Information ausblenden

RAM-Problem?

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von b-weird, 11.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. b-weird

    b-weird Themenersteller

    Registriert seit:
    18.10.08
    Punkte:
    265
    265
    Ich versuche es glaube ich lieber mal mit nem neuen Thread. Also, ich möchte mir folgenden PC bestellen:

    Prozessorlüfter Arctic-Cooling Freezer 7 Pro
    Grafikkarte (PCIe) MSI NX8600GT-T2D256EZ/D3
    Betriebssystem Microsoft Windows Vista Home Premium 64-Bit
    Prozessor Intel® Core 2 Quad Q6600
    Netzteil Cooler Master eXtremePower 460W
    Gehäuse Asus TA-B31
    DVD-Brenner Sony NEC Optiarc AD-7200S
    2x Gehäuselüfter Arctic-Cooling AF8025 PWM
    Mainboard Asus P5Q
    Festplatte (SATA) Western Digital WD5000AAJS 500 GB
    2x Arbeitsspeicher Buffalo DIMM 4 GB DDR2-800 Kit

    Mit den RAMs habe ich jetzt allerdings ein Problem. Ursprünglich wollte ich 4 GB 1066er haben, aber da die alle irgend nen Stadard nicht erfüllen, weist die freundliche Alternate-Homepage darauf hin, dass die dann an 800 eingestellt werden, Dann kann ich mir auch gleich die billigeren 800er holen und weil die eben nur die Hälfte kosten, packe ich einfach doppelt so viele rein, also 8 GB (das sind dann 4 Bausteine). Nun mäkelt Alternate aber wieder, dass es es sein kann, dass bei so vielen Bausteinen passieren kann, dass das Ganze nur auf 667 läuft.

    Ist da was dran oder kann ich die volle Geschwindigkeit genießen?

    Sonst noch irgendwelche Kommentare à la "bloß nicht..." oder "nimm lieber..." ?




    PS: Ja, es gibt nur eine Festplatte. Wenn ich mal wieder ein bisschen Geld "übrig" habe, hole ich mir noch eine externe 250 oder 320 GB-Platte. Erstmal habe ich aber noch wichtigere Anschaffungen...
     
    b-weird, 11.12.08
    #1
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.