Parallels-Frage: Audio von Guest -> Host möglich?

Dieses Thema im Forum "Mac und Music" wurde erstellt von notebynote, 19.10.17.

  1. notebynote

    notebynote Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    4.333
    4333
    Ich quäle mich schon seit Monaten damit herum und finde keine Lösung. Ich habe ein paar Plugins, die nur unter Windows laufen und ich finde einfach keinen Weg, Audio vom Guest-System unter Parallels (Ver. 12) direkt an meinen Host (Sierra) zu schicken. Hat da irgendjemand eine Idee dazu? Soundflower oder Konsorten passt nicht, weil das unter Windows nicht existiert, ist ja nur ne Hilfskrücke im Mac.
     
  2. Neobiont

    Neobiont Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    26.07.17
    Punkte:
    4.349
    4349
    eventuell sowas wie Audio-over-IP (AoIP), braeuchtest halt ein Protokoll (software) die auf Win+Mac lüppt.
    hm, vielleicht koennte dir der Bastler von Midi-over-Lan (rtpMIDI) helfen, (er beschaeftigt sich auch mit Win/Mac) fragen kost ja nix.
    http://www.tobias-erichsen.de/software.html
     
    notebynote bedankt sich.
  3. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    5.720
    5720
    Vielleicht mal VMWare probieren. Ich habe es auf Windows Hosts sowohl mit Logic unter Sierra als auch Cubase unter Windows als VMs ganz gut zum Laufen bekommen. Zumindest war die Performance ok und Sound ging auch.
     
    notebynote bedankt sich.
  4. krischkros

    krischkros

    Registriert seit:
    21.09.15
    Punkte:
    608
    608
    Teamviewer ist für mich die Lösung gewesen, da aber unter MAC keine Audio übertragen wird, musst du dir Streaming-Tools suchen. Man könnte evtl. die Host Audio über eine HTTP Schnittstelle streamen.

    /e
    Ah, Parallels ist eine VM. Hast du in der Doku nichts gefunden? Müsste eigentlich gehen.
     
    notebynote bedankt sich.
  5. notebynote

    notebynote Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    4.333
    4333
    Nä, jibbet nix.
    Aber mit teamviewer...hmmm...gute Idee. Allerdings wird die Latenz ein Problem.

    Was sollte da anders sein, als bei Parallels? Mal abgesehen davon, dass ich OS X als Host habe, wird denn bei VMWare Audio vom Guest zum Host übertragen?

    Super Idee, dort frage ich mal nach.
     
    Neobiont bedankt sich.
  6. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    5.720
    5720
    Die sind halt die Marktführer für Hypervisor und klar wird da Audio vom Gast zum Host übertragen. Habe ich doch geschrieben.
     
  7. krischkros

    krischkros

    Registriert seit:
    21.09.15
    Punkte:
    608
    608
    Innerhalb deines LANs geht es eigentlich, hab es selbst getestet. Probieren schadet nicht.
     
  8. notebynote

    notebynote Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    4.333
    4333
    Oh! Ausprobieren...
     
  9. Muenze

    Muenze

    Registriert seit:
    26.12.05
    Punkte:
    1.661
    1661
    Weis nicht ob da evtl. was mit DANTE zu machen ist?
    Google mal nach Dante Audio.
     
    notebynote bedankt sich.
  10. notebynote

    notebynote Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    4.333
    4333
    Das sieht sehr interessant aus, ist aber sicher für meine Zwecke mit Kanonen auf Tauben geschossen.