Information ausblenden

Problem mit maya44usb

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von mila, 17.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. mila

    mila Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    11
    11
    Hallo,
    so, da wollte ich mit meinem Low-Budget Studio durchstarten, hab mir nach langem Überlegen eine externe USB-Soundkarte gezogen, eben die Maya44USB, und jetzt klappt irgendwie alles mal nicht dann wieder ein bisschen usw... (eigentlich wie immer an Rechnern.)

    Aber ich bin schon ein wenig genervt, die Karte setzt dauernd aus, d.h. sie stottert mal, dann tut sie wieder garnix. Wenn ich sie dann aus dem Port ziehe und wieder reinstecke, dann geht sie wieder, bis zum nächsten Aussetzer. Das meine ich jetzt vor allem im Bezug auf meine normalen Audioprogramme, z.B. Mediaplayer, und meinen geliebten MusikCube.

    Recorden wollte ich mit Kristal, hab ich auch schon früher über die interne Soundkarte und da hat es auch geklappt, abgesehen von Störgeräuschen und der ellenden Latenz mit so tollen Treibern wie Asio4all usw... (mir geht es aber eh nur um Ideensicherung)
    Um das zu ändern hab ich mir ja eben die Karte geholt.
    So und jetzt klappt auch dabei eher nix. So hab ich zum Teil mehr Störgeräusche, wie Rauschen, Knacken und Fiepen, als vorher mit der internen Soundkarte. Dann kann ich auch nicht sagen, dass das mit der Latenz kein Problem mehr ist. Der Asiotreiber überhaupt scheint auch nur zu funktionieren wenn er lustig ist.

    So gesehen bin ich ziemlich ratlos und weiß auch nicht, ob irgendwer mir irgendeinen Tipp geben kann, was ich tun soll. Ich hab schon überlegt mir wieder einen 4Spurrekorder zuzulegen. :x

    Danke schon mal!
     
    mila, 17.03.06
    #1
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Ich würde mir eine PCI-Soundkarte kaufen.

    Mit ASIO4ALL schafft man eigentlich problemlos 6ms Latenz.
    Keine Ahnung. was Du da gemacht hast ...

    Welche Latenz ist denn für die MAYA eingestellt ? (ASIO - Puffergröße ?)
     
    fmo, 17.03.06
    #2
  3. mila

    mila Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    11
    11
    danke für die erste Reaktion!

    ich hab halt jetzt erst mal die USB Karte... PCI hin oder her, die Karte ist ja auch hier auf der Seite öffter beschrieben und für gut befunden worden. Ausserdem bin ich noch ein solcher DAU im Umgang mit dem Zeug, das ich denke, mit den richtigen Tipps läuft das vielleicht doch... Oder die Karte ist vielleicht am Arsch.

    Momentan hab ich eine Latenz von 11ms eingestellt, die Karte soll aber bis 3 schaffen, hab ich aber noch nich probiert.
     
    mila, 17.03.06
    #3
  4. thx

    thx

    Registriert seit:
    24.01.05
    Punkte:
    280
    280
    Hast Du die aktuellen Treiber für die Maya? hatte bei mir auch Probleme die muß bei mir immer am gleichen Port hängen.
     
    thx, 17.03.06
    #4
  5. mila

    mila Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    11
    11
    ja, danke, Treiber alle aktuell, von CD und aus dem Netz. Ich hab die auch schon etwa 1000x aufgespielt und nochmal runtergeworfen...

    Eben hab ich auch nochmal bischen rumgespielt, ich weiß auch nicht, die Karte läuft ein paar Minuten ohne Problem, rauscht nicht, die Aufnahme is schön klar und dann gibts plötzlich einen Knacks und dann fiept der ganze Schmonz, oder das eingehende Signal ist total übersteuert...

    Vielleicht ist die Karte ja doch kaputt, oder kann mein USB Port irgendwie nicht richtig funktionieren? Vielleicht probier ich da nochmal einen anderen aus...

    -> Grad hör ich Musik mit dem Mediaplayer, da hackelt der Sound dann auch immer mal wieder...

    Für jeden weiteren Tipp bin ich auf alle Fälle dankbar!
     
    mila, 17.03.06
    #5
  6. clubbie

    clubbie

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    826
    826
    schalt mal dein QnC oder SpeedStep oder wies auch immer bei deiner CPU heißt aus.
    Am besten indem du rechtklickst auf den desktop -> eigenschaften dann reiter bildschirmschoner auswählst und unten auf Energieeinstellungen oder so gehst.
    dort dann Desktop wählen.

    Viel Glück!
     
    clubbie, 18.03.06
    #6
  7. clarence

    clarence

    Registriert seit:
    20.04.04
    Punkte:
    84
    84
    Hi,
    die Probleme hatte ich auch mit der Maya44usb.
    Bei mir hat gegen die Aussetzer das Abschalten der Infrarotschnittstelle (IrDA) im Bios geholfen. Würde auch alle anderen Geräte/ Schnittstellen ausschalten, die zum Aufnehmen nicht gebraucht werden.
    Zischen und Störgeräusche traten dann auf, wenn ich meine USB-Maus angeschlossen hatte. Also keine weiteren Geräte am USB-Port!

    Hoffe das hilft bei Dir auch weiter. Viele Grüße,
    clarence
     
    clarence, 19.03.06
    #7
  8. mila

    mila Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    11
    11
    Ja, erst mal danke an alle, die sich hier für mich den Kopf zerbrochen haben.
    Eine IR-Schnittstelle hab ich garnicht am Rechner, aber der Tipp mit der USB-Schnittstelle hat, glaube ich etwas gebracht.
    Auch das Ändern cer Energieeinstellungen des CPU schien ein guter Tipp zu sein. Die Karte läuft jetzt meist nahezu Störungsfrei, auch wenn ich immer noch mit den Latenzen nicht so ganz zufrieden bin...

    Ich werde wohl noch etwas daran herumdoktern und hoffe, dass ich dann irgendwann auch weiß, wann sie läuft, wann nicht und woran es dann liegt...

    Gruß!
     
    mila, 29.03.06
    #8
  9. xtrashyx

    xtrashyx

    Registriert seit:
    02.02.06
    Punkte:
    15
    15
    Habe leider auch nen Problem mit der Karte. Habe zwar keine Aussetzer oder so, aber Kanal 3+4 vom Output gibt nur ein lautes brummen von sich und gibt keine Musik wieder. Weiß jemand woran dass liegen kann? Asio und neuster Treiber ist installiert, 1+2 Kanal funktioniert einwandfrei, aber halt 3+4 net.
    Thx
     
    xtrashyx, 30.03.06
    #9
  10. xtrashyx

    xtrashyx

    Registriert seit:
    02.02.06
    Punkte:
    15
    15
    Hat sich erledigt, sorry. Hatte tatsächlich noch den Windows Treiber drin, jetzt nicht mehr und funzt einwandfrei.
     
    xtrashyx, 30.03.06
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.