER" wurde erstellt von R:0:B, 09.01.21.

  1. R:0:B

    R:0:B Themenersteller Kabelträger

    Registriert seit:
    27.12.20
    Punkte:
    37
    37
    Hallo,

    wenn ich in z.B. Cakewalk ein Midifile importiere, denn weist das Programm jedem Kanal seinen Sound zu und ich kann das File sofort hören (siehe Screenshot).

    Kann Reaper das auch oder muss man manuell jedem Kanal einen eigenen Sound zuordnen?

    20210109_004155.jpg
     
    R:0:B, 09.01.21
    #1
  2. Ragu

    Ragu Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    07.04.19
    Punkte:
    2.039
    2039
    nein...
     
    Ragu, 09.01.21
    #2
    R:0:B bedankt sich.
  3. R:0:B

    R:0:B Themenersteller Kabelträger

    Registriert seit:
    27.12.20
    Punkte:
    37
    37
    Danke Dir! Ja, das Video habe ich im Vorfeld auch gefunden...ich hatte gehofft, es gäbe noch einen anderen Weg. Nochmals vielen Dank
     
    R:0:B, 09.01.21
    #3
  4. recording-man

    recording-man

    Registriert seit:
    19.10.16
    Punkte:
    3.055
    3055
    Das stimmt so aber nicht ganz. Wenn unser Gitarrist zuhause mit Reaper Midi ein Intro bastelt und die Spuren auf einem Stick mit bringt und ich sie importiere sind sie auch sofort abspielbar. Das liegt aber schätzungsweise mit daran, dass er die gleichen VSTi‘s hat wie ich...
     
    recording-man, 09.01.21
    #4
  5. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    9.037
    9037
    Stichworte: General MIDI, program change
     
    suboptional, 09.01.21
    #5
  6. Ragu

    Ragu Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    07.04.19
    Punkte:
    2.039
    2039
    Meines Wissens (nur mal Reaper kurz gespielt) lädt Reaper defaultmässig keine VSTis, selbst wenn, bräuchte ich die passenden Sounds, je nach Midi File, in der richtigen Kanalzuordnung. EinSolo Piano auf Kanal 1 Midifile wird, sofern ein enstsr. VSTI geladen ist, problemlos abgespielt. Ein komplettes Midifile mit vielen Instrumenten muss man üblicherweise zuordnen und ein passendes VST Multiinstrument wie z.B. den Halion SE haben/laden.
    Lasse mich aber gerne belehren...
     
    Ragu, 09.01.21
    #6
  7. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    13.478
    13478
    Wie mache ich eigentlich ne Midispur in Reaper? In S1 mache ich Doppelklick, gebe dann Punkte ein. Die Punkte spielen dann das Midi Instrument. Hat Reaper sowas auch?
     
    flipnaut, 09.01.21
    #7
  8. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    9.037
    9037
    Bei General MIDI sind die Sounds standardisiert.
    https://www.midi.org/specifications-old/item/gm-level-1-sound-set
    Ich gehe stark davon aus dass der OP da ein GM-kompatibles Midifile abspielt (woher sollte Sonar sonst wissen welche Sounds es spielen soll) das funktioniert in Reaper genauso wenn man damit ein GM kompatibles VSTi ansteuert (z.B. das im screenshot gesehene TTS-1 oder Sound Canvas VA).
     
    suboptional, 09.01.21
    #8
  9. recording-man

    recording-man

    Registriert seit:
    19.10.16
    Punkte:
    3.055
    3055
    Halt stop, hab ich vertan! Der bringt Reaper Projekte mit und da funktioniert's weil ich die gleichen VSTi‘s hab.
     
    recording-man, 09.01.21
    #9
  10. recording-man

    recording-man

    Registriert seit:
    19.10.16
    Punkte:
    3.055
    3055
    Einfach eine neue Spur erzeugen und als Eingang Midi wählen. Dann kannst Du im Kontextmenü angeben, welches Gerät Du verwenden willst oder das Reaper Midi Key nehmen willst.
     
    recording-man, 09.01.21
    #10
  11. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    13.478
    13478
    Ne das ging so: Superior auf Spur laden, dann Groove mit der Maus anfassen in Superior und diesen via Drag Drop ins Projekt ziehen auf die Spur. Erst dann hat man da einen "Midi Riemen" wo man nun Punkte verschieben kann.

    Aber Frage war ja: Wir macht man ohne irgendwas oder ohne Superior Drummer so einen "Midi Riemen", um anschließend eigene Midi Punkte einzugeben... Doppelklick auf leere Spur macht nichts.
     
    flipnaut, 09.01.21
    #11
  12. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    12.045
    12045
    Zeitauswahl erzeugen - Einfügen - MIDI-File einfügen, done.
    Kannst dir dafür auch'n Shortcut machen, Standartmäßig gibt es keins dafür.

    MIDI-File dann wie gewohnt doppelklicken für Bearbeitung.
     
    gyn, 09.01.21
    #12
  13. recording-man

    recording-man

    Registriert seit:
    19.10.16
    Punkte:
    3.055
    3055
    Da ich in der Regel mit Drummer aus Fleisch und Blut zu tun hab hab ich keine Ahnung wie ich irgend welche Superior Drummer Spuren erzeuge;-).
    Da ich hauptsächlich in Audio arbeite und Midi nur für Keyboard Teppiche verwende die mit nem Masterkeyboard eingespielt werden mach ich‘s in der Regel so, wie oben geschrieben. Dann Record drücken und los legen:).
     
    recording-man, 09.01.21
    #13
  14. Instrumentenfreak

    Instrumentenfreak

    Registriert seit:
    16.07.07
    Punkte:
    14.335
    14335
    @flipnaut "Eingang: Midi" auswählen.
    Shift gedrückt halten und die Spur von links nach rechts reinmalen. Dieses "Item" kannst du doppelklicken und dann neben der Pianoroll deine Strichmännchen machen xD
    Aber währenddessen darf kein anderes Item ausgewählt sein, da man sonst dieses kopiert.

    Man könnte eine Projektvorlage erstellen in der man alle Midi-Spuren bereits mit VSTis bestückt. Es gibt ja mehrere "Belegungspläne" (z.B. General Midi), z.B. Spur 1 piano, Spur 2 e-piano, spur 3 Bass, Spur 10 Drums, und so weiter...
     
    Instrumentenfreak, 09.01.21
    #14
  15. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    13.478
    13478
    Ah...ne das war es auch nicht!

    Ich habe es nun gefunden: Man muss "ALT GR" gedrückt halten!
    Alt GR.JPG
     
    flipnaut, 09.01.21
    #15
  16. Instrumentenfreak

    Instrumentenfreak

    Registriert seit:
    16.07.07
    Punkte:
    14.335
    14335
    Ah sorry ... bei mir ist es STRG ... nicht Shift^^
     
    Instrumentenfreak, 09.01.21
    #16
  17. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    22.885
    22885
    Strg + Linksclick
     
    Entone, 09.01.21
    #17
  18. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    13.478
    13478
    Alt GR + Linksclick!
     
    flipnaut, 09.01.21
    #18
  19. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    22.885
    22885
    Geht beides
     
    Entone, 09.01.21
    #19
  20. R:0:B

    R:0:B Themenersteller Kabelträger

    Registriert seit:
    27.12.20
    Punkte:
    37
    37
    Ich habe gerade versucht wie bei Cubase oder Cakewalk einen einzelnen Midi-Eintrag vorzunehmen. Auch dies ist mal wieder nicht so einfach, denn wie gehabt den Stift ansetzen ist natürlich mal wieder nicht...linke Maustaste und AltGr produziert viele einzelne Positionen (siehe Foto)...wie zeichne ich denn einen "einfachen" Balken (2. Foto aus Cakewalk)?


    Reaper_MIDI_2.jpg Cakewalk_MIDI.jpg
     
    R:0:B, 10.01.21
    #20